Start Willkommen im Kirchenkreis Neuigkeiten aus dem Kirchenkreis Artikel: Gut gemacht – oh, wie gut!

Gut gemacht – oh, wie gut!

Konfi-Camp live - Ein Rückblick von Nele Poldrack

Lisa liegt ihrer Mutter in den Armen. Sie weint. Das Konfi-.Camp war so schön, und nun ist es zu Ende. Einfach toll war es mit den anderen 3 Mädchen. Sie sind Freundinnen geworden. Stolz erzählen sie, dass sie als einzige von den über 100 Konfis im kalten See baden waren. Nachts konnten sie kein Ende finden, denn sie mussten ja auch alles erzählen, was sie in den unterschiedlichen Gruppen erlebt hatten. Gleich am ersten Abend beim Stationenspiel waren sie mit ganz fremden Konfis zusammen, aber die waren voll in Ordnung. Auch die meisten anderen eigentlich auch. In verschiedenen Gruppen erkundeten sie das Gebet aus dem 139. Psalm: „ich danke dir, Gott, dass ich wunderbar gemacht bin“. Bin ich wirklich so wunderbar? – fragt sich Lisa ganz für sich. Beim Malen und Gestalten war ich wirklich wunderbar, ich nehme ein tolles Bild und einen selbst gestalteten Turnbeutel mit nach Hause. Nicht so wunderbar finde ich mich, wenn ich mich mit Saly unterhalten will, mein Englisch ist noch nicht so wunderbar. Aber ich merke, das macht nichts, so übe ich wenigstens. Kann ja nicht jeder alles, oder? Ich muss mich nicht mit anderen vergleichen, jede und jeder ist ein „Volltreffer Gottes“. O ja, das Lied ist schon ein Ohrwurm. Da heißt es: „wunderbar bist du gemacht, mit deinen schönen Beinen“ - aber wenn eine nun behindert ist und gar nicht laufen kann? Ist die auch ein Volltreffer Gottes? Ich glaub schon, dafür kann sie anderes viel besser – wenn wir sie mitspielen lassen, merken wir das. Ja, danke Gott, ich bin wunderbar gemacht – und alle anderen auch, jeder mit dem was er kann und was nicht. Ist doch ganz einfach. Ich glaub, das ist in meiner Seele angekommen, also ganz in mir drin. Wenigstens an diesem Wochenende. Ja, beim nächsten Mal bin ich wieder beim Konfi-Camp dabei, dann will ich mich aber trauen, Fußball zu spielen. Vielleicht werde ich auch mal Teamerin.


erstellt von Mathias Wolf am 05.10.2015, zuletzt bearbeitet am 27.06.2017
veröffentlicht unter: Neuigkeiten aus dem Kirchenkreis