Start Kirchengemeinden Liste der Kirchengemeinden Templin Neues aus der Kirchengemeinde Artikel: Pfarrer Christian Albroscheit in den Ruhestand verabschiedet
Pfarrer Christian Albroscheit in den Ruhestand verabschiedet
Foto: privat
Bildrechte: privat

Pfarrer Christian Albroscheit in den Ruhestand verabschiedet

Ein Bericht aus der Gransee-Zeitung von Martin Risken

Tornow (GZ Risken) Mehr als 200 Gäste waren am Sonntagnachmittag zum Festgottesdienst in die Maria-Magdalenen-Kirche nach Templin gekommen, um ein letztes Mal mit Pfarrer Christian Albroscheit den Abendmahls-Gottesdienst zu feiern. Mit Ablauf des Monats Januar ist Albroscheit von den Pflichten des Pfarrdienstes entbunden.

Sogar aus Berlin-Moabit, seiner erster Pfarrstelle, aus Berlin-Kreuzberg und Potsdam, aber auch aus seinen aktuellen Gemeinden MarienthalTornow und der Pfarrgemeinde Templin waren die Gäste der Einladung zur Entpflichtung gefolgt, die der Granseer Superintendent Uwe Simon vornahm.
Mit einer bereits am 21. September 2016 ausgestellten Urkunde dankte das Konsistorium der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg – schlesische Oberlausitz Christian Albroscheit für treue Dienst und wünschte ihm für seinen weiteren Lebensweg Gottes Segen. Nach Jahrzehnten aktiven Dienstes in der evangelischen Kirche sei nun der Tag gekommen, um innezuhalten und auf ein bewegtes Leben zurückzublicken, richtete Uwe Simon ein paar persönliche Worte an Albroscheit.
Trotz seiner Verpflichtungen als Pfarrer habe sich dieser von Anfang auch politisch und gesellschaftlich engagiert durch seine Mitarbeit in der Menschenrechtsorganisation Amnesty International, erinnerte Uwe Simon. Als Mitglied und später auch als Vorsitzender des TrottheideVereins setzte er sich für die Bewahrung der Schöpfung ein.
"Sie waren immer mit Einsatz bei der Sache", würdigte Simon. Mit dem Erreichen der Altersgrenze, – Christian Albroscheit feierte am 22. August vergangenen Jahres seinen 66. Geburtstag – , stehe nun ein neuer Aufbruch an. "Sie behalten ihre Ordinationsrechte, werden aber von den Pflichten des Pfarrdienstes entbunden", sagte Simon.
Im Beisein von Frank Doss vom Gemeindekirchenrat Tornow-Marienthal, und Jobst Reifenstein vom Gemeindekirchenrat Templin "spreche ich dich frei von allen Pflichten", sagte Simon. Christian Albroscheit und seine Lebensgefährtin Sieglinde Knothe, – die beiden sind seit fünf Jahren ein Paar – , erbaten zum Abschluss des Festgottesdienstes den persönlichen Segen von Templins Pfarrer Ralf-Günther Schein.
Gemeinsam meistere das Paar den Alltag und so manche Ecke, die Christian Albroscheit nun einmal habe, werde durch seine Lebensgefährtin geglättet. Gemeinsam würden sie nun das Netz zu ihrem gemeinsamen Leben auswerfen.
Einen gesegneten Ruhestand wünschte Pfarrer Schein seinem Amtsbruder, bevor der Gottesdienst zu Ende ging und Christian Albroscheit am Ausgang die vielen Segenswünsche vor der Kirche entgegennahm.
erstellt von Mathias Wolf am 21.03.2017, zuletzt bearbeitet am 10.11.2017
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde