Start Kirchengemeinden Liste der Pfarrsprengel Herzberg-Lindow Neues aus dem Pfarrsprengel 
Kirche Grieben verkauft die Sonne
Foto: MOZ
Bildrechte: MOZ
Ein Artikel aus der Gransee-Zeitung von Volkmar Ernst
Grieben (GZ) Die Sanierung der Griebener Kirche schreitet voran - auch wenn derzeit die Bauarbeiten kaum wahrgenommen werden. Denn es wird auf der von der Dorfstraße abgewandten Dachstuhlseite kräftig gehämmert, gesägt und gemauert. Auch hier waren Teile der Balkenkonstruktion mit Hausschwamm befallen und mussten ausgetauscht werden. Das Gesims bröckelte und muss neu gemauert und anschließend verputzt werden. Pfarrer Ulrich Baller ist jedoch optimistisch, dass die für dieses Jahr geplanten Arbeiten rechtzeitig vor Einbruch des Winters abgeschlossen werden können. "Bislang liegen alle...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus dem Pfarrsprengel im Pfarrsprengel Herzberg-Lindow
erstellt von Mathias Wolf am 07.09.2017
Gesamtprogramm
„Lindow ist so reizend wie sein Name. Zwischen drei Seen wächst es auf und alte Linden nehmen es unter seinen Schatten“, so schrieb schon Theodor Fontane über Lindow.
Trefflicher lässt sich die Kleinstadt im Ruppiner Land rund 60 km nördlich von Berlin nicht beschreiben. Eingebettet zwischen weiten, dichten Kiefern- und Mischwäldern und den drei Seen Wutzsee, Gudelacksee und Vielitzsee gehört Lindow zum Naturpark Stechlin - Ruppiner Land. Ein hübsches Fleckchen Erde fern vom Großstadtstress, um auszuspannen und aufzutanken. Hier findet man kleinstädtische Beschaulichkeit,...
alles lesen
veröffentlicht unter: Konzerte, Termine und Veranstaltungen | Evangelische Kirchengemeinde Lindow im Pfarrsprengel Herzberg-Lindow
erstellt von Mathias Wolf am 25.01.2016
Spannende Duette
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ
Zum Neujahrskonzert in der Rüthnicker Kirche musizierten Jack Day und Inken Ewertsen - ein Artikel aus dem Ruppiner Tageblatt von Regine Buddeke
Rüthnick. Es begann, wie es endete: mit einem Kandidaten für den Posten des Thomas-Kantors zu Leipzig. Georg Philipp Telemann habe sogar den höheren Platz errungen – er wollte aber nicht. So erhielt Johann Sebastian Bach den Posten, erzählt Jack Day zu Beginn des Rüthnicker Neujahrskonzerts, das er folglich mit einer Telemann-Sonate eröffnet – dem „Getreuen Musikmeister“. An der Seite des Kantors aus Oranienburg sitzt die Berliner Cellistin Inken Ewertsen. Gut 35 Gäste sind am Sonnabend in die Kirche gekommen, um den beiden zu lauschen.
Jack Day ist in Ruppin kein...
alles lesen
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Rüthnick im Pfarrsprengel Herzberg-Lindow
erstellt von Mathias Wolf am 18.01.2016
Samstag 6. Juni 2015
17.00 Uhr Andacht mit Bläserkreis in der ehemaligen Klosterkirche
18.00 Uhr Puppenspiel in der Stadtkirche
ca. 19 Uhr Imbiss und Kinderspiele auf dem Hof des Gemeindehauses
20.00 Uhr Wandelkonzert, 1.Teil, Stadtkirche „Halleluja, lobet Gott!“
21.45 Uhr Wandelkonzert, 2.Teil, kath. Kirche „Licht aus – Lied an!“
23.30 Uhr Multimedia – Nachtmeditation im Garten des Gemeindehauses
0.00 Uhr Gartenkino für Nachtschwärmer

Sonntag 7. Juni 2015
9.45 Uhr Übertragung des Kirchentags – Abschlussgottesdienstes im Gemeindehaus

Eintritt frei – Spenden erbeten
veröffentlicht unter: Neuigkeiten aus der Gemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Lindow im Pfarrsprengel Herzberg-Lindow
erstellt von Mathias Wolf am 28.05.2015
Knatsch ums Klosterdach
Ein Bericht aus dem Ruppiner Anzeiger von Markus Kluge
Lindow (RA) Um 1230 wurde das Lindower Kloster gegründet. Rund 400 Jahre später im Dreißigjährigen Krieg wurde es zerstört. Jetzt will das Stiftskapitel Teile der Ruine modern überdachen - nicht zur Freude aller Lindower.

Das wurde bei der Sitzung der Stadtverordneten am Donnerstagabend deutlich, als Stiftskapitelvorsitzender Prof. Horst Borgmann, Dr. Bernd Stary von der Technischen Universität Berlin und Architekt Martin Glass die modernen Möglichkeiten des textilen Regen- und Sonnenschutzes vorstellten. Gut ein halbes Jahr hatten sich Studenten aus aller Welt mit dem...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus den Kirchengemeinden im Pfarrsprengel Herzberg-Lindow
erstellt von Mathias Wolf am 14.11.2013
Vom Podest aus gepredigt
Ein Bericht von Inez Bandoly aus dem Ruppiner Anzeiger
Lindow (MZV) Auf dem Lindower Marktplatz fand am Donnerstag ein Gottesdienst anlässlich des Reformationstages unter freiem Himmel statt. Gut 60 Besucher waren dazu erschienen. "Wir feiern heute", sagte ihnen Pfarrer Holger Baum.

Und feierlich war dann auch die Musik des Lindower Posaunenchors, der den Gottesdienst begleitete. Die Freiwillige Feuerwehr hatte Feuerschalen aufgestellt und sorgte damit und mit Grillwürstchen für Gemütlichkeit.

Der Lindower Pfarrer Baum inszenierte ein kleines Spiel. Er stellte sich symbolisch auf ein Podest, das einem...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus den Kirchengemeinden im Pfarrsprengel Herzberg-Lindow
erstellt von Mathias Wolf am 06.11.2013
Himmelfahrt in Hindenberg
Foto: M. Wolf
Bildrechte: M. Wolf
Gemeinsamer Gottesdienst der Pfarrsprengel Lindow, Herzberg und Menz in Hindenberg
Am Himmelfahrstag, dem 9. Mai 2013, trafen sich Gemeindeglieder aus den Pfarrsprengeln Lindow, Herzberg und Menz in Hindenberg zu einem gemeinsamen Gottesdienst und anschließender Feier.
Gut besucht war der Gottesdienst: "Es ist ja gar nicht Weihnachten", meinte Pfarrer Holger Baum aus Lindow angesichts der gut gefüllten Kirche zur Begrüßung.
Die Liturgie wurde von Pfarrer Baum gehalten. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst vom Flötenkreis Lindow und Kantorin Baum. Die Predigt hielten Pfarrerin Beate und Pfarrer Mathias Wolf aus Menz gemeinsam. Pfarrer Ulrich Baller sprach den Schlusssegen.
Nach dem Gottesdienst gab es Kaffee und Saft, Kuchen und Salate von den Hindenberger Gemeindegliedern. Für Bratwurst und Getränke sorgte der Feuerwehrverein Lindow.
"Nächstes Jahr in Seebeck", war die Verabredung angesichts des gelungenen Miteinanders.
veröffentlicht unter: Neues aus den Kirchengemeinden im Pfarrsprengel Herzberg-Lindow
erstellt von Mathias Wolf am 09.05.2013