Start Kirchengemeinden Liste der Pfarrsprengel Herzfelde Neuigkeiten aus dem Pfarrsprengel 
Engel im Werden
Eine Ausstellung mit 7 Künstlerinnen in 7 Kirchen: zwischen 25. Juli und 5. September 2021 reist eine Ausstellung durch den Pfarrsprengel Herzfelde.
Auf Initiative der Künstlerin Karla Sachse (Herzfelde und Berlin) werden Werke von sieben Künstlerinnen
unterschiedlicher Generationen gezeigt. Alle Werke werden in allen genannten Kirchen zu sehen sein.
Die Ausstellung wird also von Woche zu Woche weiterreisen. Geöffnet zu den Gottesdiensten und danach, in der Woche auf Anfrage: 039885 2240

Mitwirkende sind: Sarah Goerke, Klara Goiny, Keiko Kimoto, Jennifer Oellerich, Karla Sachse, Gabriela Vasquez Pacheco, Christiane Wartenberg

alle Termine:
25. 07. Herzfelde 10-14 Uhr
alles lesen
veröffentlicht unter: Neuigkeiten aus dem Pfarrsprengel im Pfarrsprengel Herzfelde
erstellt von Stefan Determann am 25.07.2021
Diese Informationen ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Klaus Mertes am Pfingstmontag zu Gast bei den Herzfelder Predigten
Foto: pro/Norbert Schäfer
Mit dem Wiedereinstieg in die Präsenzgottesdienste lädt die Kirchengemeinde Herzfelde (bei Templin) zu einem besonderen Gottesdienst ein. Im Rahmen der Herzfelder Predigtreihe wird Pater Klaus Mertes, Autor, Jesuitenpriester und ehemaliger Rektor des Berliner Canisius-Kollegs, am Pfingstmontag die Predigt halten.

In zahlreichen Büchern und Schriften bezieht Mertes immer wieder Stellung zu Themen der Zeit und der Beziehung von Kirche, Pädagogik und Gesellschaft. Seine Beiträge erschienen viele Jahre als Kolumne im Tagesspiegel und anderen Tages- und...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Herzfelde im Pfarrsprengel Herzfelde
erstellt von Stefan Determann am 18.05.2021
Diese Informationen ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Informationen zu den Gottesdiensten und alternativen Angeboten
!! neu mit Telefonandacht aus Herzfelde !!
Liebe Gemeinde, liebe Leserinnen und Leser

für die nächsten Wochen feiern wir vorerst noch nicht vor Ort gemeinsam Gottesdienst, um die Kontaktbeschränkungen auch als Kirche mit zu unterstützen und keine Infektionen zu riskieren. Diese Entscheidung ist mit der Hoffnung verbunden, dass diese Phase, wo wir anders feiern, kürzer sein möge als im letzten Jahr, vor allem aber mit dem Bangen darum, dass wir alle, unsere Familien hier und weiter weg und unsere Mitmenschen hier und weltweit wohlbehalten durch die nächste Zeit kommen.

Neu...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neuigkeiten aus dem Pfarrsprengel im Pfarrsprengel Herzfelde
erstellt von Stefan Determann am 19.02.2021
Diese Informationen ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Mit den wunscherschönen Hoffnungsbäumen aus dem Pfarrsprengel Herzfelde (Templin) wünschen wir Ihnen und euch einen gesegnete neue Woche mit dem Wochenspruch zum 1. Sonntag nach Weihnachten: "Und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit." aus dem Johannes-Evangelium, Kapitel 1, Vers 14b.
Vielen Dank an Christine Rosin für die schönen Bilder.
veröffentlicht unter: Kirchenkreis & Arbeitsbereiche im Pfarrsprengel Herzfelde
erstellt von Stefan Determann am 26.12.2020
Diese Informationen ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Eine Einladung zur Gelassenheit
Foto: KK-OHL / Determann
Ruth Misselwitz sprach bei den Herzfelder Predigten
„Sorgt euch nicht“. Ruth Misselwitz sprach bei den Herzfelder Predigten zum Evangelium des 15. Sonntags nach Trinitatis aus der Bergpredigt nach Matthäus „Sorgt euch nicht um euer Leben, was ihr essen und trinken werdet; auch nicht um euren Leib, was ihr anziehen werdet. Ist nicht das Leben mehr als die Nahrung und der Leib mehr als die Kleidung?“ das gleichzeitig mit dem Spruch für diese Woche korrespondiert „Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.“

Eine „wunderbare Einladung zur Gelassenheit.“ Eine Einladung, sich frei zu machen von der Selbstüberschätzung, alles selbst leisten zu können. Und ebenso von der Überforderung, alles selbst leisten zu müssen, darum: "Sorget nicht für morgen, denn der morgige Tag wird das seine sorgen.“

Musikalisch wurde der Gottesdienst von Franziska Hermühlen an der Gambe und Adrian Rovatkay (Fagott und Orgel) begleitet.
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Herzfelde im Pfarrsprengel Herzfelde
erstellt von Stefan Determann am 22.09.2020
Diese Informationen ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Herzfelder Predigten
Förderverein für Kirchenmusik in der ev. Kirchengemeinde Herzfelde e.V.
mit Klaus Mertes, Autor, Lehrer, Jesuit
Klaus Mertes (*1954), Autor, Jesuit, ehem. Schulleiter, wurde bekannt durch sein Engagement zur Aufdeckung und Aufarbeitung von Missbrauchsfällen.
2021 wurde Klaus Mertes dafür mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Am Pfingstmontag ist Klaus Mertes bei den Herzberger Predigten zu Gast.

Im Anschluss Imbiss, Kaffee und Kuchen.
Bitte melden Sie sich nach Möglichkeit vorher an im Pfarramt Herzfelde, 039885 2240.
SEP
05
So, 05.09.2021, 11:00
Evangelische Kirche Herzfelde, 17268 Templin OT Herzfelde, Kreuzkruger Straße
Rückblick auf den Gottesdienstzyklus Passion - Ostern 2013
Foto: R. Penz
Bildrechte: R. Penz
Vom 17. Februar bis zum 1. April fanden in unserem gesamten Pfarramtsbereich insgesamt 11 Gottesdienste und die Osternacht statt. Aus den verschiedenen Dörfern besuchten sich die Menschen, erlebten festliche Gottesdienste, stets mit kirchenmusikalischer Begleitung, blieben anschließend zum Gespräch bei Kaffee oder Tee zusammen. Ein intensiver Austausch über den „Gottesdienst“
hatte sich entwickelt!
Die Räume waren vor Ort freundlich hergerichtet und so mancher Autofahrer machte sich mit anderen gemeinsam auf den Weg. Die Engelsburger kamen sogar mit einem Bus nach...
alles lesen
veröffentlicht unter: News-Archiv im Pfarrsprengel Herzfelde
erstellt am 14.05.2013