Start Kirchengemeinden Liste der Kirchengemeinden Badingen Badingen 
Blick auf Badingen
Foto: Sebastian Schüssler

Badingen

Badingen ist ein Straßendorf, fünf Kilometer westlich von Zehdenick gelegen. Im Jahre 1267 wurde es erstmalig urkundlich erwähnt unter dem Namen „Badinghe“. 1270 gelangte der Ort mit dem Land Löwenberg an das Bistum Brandenburg und war vom 13. bis zum 15. Jahrhundert, zusammen mit dem drei Kilometer entfernten Mildenberg, im Besitz der Familie von Badingen auf Schloß Badingen. 1459 wird Badingen als ‹oppidum› (Städtchen) bezeichnet. Im Jahre 1460 gelangte der Ort an Hans von Bredow auf Friesack und 1536 an den Kurfürsten, der es schließlich 1551 an die von Trott vermachte.
alles lesen
Festes Haus und Heimatstube Badingen
veröffentlicht unter: Badingen

DE-16792 Zehdenick OT Badingen
Postadresse
DE-16792 Zehdenick OT Badingen
Anne Lauschus
  +49(0)33080 405666

Geokoordinaten der Adresse
Beite: 52.9984772020119(°N);
Länge: 13.2520722778015(°E)
Informationen für Touristen und Besucher
www.kirche-mildenberg.de; Pfarramt Mildenberg, Tel. 03307-2494

Anne Lauschus
  +49(0)33080 405666