Start Kirchengemeinden Liste der Kirchengemeinden Velten Aktuelles aus der Kirchengemeinde 
Willkommen und Abschied im Kirchenkreis
Foto: KK-OHL / Determann

Willkommen und Abschied im Kirchenkreis

Pfarrer Markus Schütte verlässt Velten und wurde heute in einem festlichen Gottesdienst unter freiem Himmel verabschiedet.

Ein besonderer Gottesdienst an einem besonderen Ort zu einem besonderen Anlass. Pfarrer Markus Schütte verlässt Velten. Heute war der Gottesdienst für seine Verabschiedung. Willkommen und Abschied so dicht beieinander. Am Vormittag führten wir Isabel Pawletta als neue Prädikantin in Gransee ein. Nachmittags dann der Abschied von Pfarrer Schütte, der zum Monatsende von Velten nach Stendal wechselt. Zwei feierliche große Gottesdienste, die beide unter freiem Himmel stattfinden konnten. Und das war gut so. Denn die Gemeinden hätten unter Corona-Bedingungen in den Kirchen gar keinen Platz gefunden. An die 60 kamen im Granseer Pfarrgarten zusammen. Und in Velten waren es über Hundert. Nur gut, dass in beiden Gärten so viel Platz ist.
erstellt von Stefan Determann am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Malworkshop

Malworkshop in Velten

Wie schon im letzten Jahr wollen wir uns mit Farben und Pinseln an die Leinwand wagen und eine mögliche Ausstellung entstehen lassen. Der Workshop findet am 14. August 2020 von 18.00 bis 21.30 Uhr statt. Der Ort für den Workshop wird noch bekanntgegeben und die Abstandsregeln halten wir ein.

Erwachsene und Jugendliche haben die Möglichkeit, zu einem Thema Bilder mit Acrylfarbe zu gestalten. Ein Unkostenbeitrag von fünf Euro wird erbeten. Bitte melden Sie sich bei Christine Hassing oder im Gemeindebüro Velten bis zum 10. August 2020 an. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt.
erstellt von Stefan Determann am 06.08.2020, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Willkommen zu den Kinderbibeltagen
Foto: Elisabeth Patzal/pixelio.de

Willkommen zu den Kinderbibeltagen

vom 21. bis 23. August heißt es "Au backe" im Evangelischen Gemeindezentrum Velten

Zu den Kinderbibeltagen sind für alle Kinder ab 4 Jahre herzliche eingeladen. Information und Anmeldung über die Evangelische Kirchengemende Velten, Tel. 03304 / 502 430 und in den Kindergruppen der Gemeinden. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Coronaregeln. Veranstalter sind die Kirchengemeinden Velten/Marwitz, Leegebruch und Schwante/Vehlenfanz.
erstellt von Stefan Determann am 17.08.2020, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Kinderbibeltage „Au backe!“ in Velten

Kinderbibeltage „Au backe!“ in Velten

Die Türe öffnet sich. Herein kommt Kalle Kuchen, seines Zeichens Bäckermeister der Spitzenklasse und Timmy Törtchen, Azubi des Bäckermeisters.

Gemeinsam erleben sie mit 30 Kindern und acht Mitarbeitende drei spannende Kinderbibeltage. Von Freitag bis Sonntag wurde gespielt, gehört, gelacht und gebastelt. Das Singen haben wir einer CD überlassen – die Bewegungen zum Lied waren aber umso intensiver.
Kinderbibeltage in Coronazeiten sind eine Herausforderung – aber das Einhalten der Hygieneregeln, der Abstand zwischen den Erwachsenen und zur Not auch eine Mund/Nasenbedeckung haben toll geklappt.

Am Freitag brachte Kalle Kuchen nur fünf Kekse mit, da er nicht mit so vielen Kindern...
alles lesen
erstellt von Christine Hassing am 24.08.2020, zuletzt bearbeitet am 31.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
„Land und Licht“ – Neue Ausstellung in der Veltener Kirche

„Land und Licht“ – Neue Ausstellung in der Veltener Kirche

Eine neue Sommerausstellung „Land und Licht“ des bekannten Potsdamer Künstlers Christian Heinze gibt es ab Sonntagabend in der Veltener Kirche zu sehen.

Die neue Sommerausstellung in der Kirche von Velten lädt ab Sonntagabend wieder zur Betrachtung von Kunst ein. Innerhalb der in der Regel einmal im Monat stattfindenden Abendgottesdienstes, der ab 18 Uhr musikalisch vom Duo Cariul mit Ulrike Ziechmann, Flöte, und Ricardo Ziechmann, Piano, aus Brieselang gestaltet wird, geben sich Bilder des Potsdamer Malers und Grafikers Christian Heinze ein Stelldichein.

Christian Heinze ist gebürtiger Dresdner. Er studierte an der Kunsthochschule seiner Heimatstadt, lebt aber seit 54 Jahren als einer der bekanntesten...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 10.06.2020, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Land und Licht - Märkische Impressionen
Foto: Markus Schütte

Land und Licht - Märkische Impressionen

Ölgemälde, Aquarelle und Grafiken von Christian Heinze (Potsdam)

Die neue Sommer-Ausstellung in der Evangelischen Kirche Velten ist von Juni bis Ende August 2020 zusehen. Göffnet ist samstags und sonntags jeweils von 10-12 und 14-16 Uhr.
Website des Künstlers
erstellt von Stefan Determann am 05.06.2020, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.

Veltens Taufständer wird restauriert

Velten (MOZ) Velten. Am Gründonnerstag konnte der aus dem Jahr 1671 stammende hölzerne Taufständer, der seit 1857 in Veltens evangelischer Kirche genutzt wird, zum Restaurieren abtransportiert werden.

Finanziert werden die Arbeiten durch zahlreiche Spenden. "Auf den Aufruf vom Mai 2019 gab es eine enorme Resonanz", freut sich Pfarrer Markus Schütte. 69 Einzelspenden ergaben am Ende 10.850 Euro. Inklusive einiger dafür seit längerer Zeit gesparter Rücklagen reiche das Geld für die Restaurierung, ist sich der Pfarrer sicher.

Die höchste Einzelspende betrug übrigens 2.140 Euro. Ein Großteil derer, die finanziell geholfen haben, stamme aus Velten und der näheren Umgebung. Aber selbst aus Kalifornien sei eine Spende...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 15.04.2020, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Kirche warnt vor Abschottung und Ausgrenzung in Velten

Kirche warnt vor Abschottung und Ausgrenzung in Velten

Roland Becker / 02.03.2020

Velten (MOZ) Es ist höchst unüblich, dass sich ein Gemeindekirchenrat?(GKR) aktiv in die städtische Politik einmischt. In Velten aber sieht sich die evangelische Gemeinde jetzt dazu veranlasst. Unter der Überschrift "Abschottung und Ausgrenzung sind keine Lösungen" appelliert der GKR eindrücklich, niemanden aus Veltens Stadtgesellschaft auszugrenzen.

Vielfalt statt Abgrenzung

Damit reagieren die Mitglieder des Kirchenrats auf den von Pro Velten initiierten und von AfD, NPD und Marcel Ruffert?(CDU) unterstützten...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 15.04.2020, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Diese Informationen ist auch in der Newsliste der Kirchengemeinden zu sehen.
Pfarrer Schütte sieht Veltens Zukunft mit Sorge

Pfarrer Schütte sieht Veltens Zukunft mit Sorge

Kein Go für verstärkten Wohnungsbau, keine S-Bahn – die aktuellen Beschlüsse von Pro Velten, CDU, AfD und NPD bringen der Stadt keinen Fortschritt, findet Pfarrer Markus Schütte. „Ich wünsche mir, dass mehr Menschen den Mut für Veränderungen haben. Denn Veränderung ist ein Grundzug des Lebens. Angst und Abschottung sind keine Rezepte für die Zukunft.“

Velten. 27.03.2020 von Jeannette Hix

„Schützt Fremde“ steht mit Riesen-Lettern an der evangelischen Kirche in Velten. Nebenan im Gemeindehaus wohnt Pfarrer Markus Schütte (51) mit seiner Frau und seinen zwei Kindern (4 und 10). Der Spruch prägt seit über zehn Jahren das Selbstverständnis der Gemeinde und ist ihm wichtig. Denn Fremden gegenüber offen zu sein, bedeutet auch Mut für Veränderungen und Neues zu haben. „Veränderung und Entwicklung sind Grundzüge des Lebens. Angst und Abschottung sind keine Rezepte...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 15.04.2020, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Diese Informationen ist auch in der Newsliste der Kirchengemeinden zu sehen.

Ergebnisse der Gemeindekirchenrats-Wahlen

Die Wahlen zu unserem gemeinsamen Gemeindekirchenrat haben am 3. November 2019 stattgefunden.
In Marwitz wurden zu Ältesten gewählt:
- Reinhard Veit (41 Stimmen),
- Katrin Kühn (38 Stimmen) und
- Christian Schmidt (29 Stimmen).
Zur Ersatzältesten wurde Gabriele Reimers-Kurz gewählt (25 Stimmen).
In Velten wurden zu Ältesten gewählt:
- Christian Seidel (129 Stimmen),
- Stephanie Schmidt (126 Stimmen),
- Martina Böttcher (122 Stimmen) und
- Ingeborg Klemm (82 Stimmen).
Zur Ersatzältesten wurde Gabriele Röske-Gerlach gewählt (78 Stimmen).
Ein ganz herzlichen Dank allen Wählerinnen und Wählern sowie unseren Wahlvorständen. Ebenso allen Kandidatinnen und Kandidaten und den gewählten Ältesten Gottes Segen für ihren Dienst.!
Die Einführung der Ältesten findet im Gottesdienst am Sonntag, dem 17. November, um 10.30 Uhr in Velten statt.
erstellt von Markus Schütte am 06.11.2019, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Spenden für den Taufstein
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Spenden für den Taufstein

Ein Artikel aus der MAZ von Marco Paetzel

Velten. Die Jahrzehnte haben ihre Spuren hinterlassen, an vielen Stellen platzt die Farbe vom alten Taufstein ab. „Früher“, sagt Ilse Tuch, „hatten die Farben noch viel mehr Kraft.“ Sie muss es wissen: Die 97-Jährige kennt den Taufstein in der Veltener Kirche ihr ganzes Leben lang, 1921 wurde sie hier getauft. Genau wie die Generationen nach ihr. Tochter Barbara Ehlert anno 1959, Enkelin Julia Ehlert 1983 und schließlich Urenkel Wilhelm Malte, der im Jahr 2017 mit dem Taufritual feierlich in die Kirchengemeinschaft aufgenommen wurde.

Die vier Generationen der Veltener...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 16.05.2019, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Alles neu im Gotteshaus
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Alles neu im Gotteshaus

Ein Artikel aus der MAZ-Online von Marco Paetzel

Pfarrer Markus Schütte steht mitten im Gotteshaus, durch die Fenster fallen Sonnenstrahlen herein und tauchen den Raum in Regenbogenfarben. „Früher waren die Fenster von außen nur milchig, da fiel kaum Licht herein. Nun wandert das Sonnenlicht durch die Kirche“, sagt Schütte. In den vergangenen Monaten wurden die äußeren Fensterscheiben der Veltener Kirche ausgetauscht und gegen transparentes Glas ersetzt. Ein Glaser hatte die alte Notverglasung, die nach einem Bombenangriff unweit des Bahnhofs eingebaut wurde, endlich ausgetauscht.

Auch sonst hat sich in diesem Jahr...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 13.11.2018, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Sanierung des Innenraumes
Foto: Schütte
Bildrechte: Schütte

Sanierung des Innenraumes

In den vergangenen Monaten wurde der Innenraum der Kirche in Velten aufwändig saniert. Ein paar Bilder von der klaren, schlichten Schönheit des Innenraumes sind hier zu sehen.

Siehe dazu auch:
https://www.kirchenkreis-oberes-havelland.de/start/kirchengemeinden/gemeinden/velten/aktuelles/cid/1991/

erstellt von Mathias Wolf am 21.08.2018, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Der gute Geist der Stadtkirche Velten
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Der gute Geist der Stadtkirche Velten

Ein Artikel aus der MAZ von Ulrike Gawande

Gerd Gieche (79) wurde in der evangelischen Kirche in der Ofenstadt getauft und konfirmiert. Von 1985 bis 2001 war er festangestellter Küster der Gemeinde. Seitdem übernimmt er den Dienst mit viel Engagement ehrenamtlich.

Velten
Der schönste Moment sei für ihn der Sonntagmorgen, wenn er in der Stadtkirche Velten die Lieder ansteckt, die Kerzen anzündet, die Glocken läutet und dann den Gottesdienstbesuchern die Kirchentüren öffnet, verrät Gerd Gieche, der zum Jahresbeginn seinen 79. Geburtstag gefeiert hat.

Denn bis heute lässt es sich der Senior,...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 19.06.2018, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Eine Kirche für alle
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Eine Kirche für alle

Ein Artikel aus der MAZ-Online von Marco Paetzel

Die Veltener Kirche wird derzeit für rund 25.000 Euro saniert. Sie bekommt einen neuen Anstrich, die Bänke werden saniert und neue Beleuchtung installiert. Demnächst sollen hier Ausstellungen von Künstlern stattfinden und das Gotteshaus soll künftig nicht nur für Konzerte und Gottesdienste offen sein.

Im Jahr 1944, der Zweite Weltkrieg lag in seinen letzten Zügen, traf es auch die Ofenstadt. Unweit des Bahnhofs gingen Bomben nieder. „Die Druckwelle war so stark, dass auch in der Kirche die Fenster zu Bruch gingen“, erklärt Veltens Pfarrer Markus Schütte. Damit es im...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 19.06.2018, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Kirchenmusikerin gibt Beruf auf
Foto: MOZ
Bildrechte: MOZ

Kirchenmusikerin gibt Beruf auf

Ein Artikel aus der Märkuschen Onlinezeitung von Roland Becker

Marwitz/Velten (MOZ) Über zehn Jahre hat Sylvia Ohse das musikalische Leben in den Kirchen von Velten bis Kremmen, von Marwitz bis Klein-Ziethen geprägt. Jetzt tauscht sie den Duft märkischer Kiefern gegen den Klang der Ostseewellen.

„Als ich drei, vier Jahre alt war, haben meine Eltern immer Schallplatten mit Klassik gehört. Damals habe ich beschlossen, Pianistin zu werden“, erinnert sich Sylvia Ohse an ihre früheste Kindheit. Viele Jahre später kam für die Erzgebirglerin ein weiterer Wunsch hinzu: „Meine Traumstadt war Berlin. Da wollte ich immer hin.“ Mit der...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 19.06.2018, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Neue Ideen für die Stadtkirche
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Neue Ideen für die Stadtkirche

Die Sonntagsserenade in Velten lockt immer mehr Besucher an. Ein Artikel aus der MAZ von Ulrike Gawande

Velten. Gemütlich standen nach der Sonntagsserenade die 40 Besucher noch bei einem Gläschen Wein und einem Stück Käse in der Evangelischen Stadtkirche Velten zusammen und ließen den Sonntagabend ausklingen. Einmal im Monat bereichert dieser musikalische Abendgottesdienst seit dem Amtsantritt des neuen Veltener Pfarrers Markus Schütte das Angebot der Evangelischen Gemeinde in der Ofenstadt.
„Die Sonntagsserenade ist Klasse, es kommen Leute, die sonst nicht in die Kirche kommen“, äußerte sich Monika Tolk zufrieden. Und man habe endlich einmal Zeit, um auch miteinander ins...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 05.09.2017, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Jubiläum für die Veltener Mixed-Pickels-Woche
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Jubiläum für die Veltener Mixed-Pickels-Woche

Sie findet zum 25. Mal auf der Wiese nahe der Ofenstadthalle statt – viel Lob für die jahrelange ehrenamtliche Arbeit der zahlreichen Helfer. Ein Artikel aus der MAZ von Robert Tiesler

Velten. In Velten ist die Mixed-Pickels-Woche in vollem Gang, und es ist eine besondere: nämlich die 25.?Auflage – ein Jubiläum. Eine Woche lang – noch bis zum Sonnabend – dreht sich auf der Wiese nahe der Ofenstadthalle alles um das Miteinander, um Frieden und Toleranz. Motto: „Gemeinsam Zukunft schaffen“.
Einer der Organisatoren ist Pfarrer Markus Schütte. Er ist erst seit Anfang des Jahres in der Stadt. „Aber immer wieder konnte ich den Satz hören: Ganz besonders ist die Mixed-Pickels-Woche“, erzählte er am Montagabend bei der Eröffnungsveranstaltung. „Ich...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 27.07.2017, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Glaube und Evolution
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Glaube und Evolution

Lisa Glorius engagiert sich für Kirche und die Mixed Pickels Woche – ein Bericht aus der MAZ von Ulrike Gawande

Velten. „Toleranz ist wichtig, wenn man über Religion redet.“ Das ist der Leitsatz von Lisa Glorius, die überzeugt ist, dass sich Judentum, Christentum und der Islam viel ähnlicher seien als man glaubt. „Sie bauen aufeinander auf.“ Die 22-Jährige findet es unverzichtbar, anderen ihren Glauben zu lassen. Denn auch sie möchte, dass man ihren Glauben respektiert, aber gleichzeitig nicht alle Christen in einen Topf schmeißt. „Nicht alle Christen sind gleich.“
Lisa Glorius wuchs in einem christlichen Elternhaus auf. Schon der Großvater arbeitete an einer evangelischen...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 27.07.2017, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

In Amt und Würden
Foto: M Wolf
Bildrechte: M Wolf

In Amt und Würden

Amtseinführung von Pfarrer Schütte in Velten und Marwitz

Am Sonntag Okuli, dem 19. März 2017, wurde Markus Schütte in sein Amt als Pfarrer von Velten und Marwitz eingeführt. Bereits am 1. Januar hatte er seinen Dienst in den Gemeinden angetreten - nun erfolgte die offizielle Amtseinführung mit Verlesen der entsprechenden Urkunde, Amtsversprechen und Segen. Nach Stationen im Pfarramt in Potsdam und als Schulpfarrer ist er nun wieder im Gemeindepfarramt - mit Frau und Kindern wurde er herzlich willkommen geheißen.

Die Kirche in Velten war sehr gut besucht - ein Zeichen dafür, dass die Gemeinde zumindest "neugierig" auf "den Neuen" ist.

Bei den Grußworten und Reden zum Empfang im Anschluss wurde noch einmal die Freude auf die künftige Zusammenarbeit deutlich, wie auch die Trauer der Schülerinnen, die "Ihren Schulpfarrer abgeben" mussten.
Mathias Wolf

erstellt von Mathias Wolf am 23.03.2017, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Die Reise ins Heilige Land
Foto: L. Glorius
Bildrechte: L. Glorius

Die Reise ins Heilige Land

Acht Tage Israel - ein Reisebericht von Lisa Glorius

Das Wetter im deutschen Februar ist ja bekanntlich selten sonnig und schön. Daher ist es kein Wunder, dass sich am 8. Februar 2016 früh am Morgen 18 Wetterflüchtlinge gen Israel aufmachten. Mit einer Alterspanne von Abiturient bis Rentner ging es in das Heilige Land am Mittelmeer. Vielleicht waren die Gründe eines Jeden für diese Reise sehr individuell, aber gemeinsam wollten wir nun dieses spannende Land bereisen, viel sehen, es erleben und verstehen.
In Tel Aviv angekommen, war es schon fast dunkel und viel konnten wir von unserem Bus aus nicht sehen....
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 08.04.2016, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Im kommenden Jahr geht es nach Israel
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Im kommenden Jahr geht es nach Israel

Ein Bericht aus der MAZ von Ulrike Gawande

Die Mitglieder der Jugendgruppe der evangelischen Kirche in Velten engagieren sich gegen jede Art von Faschismus

Velten. Der Engel ist ihr Leitmotiv. Der Wunsch zu helfen ihr Kerngedanke. Und das Interesse an christlichen Werten und geschichtlichen Hintergründen das verbindende Element: JEBDA. Die Abkürzung steht für: junge Engel bei der Arbeit. Hervorgegangen aus einer Konfirmandengruppe der evangelischen Kirche Velten, wollten die Jugendlichen auch nach der Konfirmation 2007 gemeinsam Zeit verbringen. JEBDA war geboren. Jährlich kamen neue Mitglieder hinzu. Trotzdem ist...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 25.11.2015, zuletzt bearbeitet am 30.08.2020
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde