Start Kirchengemeinden Liste der Pfarrsprengel Löwenberger Land Neues aus dem Pfarrsprengel Artikel: Ehemalige Kapelle in Häsen
Ehemalige Kapelle in Häsen
Foto: Ziemann
Bildrechte: Ziemann

Ehemalige Kapelle in Häsen

Gegenwärtig wird die Ev. Kapelle in Häsen, die im Herbst 2013 entwidmet wurde, abgebaut. Sie soll nach Restaurierungsarbeiten noch in diesem Jahr auf dem Friedhof in Teltow wiedererrichtet werden.

Die Baracke stand bis 1945 im Zwangsarbeiterlager in Grüneberg, einem Außenlager des KZ Ravensbrück. Nach dem Krieg wurden die Baracken an vielen Orten der Region zu Unterkünften für Siedler. Später richteten sich Christen in dieser Baracke ihre Kapelle ein. Viele Jahrzehnte hatte Häsen deshalb eine Kirche - vorher und nachher nicht!

Auch in Teltow gab es Zwangsarbeiter, jedoch wurden alle Spuren früh beseitigt. Die Kapelle soll dort errichtet werden und zunächst als Ersatz für eine Friedhofskapelle dienen. Später wird sie ein Ort des Gedächtnisses für Zwangsarbeit im 2. Weltkrieg.

Mit freundlichen Grüßen,
Pfr. Tobias Ziemann
erstellt von Mathias Wolf am 21.04.2015, zuletzt bearbeitet am 11.03.2019
veröffentlicht unter: Neues aus dem Pfarrsprengel