Start Willkommen im Kirchenkreis Artikel: Martinstag
Martinstag
Foto: privat
Bildrechte: privat

Martinstag

Andacht von Mathias Wolf, Pfarrer in Menz

Liebe Leser und Leserinnen!

Was gefällt Ihnen besser?
Eine Gruppe Kinder, die zu ihnen saget: „Süßes her oder es gibt Saures!“?
Oder ein Junge, der zu seiner Schwester sagt: „Ich habe eine ganze Tafel Schokolade und will sie mit dir teilen?“

Was gefällt Ihnen besser?
Eine gruselige Totenkopfmaske oder Kerzenschein in einer Kirche?

Was gefällt Ihnen besser?
Eine Gruppe Jugendlicher, die hinter der nächsten Ecke im Dunkeln auf Sie lauert und Sie laut schreiend erschreckt?
Oder eine Gruppe Kinder, die mit wunderschönen Laternen die Dorfstraße entlangzieht und fröhlich singt?

Was gefällt Ihnen besser?
Im Dunkeln erschreckt zu werden oder gemeinsam an einem Feuer zu sitzen und Tee oder Glühwein trinken?

Was gefällt Ihnen besser?
Eine Gesellschaft, die auf Angst beruht oder eine Gesellschaft, die auf gegenseitige Hilfe, Toleranz und Verantwortung aufbaut?

Ich gebe zu, diese Fragen sind eher rhetorisch. Die Antworten werden wohl eindeutig ausfallen.

Ich möchte Kinder auf ihrem Weg ins Leben begleiten und ihnen vorleben, dass teilen besser ist als nur zu fordern.

Ich möchte Jugendlich zeigen, dass es besser ist, sich um Benachteiligte zu kümmern, um Arme, Kranke oder alte Menschen, als Menschen zu erschrecken und zu bedrohen.

Auch wenn Luther die Heiligenverehrung abgeschafft hat: Ich feiere lieber St. Martin als Halloween. Nicht, weil zu Halloween angeblich irgendwelche „heidnischen Bräuche“ aufleben, sondern weil es mir nicht gefällt, erschreckt und erpresst zu werden. Auch wenn die aufwändigen Kostüme und Verkleidungen der Jugendlichen und Kinder beeindruckend sind und ich es gut finde, wieviel Mühe sie sich damit machen: Es ist dieses „Süßes her oder es gibt Saures!“, was mich abschreckt.

Ja, ich feiere lieber den Martinstag, weil es mir guttut und mir die Botschaft dieses Heiligen besser gefällt.

Heute ist St. Martinstag und in vielen unserer Dörfer und Städte finden Martinsfeste und -umzüge statt. Lassen Sie sich einladen – das Fest ist nicht nur für Kinder!

Ihr Mathias Wolf
erstellt von Mathias Wolf am 10.11.2017, zuletzt bearbeitet am 17.11.2017
veröffentlicht unter: Andachtsarchiv

Ein Artikel aus dem Tagesspiegel von Andrea Dernbach
Wenig Gepäck, kein Geld, keine Kreditkarten und ein Äußeres, das auf Armut schließen ließ: Das genügte, damit sechs afrikanische Gäste einer brandenburgischen Kirchengemeinde trotz gültiger...
alles lesen
Kindergottesdienst zum 500 jährigen Lutherjubiläum Gransee
Foto: Gartenschläger
Bildrechte: Gartenschläger
nach Informationen der Kreiskatechetin Ulrike Gartenschläger
Zuerst kamen nur 6 Kinder nach vorne, als die Katechetinnen unseres Kirchenkreises in der überfüllten Marienkirche die Kinder nach vorne baten. Aber dann war es wie ein bunter Vogelschwarm: immer...
alles lesen
Konzert der Kirchenmusiker und Kirchenmusikerinnen zum 500. Reformationstag
Foto: M Wolf
Bildrechte: M Wolf
Das war das Programm

Evangelisches Gesangbuch 156: Komm, Heiliger Geist
Michael Praetorius (1571 – 1621): O lux beata Trinitas
Melchior Franck (1573 – 1639):...
alles lesen
DEZ
02
Wie jedes Jahr eröffnet der Ökumenische Chor die... alles lesen
Sa, 02.12.2017, 17:00
St. Nicolai Kirche Oranienburg, 16515 Oranienburg, Havelstraße 28
nach Informationen der Kreiskatechetin Ulrike Gartenschläger
Kreiskirchentag des Kirchenkreises Oberes Havelland in Gransee zur 500-Jahrfeier der Reformation