Start Kirchenkreis entdecken Artikel: Es gibt viel zu entdecken

Es gibt viel zu entdecken

Der Evangelische Kirchenkreis Oberes Havelland verbindet Teile der Uckermark entlang der oberen Havel mit dem Ruppiner Seenland und dem dichtbesiedelten Süden des Landkreises Oberhavel um Oranienburg. Naturverbundener Tourismus, landschaftliche Vielfalt, und geschichtsträchtige Kirchenbauten prägen die Region. Sie gehört zu den beliebtesten Ausflugzielen im nördlichen Brandenburg.

Mit zahlreichen Angeboten für Kinder und Jugendliche, für Familien, Senioren, und Musikbegeisterte tragen die Kirchengemeinden ganz wesentlich zum geistlichen und kulturellen Leben in den Kommunen bei. Offene Kirchen, Ausstellungen, Konzerte und Sommermusiken ziehen jedes Jahr Urlauber und Gäste in die Region der Uckermark und des Oberen Havellandes.

Es gibt viel zu entdecken. Seien Sie herzlich willkommen!
veröffentlicht unter: Kirchenkreis entdecken

Bekannte Melodien für Orgel mit 4 Händen und Füßen
Foto: Lenz
mit Iris & Carsten Lenz in der Kirche Nassenheide, Samstag, 1. August, 16 Uhr + 18 Uhr
Auf dem Programm stehen bekannte Melodien und Kompositionen von Händel: Halleluja, Bach: Air, Mozart: Türkischer Marsch, Strauss: Donau-Walzer, Schumann: "Wilder Reiter" und...
alles lesen
Rostige Nägel als Dank für Spenden
Foto: Sigrid Werner
Bildrechte: Uckermark Kurier
Sigrid Werner vom Uckermark Kurier berichtet von der Kirchensanierung in Groß Dölln
Die Kirchensanierung Groß Dölln ist seit April in vollem Gange. Die Fördermittel reichen nicht ganz für alle Wünsche. Da war gut Rat teuer. Doch der Ortsbeirat hatte eine...
alles lesen
Spenden für Menzer Kirchturmuhr benötigt
Foto: MOZ
MOZ vom 23.07.2020
Menz (MOZ) Seit längerer Zeit schon wird der Turm des evangelischen Gotteshauses in Menz akribisch restauriert. Die Kirchengemeinde hat dabei mit zahlreichen Widrigkeiten zu kämpfen.
alles lesen
In den Sommermonaten lädt die Evangelische Kirchengemeinde wöchentlich zu den Lindower Sommermusiken in die Stadtkirche ein. Die Lindower Kirche ist neben dem unweit gelegenen Meseberger...
alles lesen
AUG
08
Konzert für Panflöte und Orgel
Helmut... alles lesen
Sa, 08.08.2020, 20:00
Evangelische Stadtkirche Lindow, 16835 Lindow, Straße des Friedens 77
AUG
15
Uta Mayer – Sopran
Karen Reifenstein –... alles lesen
Sa, 15.08.2020, 20:00
Evangelische Stadtkirche Lindow, 16835 Lindow, Straße des Friedens 77
AUG
22
Friederike Templin – Violine
Susanne... alles lesen
Sa, 22.08.2020, 20:00
Evangelische Stadtkirche Lindow, 16835 Lindow, Straße des Friedens 77
AUG
29
Improvisationen und Werke von J.S. Bach, M. Reger u.a.
Sa, 29.08.2020, 20:00
Evangelische Stadtkirche Lindow, 16835 Lindow, Straße des Friedens 77
Musikalische Weltreise am Stechlinsee
von Wolfgang Gumprich / MOZ 19.07.2020
Neuglobsow. Zu loben sind zu Corona-Zeiten jegliche Initiativen, die wieder ein bisschen (kulturelles) Leben in die darbenden Städte und Dörfer bringen. Seien es am vergangenen Sonnabend die...
alles lesen
Sinnesreise
Foto: Kirchengemeinde Kremmen
Mit "Sinnesreisen" beginnt eine neue Gottesdienstreihe für die Seele in Kremmen
„Laudate omnes gentes…“ welche Gottesdienstbesucher kennen nicht diesen beliebten Gesang aus Taizè. Mehrfach hintereinander gesungen kann er, wie auch die anderen...
alles lesen
Werkstattaufführung / Lecture Demonstration von: „Held*innen wie Du und Ich!“ des interkulturellen KinderTanzTheaters aus Oranienburg
Foto: Kathrin Thiele
Am 15. Juli lädt das interkulturelle KinderTanzTheater der Evangelischen Kirchengemeinde Oranienburg zur Werkstattaufführung „Held*innen wie Du und ich“ ein. Rund 15 in Oranienburg lebende Kinder zwischen 9-17Jahren aus Afghanistan, Iran, Syrien und Deutschland präsentieren ihre ganz persönlichen Helden, die durch eigene Erfahrungen und zum Teil außergewöhnliche Erlebnisse dazu wurden oder ganz einfach ihre Idole sind.
Unter Anleitung der Potsdamer Theaterpädagogin KathrinThiele und des Berliner Choreographen Francisco Cuervo näherten sich die Kinder dem Thema in mehrtägigen Workshops mit spezifischen...
alles lesen
mehr zum Projekt:
Lindow Kara Huber und Prof. Dr. Wolfgang Huber lesen am 12. Juli in der Klosterruine Lindow
Stiftsvorsteherin des Klosterstifts Lindow Kara Huber und Prof. Dr. Wolfgang Huber präsentieren seit 1997 als eingespieltes Team Lesungen in Brandenburg: Moderne Texte von Brandenburger Autoren;...
alles lesen
Musik machen, Rad fahren und Gutes tun
Foto: Collegium Pedale Cantorum
Benefizkonzertreise 2020 des Collegium Pedale Cantorum
Jedes Jahr  geht das Ensemble im Sommer mit dem Fahrrad auf Chorreise. Zum vielseitigen Programm gehört vier- bis achtstimmige Chormusik von der Renaissancezeit bis zum Jazz. Ebenso wird...
alles lesen
Unsere Gottesdienste und sechs Konzerte zum 8. Sonntag nach Trinitatis.
Wochenspruch: "Wandelt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit.", Brief des Paulus an die Epheser, Kapitel 5, Vers 8,9
Freitag 31.07.2020
  • 20:30 Stadtmusik zum Wochenausklang – Klaviermusik im Kerzenschein mit Florian Wilkes St. Nicolai Kirche Oranienburg
Samstag 01.08.2020
  • 16:00 Orgelkonzert zu vier Händen und vier Füßen, Ev. Kirche Nassenheide
  • 18:00 Abendgebet Ev. Kirche Himmelpfort
  • 18:00 Orgelkonzert zu vier Händen und vier Füßen, Ev. Kirche Nassenheide
  • 19:30 Konzert Johann Sebastian Bach – seine Vorbilder und Schüler, Reinhard Glende (Berlin) Cembalo und Orgel, Stechliner Konzertsommer, Adventskirche Neuglobsow
  • 20:00 Barocktrompete & Orgel, Moritz Görg - Barocktrompete, Michael Riedel - Orgel Ev. Stadtkirche Lindow
Sonntag 02.08.2020
  • 09:00 Gottesdienst Ev. Kirche Baumgarten
  • 09:00 Gottesdienst Ev. Kirche Leegebruch
  • 09:00 Gottesdienst Ev. Kirche Wensickendorf
  • 09:00 Gottesdienst Bethaus Beutel
  • 09:30 Gottesdienst Ev. Kirche Altlüdersdorf
  • 09:30 Gottesdienst Ev. Kirche Staffelde
  • 09:30 Gottesdienst St. Nicolai Kirche Oranienburg
  • 10:00 Gottesdienst Ev. Kirche Falkenthal
  • 10:00 Gottesdienst Ev. Kirche Lychen
  • 10:00 Gottesdienst Ev. Kirche Ringenwalde
  • 10:00 Gottesdienst Ev. Stadtkirche Zehdenick
  • 10:00 Gottesdienst Ev. Kirche Zernikow
  • 10:15 Gottesdienst Ev. Kirche Gransee
  • 10:30 Gottesdienst Ev. Kirche Neulögow
  • 10:30 Gottesdienst Ev. Stadtkirche Liebenwalde
  • 10:30 Gottesdienst Ev. Stadtkirche Lindow
  • 10:30 Gottesdienst Maria-Magdalenen-Kirche Templin
  • 10:30 Gottesdienst Dorfkirche Vehlefanz
  • 11:00 Gottesdienst Ev. Kirche Kremmen
  • 11:00 Gottesdienst Ev. Kirche Nassenheide
  • 14:00 Gottesdienst Ev. Kirche Milmersdorf
  • musikalischer Abendgottesdienst Ev. Stadtkirche Velten
(auf)gerufen
Gedanken zum Wochenende von Christine Gebert, Pfarrerin in Herzberg (Mark) | 6. Sonntag nach Trinitatis 19. Juli 2020
Geh aus, mein Herz und suche Freud
Gedanken zum Wochenende von Ulrike Gartenschläger, Gemeindepädagogin im Pfarrsprengel Liebenwalde | 5.Sonntag nach Trinitatis 12. Juli 2020
Der Balken im eigenen Auge
Gedanken zum Wochenende von Pfr. Gernot Fleischer aus Lychen | 4.Sonntag nach Trinitatis 5. Juli 2020
Christus spricht: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.
Gedanken zum Wochenende von Pfr. Andreas Domke aus Zehdenick | 2.Sonntag nach Trinitatis 21. Juni 2020
Stein des Anstoßes
Gedanken zum Wochenende von Dirk Bock, Gemeindepädagoge im Pfarrsprengel Herzberg-Lindow | 1.Sonntag nach Trinitatis 14. Juni 2020
"Vor mir seid ihr alle gleich." Der Ferien Segen aus Templin.
Mit Sandra Friedrich, Yvonne Maßors, Felix Gehrke, Nico Schrimpf (Lesung), Helge Pfläging (Orgel), Lukas Böning (Udu) und einem geistlichen Impuls von Pfarrer Ralf-Günther Schein.
Stop Motion: Kella Production, Kamera Licht, Regie: Lutz Böning Ton, Schnitt: Lukas Böning.
Pfingstwege von heuteundmorgen
Heute ist Pfingsten. Da weht ein ordentlicher Wind, so wird es überliefert. Der bringt die Heilige Geistkraft. Die Menschen verstehen einander. Heute könnt Ihr Euch selbst auf den Weg machen. Mit der Heiligen Geistkraft. Wie, das erfahrt Ihr im Video. Herzliche Einladung auf den Pfingstweg.
Idee zum Pfingstweg: Birgit Mattausch und Bettina Gilbert (Michaeliskloster Hildesheim) Impuls zum Text: Michaela Jecht
Unser Wochenlied "Heilger Geist, du Tröster mein" (EG 128) und das "verschwundene Dorf" Mellin
Unterwegs im Kirchenkreis. Zum Sonntag Exaudi begegnet unser Wochenlied "Heilger Geist, du Tröster mein" (EG 128) dem ehemaligen Friedhof des verschwundenen Dorfes Mellin bei Glambeck im Parrsprengel Friedrichswalde. Danke an Bela Meinberg am Klavier für die wundersame Einstimmung in Abschied und Trost.
Gott, schenke mir Augenblicke des Einklangs.
Gebet zum Sonntag Rogate von Nele Poldrack, Pfarrerin in Legebruch. An der Orgel: Friederike Pfeiffer.
Wie ist Beten?
Ein Beitrag zum Sonntag Rogate vom heuteundmorgen-Team.
Hallo, ich lebe noch!- ein Ostergruß per Video aus Zehdenick
ca. 20 Jugendliche aus der Gemeinde und Menschen rund um den Kirchplatz haben einen Ostergruß zusammengetragen.
Vier Pfarrer*innen unterwegs in Brandenburg
Der Youtube-Kanal heuteundmorgen von Michaela Jecht, Matthäus Monz, Christine Gebert und Juliane Lorasch ging am 18.03.2020 online und zeigt, dass es in der aktuellen Situation auch andere Gottesdienstformen gibt. Der Kanal ist für alle offen.

heuteundmorgen (5): Rendezvous mit Gott (Michaela) Ein Rendezvous tut gut. Was es damit auf sich hat? Hört es selbst.