Start Willkommen im Kirchenkreis Diakonie & Beratung 
Notfallseelsorger/innen gesucht!
Foto: Notfallseelsorge
Bildrechte: Notfallseelsorge

Notfallseelsorger/innen gesucht!

Frau R. weiß gar nichts mehr. Als sie nach Hause kommt, liegt ihr Mann tot im Bad. Mit letzter Kraft kann sie den Rettungsdienst anrufen. Nachdem Notärztin und Rettungssanitäter die Wohnung verlassen haben, ist sie nicht allein. Eine Notfallseelsorgerin sitzt bei ihr, hört ihr zu, schweigt mit ihr und hält diesen furchtbaren Abschied mit ihr aus.
Es gibt viele Situationen, in denen es gut ist, dass man sie nicht alleine durchstehen muss, dass da ein ruhiger und besonnener Mensch ist, der Zeit hat, zuhören kann oder den Abschied mitgestaltet. Notfallseelsorger/innen werden von der...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 02.11.2015
veröffentlicht unter: Diakonie & Beratung

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Diakonisches Werk Oberhavel

Diakonisches Werk Oberhavel

Das Diakonische Werk Oberhavel (DW OHV) ist ein eingetragener Verein.

Die Aufgabe des DW OHV ist es, die diakonischen Mitglieder in der Region zu vertreten.

Durch gemeinsame Veranstaltungen und Aktionen macht das DW OHV mit seinen derzeit 21 Mitgliedern auf die wertvolle diakonische Arbeit aufmerksam und koordiniert gemeinsame Aktivitäten, vertritt die Interessen gegenüber den Partnern aus Kirche, Diakonie, Gemeinwesen und Politik.
Im DW OHV sind diakonische Einrichtungen der Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe, Beratungsstellen, ehrenamtliche Initiativen, Kirchengemeinden und der Kirchenkreis Pankow/Berlin Nord-Ost vertreten.

Der ehrenamtliche Vorstand des DW OHV besteht aus fünf Mitgliedern:

Herr Michael Weustenhagen, Vorstandsvorsitzender
Pfarrer Arnd Farack, stellv. Vorstandsvorsitzender
Frau Heike Brendel, Vorstandsmitglied
Pfarrer Jörg Berchner, Vorstandsmitglied
Herr Andreas Mende, Vorstandsmitglied
Diakonisches Werk Oberhavel
erstellt von Mathias Wolf am 17.01.2013, zuletzt bearbeitet am 02.11.2015
veröffentlicht unter: Diakonie & Beratung

Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Landesverband im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirchen in Deutschland

Der Landesverband, das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO), ist ein selbstständiger Landesverband des in Berlin und Stuttgart ansässigen Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Er ist einer der anerkannten Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege mit Sitz in der Paulsenstraße 55/56 im Berliner Bezirk Steglitz.

Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz wird getragen von:

  • der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO)
  • dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland
  • der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK)
  • der Europäisch-Festländischen Brüder-Unität (Herrnhuter Brüdergemeine)
  • der Heilsarmee in Deutschland Nationales Hauptquartier
  • der Selbständigen Ev.-Lutherischen Kirche (SELK)


  • veröffentlicht unter: Diakonie & Beratung

    Diakonie ist Dienst für Menschen

    Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ist an die Ordnung der beteiligten Kirchen gebunden. Seine Aufgabe ist die Hilfe für Menschen in körperlicher, seelischer und sozialer Not. Das DWBO ist Dachverband für ca. 437 rechtlich selbstständige Träger diakonischer Arbeit aus dem Raum der Evangelischen Landeskirche und der Freikirchen und vertritt deren Interessen innerhalb der Liga der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege sowie u. a. gegenüber Ministerien, Senatsdienststellen, Kostenträgern, Kommunen und Interessenverbänden.
    veröffentlicht unter: Diakonie & Beratung