Start Kirchengemeinden Liste der Kirchengemeinden Templin Neues aus der Kirchengemeinde 
Sommer - Kinder - Kirche
Foto: Blümel
Bildrechte: Blümel
Sommerrüsten der Templiner Christenlehre
In den Sommerferien gab es drei schöne Kinderrüsten an drei verschiedenen Orten. Die erste Rüste führte uns traditionell auf den Zeltplatz am Dreetzsee bei Thomsdorf. Seit Jahren fahren wir gleich am Abend der Zeugnisausgabe dorthin. Mit über 30 Kindern und Jugendlichen (Helfer mit viel Elan und Freude) konnten wir alle Zelte trocken aufbauen. Und das Beste ...auch am Sonntag trocken wieder abbauen, das war nicht immer so ????.
Das Thema der Rüste war "Gottes Schöpfung ". Wir haben gebastelt, gemalt, viele Geschichten gehört, haben Andachten gefeiert, ein großes Bild gemeinsam...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 12.09.2016
Diese Informationen ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Gymnasiasten kümmern sich um den jüdischen Friedhof und initiieren Gedenktafel - Ein Artikel aus der Jüdischen Allgemeinen von Thomas Klatt
Es sollte ursprünglich nur eine kleine Projektgruppe am städtischen Gymnasium sein. Mittlerweile sind es nun schon zehn Jahre, in denen sich der evangelische Religionslehrer Holger Losch mit seinen Schülern um das Areal des jüdischen Friedhofs Templin kümmert. Es ist ein stiller Ort unweit der historischen Stadtmauer, den die Religionsschüler über Jahre hinweg gestaltet haben. Sie begannen damit, den Müll aufzusammeln und das verwahrloste und heruntergekommene Areal frei zu räumen. Dabei konnte man nicht einfach anfangen zu buddeln. Jeder Schritt wurde mit der Jüdischen Gemeinde zu...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 24.06.2016
Auf den Spuren des Holocaust
Foto: Blümel
Bildrechte: Blümel
Abschlussrüste 6. Klasse der Templiner Christenlehre
Das war eine tolle Zeit! Vom 29.4.-4.5. waren 10 Kinder der 6. Klasse unterwegs auf den Spuren des Holocaust. Unsere Fahrt führte uns nach Alt Jabel bei Ludwigslust. Angefangen bei den Ursachen des Judenhasses bis zu Zeitzeugengesprächen haben wir in diesen Tagen viel gelesen, gehört, geschaut und besprochen. Das war alles sehr intensiv und auch Tage voller Fragen . Auch Ausflüge und andere Erlebnisse standen auf der Tagesordnung. So haben wir auf dem Sofafloß "Dorothea" auf der Elbe gefrühstückt, waren auf dem jüdischen Friedhof in Hitzacker, sind in der Therme in Gartow geschwommen,...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 09.05.2016
Hamburg, Neuengamme und Bad Wilsnack
Foto: Blümel
Bildrechte: Blümel
Christenlehrefahrt der KG Templin
Von Freitag, den 8.April bis zum Samstag, den 9.April waren ein Großteil der Christenlehrekinder der 6. Klasse aus Templin unterwegs. In Vorbereitung auf die Abschlussfahrt waren wir in Hamburg und haben eine 3,5 stündige Führung durch das ehemalige Konzentrationslager Neuengamme mitgemacht. Wir haben diese Führung in der Christenlehre mit Informationen, Geschichten und Gesprächen vorbereitet. Vom 29.4.-4.5. werden wir noch einmal unterwegs sein und an diesem Thema weiterarbeiten. Das wird eine spannende Zeit. Aber nicht nur die Führung gehörte zu unserem Ausflug, auch ein kleiner Stadtbummel und ein gemeinsames Essen und der Besuch der Therme in Bad Wilsnack. Hier haben wir in der Kirchengemeinde übernachtet und am Abend eine kleine Andacht gefeiert. Am Samstag haben wir uns dann noch die große Wunderblutkirche angeschaut und mit der Pfarrerin eine Andacht gehalten. Wir freuen uns alle sehr auf die Abschlussfahrt.

Kerstin Blümel
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 11.04.2016
Weltgebetstag in Templin
Foto: S. Schein
Bildrechte: S. Schein
Die 50 Gottesdiensthefte und die Blüten des Schmetterlingsjasmins reichten nicht zum Weltgebetstag in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Templin. Ein Fensterblick nach Kuba bewegte uns Männer und Frauen aus den drei Templiner Gemeinden. Sichtbar die kubanische Flagge, die Wurzel Jesse blühend, Tabak, Zuckerrohr und anderes. Kantor Pfläging sang mit uns schon eine halbe Stunde vorher die Lieder ein, 10 Frauen lasen und nahmen uns mit nach Kuba. „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ sagt Jesus und traut den Kindern zu, selbst zu ihm zukommen, sich Liebe schenken zu lassen. Niemand soll sie daran hindern. Alle, die immer wieder zurückgedrängt werden in der Gesellschaft, sind im Reich Gottes willkommen. Da nimmt die kleine dunkle Hand die große helle an die Hand oder andersherum. Gemeinsam singen und beten und anschließend sich Gerichte nach kubanischen Rezepten schmecken lassen, Ökumene feiern, das hat Tradition in Templin.

Sabine Benndorf
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 08.03.2016
Diese Informationen ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Kinderkirchentage in Templin
Foto: Blümel
Bildrechte: Blümel
Wochenende vom 12. - 14. Februar in Templin
Am vergangenen Wochenende fanden in Templin die alljährlichen Kinderkirchentage im Winter statt! Das Thema "Paulus auf Reisen" füllte die Tage. Von Freitag bis Sonntag waren 30 Kinder und Jugendliche zusammen, hörten Geschichten, bastelten, sangen, beteten und schauten Filme im "Bettenkino" und bereiteten einen Gottesdienst vor! Der stand unter dem Motto "Paulus in Griechenland", er berichtete aus seinem Leben und war Gast in einer griechischen Familie! Den Abschluss bildete ein gemeinsames Essen griechischer Köstlichkeiten, die direkt nach dem Gottesdienst in die Georgenkapelle vom griechischen Restaurant Templin geliefert wurde! Es war ein tolles Wochenende mit guten Erlebnissen !

Kerstin Blümel
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 23.02.2016
Diese Informationen ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Am 9. und 10. April im Gemeindehaus Templin
Kirk Smith im Interview zu seiner Teilnahme an The Voice of Germany:
„Ich habe im Geist gespürt, ich möchte
aus dieser Comfortzone rauskommen,
mit der Stimme, die mir Gott gegeben
hat und sie vor vielen Leuten nutzen.“


Alles Weitere zum Workshop im Anhang!
Gospelworkshop
hochgeladen am: 14.01.2016
hochgeladen von: Mathias Wolf
Dateigröße: 66.82 kB
veröffentlicht unter: Jugendarbeit | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 14.01.2016
Bei unserer Teamerschulung wirst Du Grundkenntnisse erwerben, die Du benötigst, um Kinder- und / oder Jugendgruppen leiten zu können. Ehrenamtliche wie DU werden immer und (fast) überall gebraucht!
Außer dass Du fünf spannende Wochenenden erleben kannst, gibt es noch einen Bonus:
Mit erfolgreichem Abschluss des Grundkurses kannst Du die JuLeiCa beantragen. Diese bietet Dir viele Vorteile, u.a. ermäßigte Eintrittsgelder, kostenlosen Zugang zu Medienzentralen etc.
Zudem ist sie quasi der „Ausweis“ für Dein ehrenamtliches Engagement.

Termine:
03.-5.06. 2016
16.09.-18.09.2016
25./26.11.2016
Eventuell ein weiteres Zwischentreffen
16.-19.02.2017 Kreisau /Pl.

Weiteres im Flyer im Anhang
Flyer zur Teamerschulung
hochgeladen am: 14.01.2016
hochgeladen von: Mathias Wolf
Dateigröße: 259.86 kB
veröffentlicht unter: Jugendarbeit | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 14.01.2016
Kantor sammelt Geld für Glockenspiel
Foto: Pfläging
Bildrechte: Pfläging
Ein Artikel aus dem Tagesspiegel von Annette Kögel
Ex-Berliner startet Spendenaufruf für Templin
Helge Pfläging ging von Berlin nach Templin. Er ist Kantor, er liebt Orgeln – und sammelt für ein Glockenspiel. Dafür führt er auch hinter die Kulissen.
„Sind Sie schwindelfrei?“ Diese Frage stellt Helge Pfläging all jenen Besuchern, die er ausnahmsweise mitnimmt ins Heiligste der Kirchenorgel, in ihr Innenleben, auf die mittlere Etage, zwischen die 2 708 Orgelpfeifen. Dafür muss man eine steile Holzleiter heraufkraxeln, wie man sie sonst noch von Hochbetten oder alten Scheunen auf dem Dorf kennt. Willkommen in...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 18.12.2014
Ein Artikel aus den Potsdamer Neuesten Nachrichten von Corinna Buschow
Templin - Menschentrauben stehen am Freitag vor der Kirche, Polizisten schleichen um den Barockbau. Zwar richtet der Templiner Pfarrer in jedem Jahr das zentrale Fest zum Reformationstag für die ganze Region aus, aber in diesem Jahr kommt ein ganz besonderer Gast: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Nach dem Gottesdienst will sie eine Rede über christlichen Glauben in der Politik halten. Schon im Gottesdienst ist es sehr voll. „Wenn es doch sonst auch so wäre“, sagt Pfarrer Schein, während er sich den Talar überwirft. Wie es dazu kam, dass die Bundeskanzlerin heute kommt? „Ich...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 02.11.2014
Ein Artikel aus dem Uckermark-Kurier
In der Maria-Magdalenen-Kirche wurde Angela Merkel getauft. Dort fand auch die Trauerfeier für ihren Vater statt, Pfarrer Horst Kasner. Kein Ort wäre für die Bundeskanzlerin besser geeignet, um darüber zu sprechen, wie Christsein und Politik zusammenpassen.
Mehr als 800 Menschen drängten sich in der Maria-Magdalenen-Kirche auf den Holzbänken. Zum Reformationstag trat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Templin an die Kanzel und richtete eindringliche Worte an die Gemeinde.
Ob Gesundheits-, Familien- oder Außenpolitik: Überall spielten christliche Werte und...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 01.11.2014
Ein Artikel aus der Berliner Zeitung von Holger Schmale
Lange Zeit hat die Kanzlerin wenig Persönliches über sich preisgegeben. Nun kehrt sie in ihre Heimatstadt Templin zurück und erzählt in der Kirche über ihren Glauben, ihre Zweifel und ihre Gebete.
Angela Merkel steht an einem Pult mit dem Rücken zum Altar, vier große Kerzen beleuchten den Gekreuzigten. Die Kanzlerin schaut in die voll besetzte Kirche und sagt: „Ich fühle mich an der falschen Stelle. Es wäre mir recht, jetzt auch in einer der Bänke zu sitzen und dem Pfarrer zuzuhören.“ Angela Merkel ist heimgekehrt an diesem Freitagabend, nach Templin in der Uckermark und...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 01.11.2014
Ein Artikel aus BILD von Peter Tiede
Von PETER TIEDE
Templin – Der Gottesdienst war schon vorbei, da kam die Kanzlerin.
Angela Merkel (60, CDU) in ihrer Heimatsstadt. In ihrer Heimatkirche in Templin (Uckermark). 1970 ist sie hier konfirmiert worden. Merkels Mutter Herlind Kasner (86) unterrichtet noch – dreimal die Woche in der Volkshochschule. Englisch. Heute sitzt sie in der ersten Reihe.
Ihr Vater ist nicht weit von der Kirche entfernt beerdigt. Merkel ist hin und wieder da.
Fast 600 Leute sind in der Kirche. „Mehr als zu Weihnachten“, grummelt ein alter Mann. Die Kanzlerin trägt einen...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 01.11.2014
Warme Sachen für Nackedeis
Ein Artikel aus dem Nordkurier von Sigrid Werner
Templin 14.11.2013: Templiner Jugendliche wollen zum Nachdenken über Solidarität provozieren. Provoziert haben sie aber erst einmal eine Reaktion der Stadtverwaltung.

Wer hat denn den Brunnenfiguren vor der Maria-Magdalenen-Kirche diese bunten Kostüme verpasst? Das fragten sich Passanten in Templin verwundert. Junge Leute vom „Jugendkella“ der evangelischen Kirche unter Anleitung von Sozialarbeiter Lutz Böning waren die Verhüllungskünstler. Sie wollten damit etwas spektakulär auf ein Thema aufmerksam machen, mit dem sie sich seit Wochen beschäftigen. Auch eine...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 15.11.2013
Ausstellung mit Fotos von Kirsten Bitteroff und Gedichten von Pfarrer Ralf-Günther Schein
In der Maria-Magdalenen-Kirche in Templin ist eine Ausstellung mit Fotos von Kirsten Bitteroff und Gedichten von Pfarrer Ralf-Günther Schein zu sehen. Die Ausstellung ist bis Mitte Oktober täglich (außer sonntags) von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 28.08.2013
Schön und laut
Foto: M. Wolf
Bildrechte: M. Wolf
Der Rockgottesdienst im Templin ist vorbei. Die Ohren klingeln noch etwas - das passiert mir sonst bei Gottesdiensten eher selten. Ganz Gottesdienst und ganz Rock sollte er sein, der Rockgottesdienst - und das war er auch. Mit allem, was zu einem Gottesdienst gehört und dazu mit lauter Rockmusik und leiser Pantomime. Es war nicht der übliche Gottesdienst - klar - aber auch nicht der sonst bei solchen Gelegenheiten als alternativ angebotene "Sacropop". Es war harter Rock von der Band "Crossing Echoes" aus Zossen und Rap. Begleitet vom "HeartChor" und von Pantomimen aus der Zehdenicker Jungen...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 20.04.2013