Start Kirchengemeinden Liste der Pfarrsprengel Liebenwalde Aktuelles aus dem Pfarrsprengel 
Ausstellung in der Liebenwalder Stadtkirche
Foto: privat
Bildrechte: privat

Ausstellung in der Liebenwalder Stadtkirche

Druckgrafik von Wolfgang Janisch

Alle Bilder sind käuflich zu erwerben. Bei Interesse bitte im Gemeindebüro melden: 033054 / 90831 (AB).
Der Erlös ist für die Innensanierung der Kirche bestimmt.
Die Ev. Kirchengemeinde Liebenwalde dankt Herrn Janisch dafür sehr herzlich!

WOLFGANG JANISCH

1940 geboren in Berlin
1959 - 1961 Schriftsetzerlehre in Strausberg
ab 1961 Tätigkeit als Schriftsetzer
autodidaktische Weiterbildung zum Buchgestalter, Beschäftigung mit Holzschnitt
1965 - 1970 Fernstudium an der Fachschule für Werbung und Gestaltung...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 05.09.2016
veröffentlicht unter: Aktuelles aus dem Pfarrsprengel

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Unverändert seit 140 Jahren
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Unverändert seit 140 Jahren

Ein Bericht aus der Neuen Oranienburger Zeitung von Andrea Kathert

Zehlendorf – Die Zehlendorfer sind ein Völkchen, das nicht oft in die Kirche geht. Wenn Pfarrerin Barbara Fülle ihren Sonntagsgottesdienst hält, sitzen in der Regel nicht mehr als zehn bis 15 Kirchgänger vor ihr. „Aber auf die Kirche in ihrem Dorf legen sie schon Wert“, sagt die Pfarrerin. Die Zehlendorfer haben ein richtiges Kleinod in ihrer Dorfmitte. 1872 ist der gelbe Backsteinbau aus Birkenwerderaner Ziegelsteinen eingeweiht worden. Nur zwei Jahre wurde an dem Gotteshaus gebaut. Wahrscheinlich hatten die Bauleute schon ihre Erfahrungen. Denn: „Das ist hier schon die fünfte...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 07.08.2014, zuletzt bearbeitet am 05.09.2016
veröffentlicht unter: Aktuelles aus dem Pfarrsprengel

Rock im Gotteshaus
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Rock im Gotteshaus

Ein Bericht aus dem Neuen Granseer Tageblatt (MAZ) von Ulrike Gawande

Liebenwalde – „Es war für alle Neuland, sowohl für die Organisatoren, als auch für uns Musiker“, erklärt Karsten Jürs lachend. Er ist Sänger der Rockband „Horde“, die Samstagnacht in der Liebenwalder Stadtkirche bei der ersten „Nacht der offenen Kirche“ zwei fulminante und für eine Kirche ungewohnt laute Auftritte hatte.
Man will in Liebenwalde eben neue Wege gehen, die Türen der Kirche öffnen und möglichst viele Menschen erreichen. „In Berlin hat ´Die Lange Nacht der Kirchen´ schon Tradition und jetzt gibt es sie auch hier“, begrüßt Liebenwaldes...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 02.07.2014, zuletzt bearbeitet am 05.09.2016
veröffentlicht unter: Aktuelles aus dem Pfarrsprengel