Start Kirchengemeinden Liste der Pfarrsprengel Liebenwalde Aktuelles aus dem Pfarrsprengel 
Das Gleichnis vom reichen Kornbauern
Von den Zehlendorfer Christenlehrekindern in Szene gesetzt
Was hier nach fröhlichem Spielspaß aussieht, wird ein neuer Film der Kirche für Kinder. Pünktlich zu den Erntedankgottesdiensten haben die Christenlehrekinder von Zehlendorf mit ihrer Gemeindepädagogin Ulrike Gartenschläger „Das Gleichnis vom reichen Kornbauern“ eingesprochen und in Szene gesetzt. Den Film gibt es morgen hier und auf unserer Homepage bei den Bibelgeschichten zu sehen.
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Zehlendorf im Pfarrsprengel Liebenwalde
erstellt von Stefan Determann am 25.09.2020
Diese Informationen ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Nichts los in diesem Sommer?
Foto: Michaela Jecht
"Nichts los in diesem Sommer?", die Frage stellen die Pfarrerinnen Christine Gebert, Juliane Lorasch, Michaela Jecht und Pfarrer Matthäus Monz und haben unter dem Motto: „Wir machen es uns schön!“ Abhilfe geschaffen.

Ein kleines Heft mit liebevollen Inhalten. Mit Rezept, Glück und einem Konzert, das sie in ihren Gemeindekreisen für die Sommermonate verteilen werden. Sie können das Heft auch hier als PDF herunterladen.
Sommerzeit zum Herunterladen
hochgeladen am: 22.06.2020
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 6.08 MB
veröffentlicht unter: Aktuelles aus dem Pfarrsprengel im Pfarrsprengel Liebenwalde
erstellt von Pfarrerin Michaela Jecht am 21.06.2020
Diese Informationen ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Sommer unter P(s)almen
Bildrechte: heuteundmorgen
Die Pfarrerinnen Christine Gebert, Michaela Jecht, Juliane Lorasch und Pfarrer Mattäus Monz vom heuteundmorgen-Team haben eine Sommeredition für ihren Youtube-Kanal gestartet: Sommer unter P(s)almen. Zwischen Palmen und Psalmen ist am Sonntag Kofferpacken und Abreise bei heuteundmorgen angesagt.
Ab dem 21.Juni wird jede Woche am Sonntag um 9 Uhr eine neue Folge zu sehen und hören sein.
hier gehts zum Trailer:
veröffentlicht unter: Aktuelles aus dem Pfarrsprengel im Pfarrsprengel Liebenwalde
erstellt von Stefan Determann am 19.06.2020
Pfingstsonntag
Foto: M.Jecht
Bildrechte: M.Jecht
Die Geistkraft Gottes treibt viele Blüten.
Im Gottesdienst am Pfingstsonntag in Zehlendorf regnete es roten Blüten. Wie im Lied "Für dich solls roten Rosen regnen, dir sollen sämtliche (Pfingst)wunder geschehen. Die Welt möge sich umgestalten. Und ihre Sorgen für sich behalten." Als Geschenk gab es bunte Kreide. Um die frohe Botschaft auf den Gehwegen und Straßen zu verbreiten. Allen ein begeisterndes Pfingstwochenende. Und viele schöne Überraschungen.
veröffentlicht unter: Aktuelles aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Zehlendorf im Pfarrsprengel Liebenwalde
erstellt von Pfarrerin Michaela Jecht am 31.05.2020
Diese Informationen ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Aufgrund der Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg gelten die Einschränkungen weiter bis zum 19. April
Aufgrund eines bestätigten Corona-Falls in Liebenwalde wurde die Entscheidung getroffen, auf Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen im Pfarrsprengel zu verzichten. Dies betrifft zunächst alle Veranstaltungen, die für den Zeitraum vom 13. bis einschließlich zum 27. März 2020 geplant waren:

· 15.3.2020: Gottesdienst um 9 Uhr in Zehlendorf und um 10.30 Uhr in Liebenwalde
· 16.3.2020: Christenlehre um 15.30 Uhr in Liebenwalde, Chorprobe um 19 Uhr in Liebenwalde
· 17.3.2020: Krabbelgruppe um 9.30 Uhr in Liebenwalde,...
alles lesen
veröffentlicht unter: Aktuelles aus dem Pfarrsprengel im Pfarrsprengel Liebenwalde
erstellt von Matthäus Monz am 14.03.2020
Diese Informationen ist auch in der Newsliste der Kirchengemeinden zu sehen.
Neues Innenleben für die Kirche
Foto: MOZ
Bildrechte: MOZ
Ein Artikel aus dem Oranienburger Generalanzeiger von Volkmar Ernst
Liebenwalde (MOZ) Liebenwalde. Kleinere Gottesdienste finden in Liebenwalde vorerst im Gemeindehaus statt, die großen zu Ostern und Pfingsten in der Kirche zu Hammer. Der Grund: Der Innenraum der Liebenwalder Kirche wird saniert.

Konkret handelt es sich im jetzt beginnenden ersten Bauabschnitt um die Sanierung der Winterkirche und des Kirchturms. In den zurückliegenden Wochen wurde der sonst im Winter genutzte Raum ausgeräumt und mit den ersten Abbrucharbeiten begonnen. Dazu gehörte unter anderem, dass die Zwischendecke entfernt wurde. Das ist nun der Fall, und schon gibt es...
alles lesen
veröffentlicht unter: Aktuelles aus dem Pfarrsprengel im Pfarrsprengel Liebenwalde
erstellt von Mathias Wolf am 29.03.2018
Diese Informationen ist auch in der Newsliste der Kirchengemeinden zu sehen.
Weihnachtsreise um die Welt
Foto: M.Monz
Bildrechte: M.Monz
Advents- und Weihnachtsmusik in der Liebenwalder Stadtkirche
Sie ist schon eine gute Tradition: Die Advents- und Weihnachtsmusik am 3.Advent in der Liebenwalder Stadtkirche. In der mit Kerzen stimmungsvoll beleuchteten Kirche konnten die großen und kleinen Zuhörer Weihnachtsliedern aus aller Welt lauschen.
Astrid von Appen entführte die Zuhörer mit ihrem wunderbaren Querflötenspiel auf die Felder von Bethlehem, der Chor erzählte von dem Geschehen mit seinen Liedern. Besonders beeindruckend der Männerchor mit dem "Senora donna Maria" aus Chile.
Neben der Schlittenfahrt von Leopold Mozart intonierte der Instrumentalkreis Weihnachtslieder aus verschiedenen Ländern Europas. Und natürlich durften auch die Kinder nicht fehlen, die Gitarrengruppe und die Flötenkinder. Viele blieben auch nach dem Konzert noch bei Kaffee und Kuchen zusammen, oder wärmten sich am Feuer draußen vor der Kirche bei Herzhaftem vom Grill.
Vielen Dank an alle kleinen und großen Musiker, die mit ihren vielen Proben diese Musik so vorbereitet haben. Dank an alle fleißigen Hände, die für eine warme, heimelige Kirche gesorgt haben, für gute Worte, für das Wohl für Leib und Seele.
Ulrike Gartenschläger
veröffentlicht unter: Aktuelles aus dem Pfarrsprengel im Pfarrsprengel Liebenwalde
erstellt von Ulrike Gartenschläger am 18.12.2017
Pfarrerin Michaela Jecht
Bildrechte: Privat
Seit dem 1. September 2017 gibt es im Pfarrsprengel Liebenwalde ein neues Gesicht. Pfarrerin Michaela Jecht teilt sich die Pfarrstelle mit ihrem Ehemann Pfarrer Matthäus Monz.

Nach dem Theologiestudium in Halle (Saale) und Neuendettelsau absolvierte Michaela Jecht von 2011 bis 2013 ihr Vikariat in der Kirchengemeinde Leegebruch, an das sich der Entsendungsdienst in Hoyerswerda und Finsterwalde anschloss.

Die offizielle Einführung findet in einem Gottesdienst am 8. Oktober 2017 um 14 Uhr in der Kirche Liebenwalde statt. Beim anschließenden Kaffeetrinken besteht die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Zu diesem Festgottesdienst laden wir Sie schon jetzt herzlich ein!
veröffentlicht unter: Aktuelles aus dem Pfarrsprengel im Pfarrsprengel Liebenwalde
erstellt von Matthäus Monz am 17.09.2017
Ensemble Cordamoris
Foto: Matthäus Monz
Bildrechte: Matthäus Monz
Trotz wechselhaften Wetters und starker TV-Konkurrenz wie der Leichtahtletik-WM und dem DFB-Pokal folgten am Abend des 12. August 2017 knapp dreißig Besucherinnen und Besucher der Einladung, das "Ensemble Cordamoris" aus Dresden in der Liebenwalder Stadtkirche zu hören - einen Tag vor dem Konzert in Zehdenick.

Annegret Bernstein, Gabriele Bäz, Sabine Bräutigam, Benjamin Bouffée, Ulrike Hofmann und Christian Volkmann brachten in den 75 Minuten Musik aus dem 17. und dem 18. Jahrhundert zu Gehör; so fand unter anderem ein Duett von Claudio Monteverdi, der während des Übergangs von der Renaissance zum Barock lebte, ebenso Eingang ins Programm wie mehrere Werke von Georg Philipp Telemann, dessen Tod sich in diesem Jahr zum 250. Mal jährt.

Alles in allem ein stimmungsvolles Konzert, das nicht das letzte gewesen sein soll.
veröffentlicht unter: Aktuelles aus dem Pfarrsprengel im Pfarrsprengel Liebenwalde
erstellt von Matthäus Monz am 13.08.2017
Auftakt zur Liebenwalder Sommermusik 2017
Foto: Matthäus Monz
Bildrechte: Matthäus Monz
"Geh aus, mein Herz, und suche Freud" - mit Paul Gerhardts bekanntem Lied eröffnete der Liebenwalder Chor die gut besuchte Sommermusik am 25. Juni 2017 in der Liebenwalder Kirche. Auch der Instrumentalkreis sowie die Flöten- und die Gitarrengruppe trugen dazu bei, dass das erste Halbjahr 2017 mit einem musikalischen Höhepunkt abgeschlossen wurde.

Nach dem Konzert bestand dann die Möglichkeit, bei Grillgut, Salat und Kuchen ins Gespräch zu kommen. Ein Satz war an vielen Tischen zu hören: "Auf die Adventsmusik im Dezember freuen wir uns schon."

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Sommermusik mitgeholfen haben, sowohl als sichtbare als auch als unsichtbare Helfer!
veröffentlicht unter: Aktuelles aus dem Pfarrsprengel im Pfarrsprengel Liebenwalde
erstellt von Matthäus Monz am 26.06.2017