Start Kirchengemeinden Liste der Kirchengemeinden Velten Aktuelles aus der Kirchengemeinde 
Jubiläum für die Veltener Mixed-Pickels-Woche
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Jubiläum für die Veltener Mixed-Pickels-Woche

Sie findet zum 25. Mal auf der Wiese nahe der Ofenstadthalle statt – viel Lob für die jahrelange ehrenamtliche Arbeit der zahlreichen Helfer. Ein Artikel aus der MAZ von Robert Tiesler

Velten. In Velten ist die Mixed-Pickels-Woche in vollem Gang, und es ist eine besondere: nämlich die 25.?Auflage – ein Jubiläum. Eine Woche lang – noch bis zum Sonnabend – dreht sich auf der Wiese nahe der Ofenstadthalle alles um das Miteinander, um Frieden und Toleranz. Motto: „Gemeinsam Zukunft schaffen“.
Einer der Organisatoren ist Pfarrer Markus Schütte. Er ist erst seit Anfang des Jahres in der Stadt. „Aber immer wieder konnte ich den Satz hören: Ganz besonders ist die Mixed-Pickels-Woche“, erzählte er am Montagabend bei der Eröffnungsveranstaltung. „Ich...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 27.07.2017, zuletzt bearbeitet am 31.07.2017
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Glaube und Evolution
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Glaube und Evolution

Lisa Glorius engagiert sich für Kirche und die Mixed Pickels Woche – ein Bericht aus der MAZ von Ulrike Gawande

Velten. „Toleranz ist wichtig, wenn man über Religion redet.“ Das ist der Leitsatz von Lisa Glorius, die überzeugt ist, dass sich Judentum, Christentum und der Islam viel ähnlicher seien als man glaubt. „Sie bauen aufeinander auf.“ Die 22-Jährige findet es unverzichtbar, anderen ihren Glauben zu lassen. Denn auch sie möchte, dass man ihren Glauben respektiert, aber gleichzeitig nicht alle Christen in einen Topf schmeißt. „Nicht alle Christen sind gleich.“
Lisa Glorius wuchs in einem christlichen Elternhaus auf. Schon der Großvater arbeitete an einer evangelischen...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 27.07.2017, zuletzt bearbeitet am 31.07.2017
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

In Amt und Würden
Foto: M Wolf
Bildrechte: M Wolf

In Amt und Würden

Amtseinführung von Pfarrer Schütte in Velten und Marwitz

Am Sonntag Okuli, dem 19. März 2017, wurde Markus Schütte in sein Amt als Pfarrer von Velten und Marwitz eingeführt. Bereits am 1. Januar hatte er seinen Dienst in den Gemeinden angetreten - nun erfolgte die offizielle Amtseinführung mit Verlesen der entsprechenden Urkunde, Amtsversprechen und Segen. Nach Stationen im Pfarramt in Potsdam und als Schulpfarrer ist er nun wieder im Gemeindepfarramt - mit Frau und Kindern wurde er herzlich willkommen geheißen.

Die Kirche in Velten war sehr gut besucht - ein Zeichen dafür, dass die Gemeinde zumindest "neugierig" auf "den Neuen" ist.

Bei den Grußworten und Reden zum Empfang im Anschluss wurde noch einmal die Freude auf die künftige Zusammenarbeit deutlich, wie auch die Trauer der Schülerinnen, die "Ihren Schulpfarrer abgeben" mussten.
Mathias Wolf

erstellt von Mathias Wolf am 23.03.2017, zuletzt bearbeitet am 27.07.2017
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Die Reise ins Heilige Land
Foto: L. Glorius
Bildrechte: L. Glorius

Die Reise ins Heilige Land

Acht Tage Israel - ein Reisebericht von Lisa Glorius

Das Wetter im deutschen Februar ist ja bekanntlich selten sonnig und schön. Daher ist es kein Wunder, dass sich am 8. Februar 2016 früh am Morgen 18 Wetterflüchtlinge gen Israel aufmachten. Mit einer Alterspanne von Abiturient bis Rentner ging es in das Heilige Land am Mittelmeer. Vielleicht waren die Gründe eines Jeden für diese Reise sehr individuell, aber gemeinsam wollten wir nun dieses spannende Land bereisen, viel sehen, es erleben und verstehen.
In Tel Aviv angekommen, war es schon fast dunkel und viel konnten wir von unserem Bus aus nicht sehen. Müde, aber voller...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 08.04.2016, zuletzt bearbeitet am 27.07.2017
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Im kommenden Jahr geht es nach Israel
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Im kommenden Jahr geht es nach Israel

Ein Bericht aus der MAZ von Ulrike Gawande

Die Mitglieder der Jugendgruppe der evangelischen Kirche in Velten engagieren sich gegen jede Art von Faschismus

Velten. Der Engel ist ihr Leitmotiv. Der Wunsch zu helfen ihr Kerngedanke. Und das Interesse an christlichen Werten und geschichtlichen Hintergründen das verbindende Element: JEBDA. Die Abkürzung steht für: junge Engel bei der Arbeit. Hervorgegangen aus einer Konfirmandengruppe der evangelischen Kirche Velten, wollten die Jugendlichen auch nach der Konfirmation 2007 gemeinsam Zeit verbringen. JEBDA war geboren. Jährlich kamen neue Mitglieder hinzu. Trotzdem ist...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 25.11.2015, zuletzt bearbeitet am 27.07.2017
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde