Start Kirchengemeinden Liste der Kirchengemeinden Zehdenick Neues aus der Kirchengemeinde 
„sicher nicht – oder“

„sicher nicht – oder“

Andacht zur landesweiten FriedensDekade in Zehdenick

Mit einer Andacht zur landesweiten FriedensDekade feierten am Dienstag abend in Zehdenick der Generalsuperintendent Kristóf Bálint und der Friedensbeauftragten der Landeskirche, Pfarrer Dr. Jan Kingreen gemeinsam Pfarrer Andreas Domke und Diakon Jörg Kerner eine Friedensandacht - zunächst in der Kirche mit Gebeten und Lieder zur Gitarre, dann mit brennenden Kerzen unterwegs zum Markplatz und dort singend, betend und schweigend bei loderndem Feuer und durch den Regen hindurch.

Mit elf Andachten und Gottesdiensten ist die Ökumenische FriedensDekade in diesem Jahr EKBO-weit unterwegs. Morgen um 18 Uhr in der Kaiser-Friedrich-Kirche in Golm und am Mittwoch in der Dorfkirche der Paulusgemeinde in Berlin-Licherfelde.
Alle weiteren Infos auch unter:
erstellt von Stefan Determann am 14.11.2023, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Martinstag in Zehdenick

Martinstag in Zehdenick

Die Zehdenicker Stadtkirche ist ja schon recht groß, aber am Samstag zum Martinstag wurden auch hier die Plätze knapp. Eine große bunte Kinderschar folgte der Andacht und dem Martinsspiel, das von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 5b der Havelland-Grundschule vorbereitet und gestaltet wurde.

Von der Kirche aus ging es dann mit Pfarrer Andreas Domke und Pfarrer Thomas Höhle in vertrauter Ökumene mit den Laternen zum Kloster. Dort haben die Kinder und Erwachsenen die Hörnchen geteilt. Toll mit anzusehen, wie die Kinder die geteilten Hörnchen an ihre Nachbarn weiterreichten. Vielen Dank an Angelika Potrawiak und Andreas Domke für die schönen Eindrücke und Bilder aus der Gemeinde.
erstellt von Stefan Determann am 13.11.2023, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Ab in den Chor! - Probe für Neueinsteiger in der Kantorei Zehdenick

Ab in den Chor! - Probe für Neueinsteiger in der Kantorei Zehdenick

Die Kantorei Zehdenick lädt am 12.9.23 von 19:00 bis 20:30 Uhr im Rahmen der bundesweit stattfindenden „Woche der offenen Chöre“ des Deutschen Chorverbands zu einer Schnupperprobe ein.

Vom 11. bis zum 17. September 2023 öffnen Chöre und Vokalensembles in ganz Deutschland allen Interessierten die Türen zu ihren Proben. Mit dieser Aktion soll neuen Mitsängerinnen und -sängern die Gelegenheit geboten werden, unkompliziert musikalisch Kontakt zu knüpfen. Auch die Kantorei gehört zu den Ensembles, die in Zehdenick an der „Woche der offenen Chöre“ teilnehmen.

„Musik erzeugt ein Vergnügen, auf das die menschliche Natur nicht verzichten kann.“ Konfuzius. Wir verschmelzen klassische und moderne,...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 31.08.2023, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
"Wasser zum Leben"
Foto: Jörg Kerner / Kirchengemeinde Zehdenick

"Wasser zum Leben"

Tauffest im Zehdenicker Waldbad

"Wasser zum Leben" wird mit der Taufe von drei Erwachsenen und sechs Kindern zum Fest im Zehdenicker Waldbad. Mit 150 Gästen feierte die Evangelische Kirchengemeinde den Open Air Gottesdienst zum Tauffest mit musikalischer Begleitung einer spontanen Band. Damit das Wasser auch für alle Badefreuden ein "Erlebnis zum Leben" bleibt, wurden im Gottesdienst auch die Rettungsschwimmer der neu gegründeten DLRG von Pfarrer Anderas Domke mit Handauflegung gesegnet.

Viele Ehrenamtliche waren an der Vorbereitung des Tauffestes beteiligt und konnten sich am Schluss über die Mithilfe beim Abbau durch die Gäste freuen. Es war wieder mal ein Highlight in der Stadt Zehdenick.

Danke an Jörg Kerner (Text+Bilder) und Angelika Potrawiak (Bilder) aus Zehdenick für die schönen Eindrücke vom Tauffest.
erstellt von Stefan Determann am 26.06.2023, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Viele Schäfchen auf der Wiese
Foto: Kathi Bormeister

Viele Schäfchen auf der Wiese

Gottesdienst zur Tauferinnerung in Zehdenick

Am vergangenen Sonntag feierten wir unseren Gottesdienst unter dem Motto: Tauferinnerung. Die Gestaltung übernahmen neben Pfarrer Andreas Domke und Gemeindepädagogin Kerstin von Iven, die Kinder der Christenlehre und die Konfirmanden. Für den musikalischen Rahmen sorgte Clemens Fülle-Bormeister. Eine wunderschöne Dekoration waren die zahlreichen leuchtenden Taufkerzen, die vor dem Taufbecken aufgestellt waren.

Der Gottesdienst startete mit einem Anspiel, bei dem die Christenlehrekinder anhand eines einfachen Beispiels zeigten, wie wichtig Namen sind....
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 25.04.2023, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Frühlingslieder-Chorprojekt für Sangesfreudige in Zehdenick

Frühlingslieder-Chorprojekt für Sangesfreudige in Zehdenick

Neueinsteiger sind willkommen!

Die Evang. Kirchengemeinde Zehdenick lädt alle Sangesfreudigen zu einem Chorprojekt in die Stadtkirche ein. Unter der Leitung von Christian Volkmann werden an zwei Samstagen Frühlingslieder und Stücke für Chor und Orgel einstudiert.

Das Angebot richtet sich nicht nur an Chorsängerinnen und Chorsänger, sondern auch an Neueinsteiger oder jene, die bisher keine Gelegenheit für regelmäßiges Chorsingen hatten. Geprobt wird an den beiden Samstagen 29. April und 6. Mai, jeweils von 9:30 bis 12 Uhr im Kirchsaal der Stadtkirche.

Am Sonntag, den 07. Mai findet um 17 Uhr das Abschlusskonzert gemeinsam mit dem Projektchor, dem Berliner Organisten Willy Schüller, dem Blockflötenensemble und dem Bläserchor statt.
erstellt von Stefan Determann am 25.04.2023, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
„von Hoffnung singen“

„von Hoffnung singen“

Singtag in Zehdenick am 11. Februar

Alle Sangesfreudigen – egal ob mit oder ohne Chorerfahrung – sind am Samstagnachmittag, den 11. Februar ab 14 Uhr in den (beheizten) Kirchsaal der Stadtkirche zum gemeinsamen Singen eingeladen. Unter der Leitung von Christian Volkmann musizieren wir bekannte und unbekannte Melodien sowie leichte mehrstimmige Liedsätze.

Tagesprogramm:
14.00Uhr Singphase I
15.30 Uhr Kaffeepause
15.50 Uhr Singphase II
17.00 Uhr Abschlussandacht
ca. 17.45 Uhr Ende

In der Abschlussandacht um 17 Uhr stellen wir einige der erarbeiteten Stücke vor.
erstellt von Stefan Determann am 06.02.2023, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Glaube bewegt

Glaube bewegt

Weltgebetstag 2023 aus Taiwan

Taiwan ist ein Inselstaat zwischen China und Japan, eine junge Demokratie mit einer florierenden Wirtschaft. Doch heute – mehr denn je – droht die Annexion durch China. Christen sind eine kleine Minderheit in Taiwan. Christinnen in Taiwan haben die Texte dieses Jahres für uns vorbereitet.

Das Motto lautet: „Glaube bewegt“

Am Montag, dem 13. Februar um 19:00 gibt es Gelegenheit, Bilder aus Taiwan zu sehen und Informationen über das Land zu bekommen, die Lieder einzuüben und sich bei der Gestaltung des Weltgebetstages zu beteiligen, sei es durch das Lesen von Texten oder das Kochen eines taiwanesischen Gerichtes.

Diesmal wollen wir den Gottesdienst nicht verschieben, sondern wieder zur gleichen Zeit mit den Christen auf der ganzen Welt feiern:Am Freitag, dem 3. März um 19:00 Uhr im Kirchsaal. Danach wird es Gelegenheit geben, Speisen zu kosten, die nach taiwanesischen Rezepten zubereitet wurden..

Karen Kerner
erstellt von Stefan Determann am 27.02.2023, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Lichte Nacht

Lichte Nacht

(nach)weihnachtliche Musik bei Kerzenschein in der Stadtkirche Zehdenick.

Eine der letzten Gelegenheiten in der diesjährigen Epiphaniaszeit ein weihnachtliches Konzert bei warmen Kerzenschein zu erleben, gibt es am Sonntag in Zehdenick. Mit ihrem Konzert: "Lichte Nacht" lassen Malwine Nicolaus (Sopran) und Christian Volkmann (Tenor und Orgel) noch einmal Lieder und Musik aus der Weihnachtszeit erklingen. Der Eintrritt ist frei, Eine Spende wird erbeten.
erstellt von Stefan Determann am 20.01.2023, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Denn alles wird gut?

Denn alles wird gut?

13. November 2022 um 17 Uhr in der Stadtkirche Zehdenick | Musik und Texte präsentiert vom Trio GERADE FRAUEN | Ein Programm über das Schicksal von Ilse Weber. Die jüdische Dichterin und Sängerin wurde im KZ Theresienstadt inhaftiert und ermordet.

Ilse Weber, geboren am 11.1.1903 in Witkowitz bei Mährisch-Ostrau, schreibt bereits im Alter von 14 Jahren. Ihre Gedichte, Lieder, Kindermärchen sowie Theaterstücke werden in deutschen, tschechischen, österreichischen und Schweizer Medien veröffentlicht. 1936 spitzt sich die politische Lage zu. Für die Tschechen ist Weber nun eine Deutsche, für die Deutschen eine Jüdin. 1938 siedelt sie mit ihrem Mann Willy und den beiden Söhnen Hanus und Tommy nach Prag um. Der achtjährige Hanus wird mit einem Kindertransport nach England verschickt und dann...
alles lesen
zur Website des Trio GERADE FRAUEN
erstellt von Stefan Determann am 08.11.2022, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Sommerlich musikalisches Windspiel

Sommerlich musikalisches Windspiel

Am 18. Juni möchte Trio FLOTT mit Ihnen und der Musik von Johann Sebastian Bach, Cambini, Haydn und anderen Komponisten auf eine musikalische Reise gehen. Beginn ist um 17 Uhr in der Stadtkirche Zehdenick. Dazu gibt es Erklärungen und Anekdoten zu den einzelnen Werken.

In der reizvollen Besetzung mit Flöte (Nadine Julia Klusacsek), Oboe (Grace Findell) und Fagott (Stefan Rocke) kommen sowohl die einzelnen Farben als auf der Mischklang dieser drei Holzblasinstrumente vielfältig zur Geltung. Die Auswahl der Stücke gewährt einen Einblick in die bis heute stilistisch wandelnde Kammermusik der jeweiligen Epochen.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
erstellt von Stefan Determann am 14.06.2022, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Informationen ist auch in der Newsliste der Kirchengemeinden zu sehen.
„Geh aus, mein Herz und suche Freud...“
Foto: KK-OHL / Stefan Determann

„Geh aus, mein Herz und suche Freud...“

Bläsergottesdienst zum Lehrgangsabschluss in der Zehdenicker Stadtkirche

Ein Bläsergottesdienst in der Zehdenicker Stadtkirche mit dem Posaunendienst der EKBO. Zum „Sommer mit Paul Gerhardt“ hatten am 7. August Landesposaunenwart Christian Syperek und Landesposaunenpfarrer Dr. Ulrich Schöntube geladen.

Beim Abschlusskonzert des Lehrgangs für fortgeschrittene Bläserinnen und Bläser in Zehdenick erklangen beliebte und bekannte Choräle des großen Kirchenlieder-Dichters. Über eine Woche waren rund 20 Bläserinnen und Bläser aus dem Gebiet der EKBO und dar?ber hinaus in Zehdenick zusammengekommen, um das anspruchsvolle Konzertprogramm gemeinsam zu erarbeiten. Ein Genuss für Herz und Seele, bei dem auch die Gemeinde kräftig mitsingen konnte.
erstellt von Stefan Determann am 09.08.2022, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Bach im Gottesdienst – Brandenburgisches Konzert Nr. 5

Bach im Gottesdienst – Brandenburgisches Konzert Nr. 5

am Palmsonntag, 10 April um 10 Uhr in der Stadtkirche Zehdenick


Es musizieren: „ensemble callunis“
Solisten: Monique Kluge (Violine), Nadine Klusacsek (Flöte), Sabine Erdmann (Cembalo)

Liturgie und Predigt: Pfarrer Andreas Domke

Herzliche Einladung!
erstellt von Stefan Determann am 07.04.2022, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Beten für den Frieden

Jazzgottesdienst für die ganze Familie am 20.03.2022

Beten für den Frieden

Die Kirchengemeinde Zehdenick lädt herzlich am kommenden Sonntag um 10 Uhr zu einem Gottesdienst mit Jazzmusik für die ganze Familie ein, es wird eine Aktion für Kinder geben. Zu Gast werden die Berliner Jazzmusikerinnen Birgitta Flick - sax, Antje Rößeler - piano, Lisa Hoppe - bass sein.

Birgitta Flick (sax) und Antje Rößeler (p) lernten sich innerhalb der Jazz-Szenen von Berlin und Stockholm kennen, wo sie in verschiedenen Band-Konstellationen und auch immer wieder im Duo zusammen spielten. Dieses wird jetzt ergänzt durch die New Yorker-Schweizer-Berliner Bassistin Lisa Hoppe. Gerade die Kombination ihrer Kompositionen, die ihnen Raum geben, sich im Moment des Musizierens improvisatorisch zu begegnen, empfinden die drei als besonders bereichernd. Neben eigenen Kompositionen werden Lieder des evangelischen Gesangbuches zu hören sein.

Die Kantorin Nadine Julia Klusacsek gestaltet gemeinsam mit der Katechetin Kerstin von Iven und Pfarrer Andreas Domke den Gottesdienst zum Sonntag Okuli.
erstellt von Stefan Determann am 17.03.2022, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
In Augenhöhe
Foto: Jörg Kerner, Zehdenick

In Augenhöhe

Der Himmelfahrtstag mit Gottesdienst im Klosterhof Zehdenick. (von Jörg Kerner)

Ungefähr 120 Leute sind heute zum Gemeindefest gekommen. Draußen dröhnen die Trecker mit den Bassboxen, die den „Vatertag“ einläuten. Man ahnt schon das Gröhlen und das klirren der Bierflaschen von Leuten, die sich zuprosten.
Himmelfahrt und Vatertag bringt uns im Gottesdienst den Vater im Himmel in den Blick. Jesus, von dem man sagt, dass er in den Himmel "gefahren" war, hat immer schon vom Vater im Himmel gesprochen. “Wenn ihr mich erkannt habt, werdet ihr auch meinen Vater erkennen. Schon jetzt kennt ihr ihn und habt ihn...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 24.05.2022, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.

Der kleine Prinz

Literaturkonzert in der Stadtkirche Zehdenick

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Herzliche Einladung zum Literaturkonzert zum Buch „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint Exupéry. Samstag, 13. November, 15 Uhr in der Stadtkirche Zehdenick.

Mit: Alexander Heinrich (Klavier & Lesung), Nadine Julia Klusacsek (Flöte & Lesung), Pfarrer Michael Wenzel (Liturgie & Lesung), Mia (der kleine Prinz) Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Samstag, 13. November, 15 Uhr
erstellt von Stefan Determann am 10.11.2021, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
KinderSingWoche in Zehdenick

KinderSingWoche in Zehdenick

Nach der langen Zeit der Kontaktbeschränkungen wollen wir mit unserem Projekt der Kindersingwoche Kindern im Alter von 7 bis 14 Jahren eine musische Begegnungsmöglichkeit schaffen. Das Projekt findet in der letzten Ferienwoche der Sommerferien vom 1. bis 8. August 2021 statt.

Im Zeitraum einer Woche wollen wir das Kindermusical Kilian und das helle Licht (Komposition: Johanna Korf) erarbeiten und einstudieren. Zum Programm dieser Woche gehört auch eine eigene Entwicklung und Herstellung des Bühnenbildes und der Kostüme.
Mit diesem multimedialen Projekt wollen wir den Kindern die Möglichkeit bieten sich gemeinschaftlich, kreativ zu entfalten.Neben der Kantorin Nadine Julia Klusacsek, wird ein weiterer Musiker bei der Einstudierung des Musicals mitwirken.
Für die Kostüme und das Bühnenbild sind Kerstin von Iven und Angelika Potrawiak verantwortlich. Außerdem wird uns eine Theaterpädagogin aus Berlin Tina Spelly-Rudolf unterstützen.

KinderSingWoche in Zehdenick, 1 bis 8. August 2021
Pro Kind wird ein Unkostenbeitrag von 25€ erhoben.
Kontakt und weitere Informationen: musik@kirchengemeinde-zehdenick.de
Flyer mit weiteren Informationen und Anmeldeformular
hochgeladen am: 08.06.2021
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 1.75 MB
erstellt von Stefan Determann am 08.06.2021, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Musikalische Andacht mit Flöte und Harfe

Sommerliche Klänge

Musikalische Andacht mit Flöte und Harfe am 19. Juni in Zehdenick

Lobe den Herren den mächtigen König der Ehren…
Psalter und Harfe wacht auf, lasset den Lobgesang hören.

Am Samstag, den 19.6.2021 um 15 Uhr wird es Stadtkirche Zehdenick Kammermusik mit Querflöte (Nadine Julia Klusacsek) und Harfe (Domenica Reetz) geben, sphärische und verzaubernde Klänge im Rahmen einer musikalischen Andacht.

Es werden Werke von G. Fauré, J. Jongen, B. Bartók u.a. erklingen. Die Andacht wird Karin Wenk halten. Im Anschluß lädt die Gemeinde zu Kaffee und Kuchen auf den Kirchplatz ein.
Der Eintritt ist frei.

Stadtkirche Zehdenick
Samstag, 19. Juni 2021 um 15 Uhr
Wir werden uns an die bestehenden und aktuellen Verordnungen halten.
erstellt von Stefan Determann am 14.06.2021, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

„Das ist das Haus vom Nikolaus...“
Foto: Kirchengemeinde Zehdenick

„Das ist das Haus vom Nikolaus...“

Am Samstag vor dem 2. Advent stand die Zehdenicker Stadtkirche ganz im Zeichen des heiligen Nikolaus.

Angelika Potrawiak und Gemeindepädagogin Kerstin von Iven hatten in der Kirche Stationen zum Thema vorbereitet. Die Kinder sollten erzählen, ob sie wissen, wie der Nikolaus aussieht. Dazu gab es eine Information über den Nikolaus mit einer kleinen Geschichte für jedes Kind zum mitnehmen.

Die Aktion, das Nikolaus-Haus in einem Zug auf eine Tafel zu malen, ohne die Kreide abzusetzen, erfreute sich großer Beliebtheit. Dabei hatten nicht nur die Kinder sondern auch die Eltern und Großeltern ihren Spaß, und die Tafel war umgehend mit Nikolaushäusern gefüllt.
Schnell waren auch die 50 Nikolaustüten mit kleinen  Naschereien verteilt und mussten nachgefüllt werden.
Es war ein toller Nachmittag für alle Beteiligten und besonders für die Kinder, die sich schnell auf den Hemiweg machten, um ihre Schuhe für den nächsten morgen zu putzen.

Vielen Dank an Angelika Potrawiak für die schönen Bilder und den Bericht.
erstellt von Stefan Determann am 07.12.2020, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Diakon Jörg Kerner in das Ehrenamt als Prädikant eingeführt
Foto: Kirchengemeinde Zehdenick

Diakon Jörg Kerner in das Ehrenamt als Prädikant eingeführt

Am Sonntag dem 8.11.2020 fand in der Stadtkirche Zehdenick im Rahmen der Friedensdekade, die Einführung von Prädikant Jörg Kerner statt. Jörg Kerner, der seit mehr als 25 Jahren im Kirchenkreis Oberes Havelland als Diakon in der Verkündigung tätig war, hat nun die Ausbildung zum Prädikanten an der AKD (Amt für kirchliche Dienste in Berlin) erfolgreich abgeschlossen.

Als Diakon hat Jörg Kerner seit 1992 in Zehdenick in der Katechetik gearbeitet und die Jugendarbeit im Kloster von Zehdenick begleitet. Ab 2004 war er als Pädagoge in...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 10.11.2020, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.

Zehdenicker Senioren draußen ein Ständchen gebracht

von Martin Risken / 01.05.2020

Zehdenick (MOZ) Mit Volksliedern überraschte der Bläserchor der evangelischen Kirchengemeinde Zehdenick am Maifeiertag die Bewohner des AWO-Seniorenzentrums "Havelpark" in Zehdenick.
Geboren wurde die Idee bereits zu Ostern. Weil der traditionelle Ostergottesdienst im Christlichen Seniorenheim "Viktoria Luise" coronabedingt ausfallen musste, spielten die Bläser zunächst für die Bewohner des Hauses sowie später außerdem vor dem AWO-Domizil festliche Musik. Dort dürfen bereits seit Mitte März ebenso keine Besucher empfangen werden.
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Ein Lächeln im Vorübergehen.

Ein Lächeln im Vorübergehen.

Ein bunter Weg in schwieriger Zeit. Bunt bemalte Steine schlängeln sich auf der Wiese vor Winterkirche in Zehdenick. Jeder kann sich an der Aktion beteiligen und die Schlange mit einer eigenen Kreation vervollständigen.
erstellt von Stefan Determann am 28.04.2020, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.

Ostern in Zehdenick

Die Evangelische Kirchengemeinde Zehdenick feiert Ostern – anders aber mit aller Freude.

Am Ostermorgen läuten die Glocken zum Sonnenaufgang (6.20 Uhr)
Dann werden im Kloster Pfarrer Andreas Domke und Diakon Jörg Kerner am Osterfeuer die Osterkerze entzünden. Dieser Moment wird kurz danach als Video zur Verfügung stehen.
Um 10 Uhr werden in der Kirche zwei Menschen den Gottesdienst feiern. Wer möchte, kann die Texte, die Lieder, Gebete und die Predigt mitverfolgen. Auf der Webseite der Kirchengemeinde ist alles abrufbar – Lieder und Predigt auch zum Hören.
Für Kinder gibt es eine besondere Osterüberraschung. In den Bankreihen werden bunte gefüllte Osterkörbchen stehen. Wer mag, kommt ab 11 Uhr in die Kirche, nimmt sich eines der Körbchen und zündet die Kerze, die sich darin findet an der Osterkerze an. Die Kirche ist groß genug, dass wir den nötigen Abstand einhalten können.
Hier gibt es Lieder und die Predigt auch zum Hören.
erstellt von Stefan Determann am 09.04.2020, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Wasserfilter für Bugamba
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Wasserfilter für Bugamba

Exin-Oberschule Zehdenick spendet erneut für Partnereinrichtung in Afrika – Diakon Jörg Kerner bereitet nächste Reise nach Tansania vor. Ein Artikel aus der MAZ

Zehdenick. Wenn Diakon Jörg Kerner am 12. August nach Tansania fährt, kann er gute Nachrichten aus Zehdenick und Spendengelder mitnehmen. Schon im dritten Jahr engagieren sich Schüler der Exinschule für ihre Partnerschule in Bugamba. Bei der Aktion Tagwerk für Afrika suchten sich die Schüler der siebten Klassen für einen Tag in Juni kleine Beschäftigungen bei Firmen oder in der Verwandtschaft. So erarbeiteten sie eine Summe von insgesamt 418 Euro. Die Hälfte der Summe bleibt für Projekte in Gambia und die andere Hälfte können die Schüler nach Bugamba in die Oberschule schicken....
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 27.07.2017, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Neuer Pfarrsprengel ohne zweiten Amtssitz
Foto: MOZ
Bildrechte: MOZ

Neuer Pfarrsprengel ohne zweiten Amtssitz

Ein Artikel aus der Gransee-Zeitung von Martin Risken

Zehdenick (GZ) Der neu gebildete Pfarrsprengel Zehdenick ist noch ohne zweiten Amtssitz. Die Kirchengemeinde Tornow-Marienthal will, dass das Pfarrhaus Tornow entwidmet wird, damit Pfarrer Christian Albroscheit dort wohnen bleiben kann, wenn er zum 1. Februar 2017 in den Ruhestand verabschiedet worden ist.

Zweiter Amtssitz neben Zehdenick soll demnach Mildenberg werden. Allerdings haben sich die Gemeindekirchenräte bei einem Treffen nicht auf Mildenberg einigen können, weil sich der Zehdenicker Gemeindekirchenrat dafür ausgesprochen hatte, zunächst alle Optionen bis 2019...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 29.12.2016, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde

Drei Städte feiern runden Geburtstag
Foto: MAZ
Bildrechte: MAZ

Drei Städte feiern runden Geburtstag

Ein Artikel aus der Märkischen Allgemeinen Zeitung von Robert Tiesler

Brandenburg. Die Städte Oranienburg, Kremmen und Zehdenick feiern in diesem Jahr ihren 800. Geburtstag. Der Auftakt für die Festlichkeiten fand am Sonntagnachmittag jedoch in Brandenburg an der Havel statt. Im Dom Sankt Peter und Paul liegt die Urkunde aus dem Jahr 1216, auf der die Orte erstmals erwähnt worden sind – mit den drei Oberhavel-Städten, wobei natürlich „Bochzowe“,
also Bötzow, und nicht Oranienburg auf der Urkunde steht – außerdem auch Rathenow, Saarmund, Rhinow, Jessen, Luckenwalde, Friesack, Glienecke (bei
Ziesar) und Fehrbellin.
Kremmens...
alles lesen
erstellt von Mathias Wolf am 18.01.2016, zuletzt bearbeitet am 03.02.2024
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde