Start Kirchengemeinden Liste der Kirchengemeinden Gransee Neues aus der Kirchengemeinde Artikel: „Wer singt, betet doppelt“
„Wer singt, betet doppelt“

„Wer singt, betet doppelt“

100 Jahre Kirchenchor Gransee. Endlich, mit zweijähriger Verspätung konnte das große Jubiläum gefeiert werden. Doch bevor es richtig losging, mussten erst noch mal Stühle und Tische getragen werden, damit auch alle einen Platz bekamen.

Zur Auftaktandacht des Gemeindefestes waren nicht nur Chor und Gemeinde, sondern auch viele Chormitglieder aus früheren Zeiten der Einladung von Kantorin Maraike Schäfer gefolgt. Für manche ein Wiedersehen nach langer Zeit. Und nach den Coronaeinschränkungen der vergangenen Monate ein großer Freudentag für alle Sangesfreudigen, gemeinsam unter freiem Himmel – in Gottes schöner Natur zu singen.

„Wer singt, betet doppelt“, so hatte Pfarrer Sebastian Wilhelm, selbst ein begeisterter Sänger, folgerichtig auch seine Andacht überschrieben. Das bekannte Zitat wird dem römischen Bischof und Kirchenlehrer Augustinus im vierten Jahrhundert zugeschrieben und gibt Anlass dem Gotteslob mit Gesang einen angemessenen Raum einzuräumen, denn schließlich sei es – ganz im Sinne von Augstin – doppelt genutzte Zeit.

Kantorin Maraike Schäfer und Organist Daniel Richter dirigierten die Gemeinde gemeinsam im dreistimmigen Kanon. So mancher entdeckte auf den großen Schautafeln zur Granseer Chor- und Kirchenmusikgeschichte bekannte Namen und tauschte Erinnerungen aus. Ebenso im Gemeindesaal, wo über einen Beamer Bilder aus den vergangenen Jahrzehnten eingespielt wurden. Das ansschließende Kaffeetrinken leitete über zum großen Chorkonzert in der St. Marienkirche.
erstellt von Stefan Determann am 05.07.2022, zuletzt bearbeitet am 23.11.2022
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.