Start Kirchengemeinden Liste der Pfarrsprengel Templin Neues aus den Kirchengemeinden 
Gottesdienst am 15.09.19 um 14.00 Uhr in der Maria-Magdalenen-Kirche
Am Sonntag, dem 15. September, waren nach langer Zeit einmal wieder alle Bankreihen der großen Stadtkirche besetzt, als im Gottesdienst unsere Katechetin Kerstin Blümel verabschiedet wurde und von Sup. Uwe Simon dazu den persönlichen Segen bekam. 45 Christenlehrekinder waren gekommen, dazu ihre Eltern, viele Mitarbeiter und Pfarrer benachbarter Gemeinden und viele Menschen, die im Laufe von 30 Jahren Kerstin Blümel in fröhlichen Familiengottesdiensten, bei Kinderrüsten, in Berührung mit ihrer Kindergruppenarbeit, auf Gemeindefesten, bei Aktionen mit Kindern...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Christian Albroscheit am 15.09.2019, sichtbar von 16.09.2019 bis 30.11.2019.
Diese Informationen ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Fassade am Templiner Kirchturm ausgebessert
Ein Bericht aus dem Uckermarkkurier von Sigrid Werner
Seit der Sanierung von St. Maria Magdalenen sind 20 Jahre vergangen. Jetzt beginnt die Farbe abzublättern.

Templin.
In luftiger Höhe haben Mitarbeiter der Malerfirma Dalchow aus Templin mit Ausbesserungsarbeiten an der Fassade des Turmes der Maria-Magdalenen-Kirche Templin begonnen. Die evangelische Kirchengemeinde hat sie mit der Reparatur der Schadstellen an der Fassade des 70 Meter hohen Turmes beauftragt. Die Farbe beginnt durch Witterungseinfluss stellenweise abzublättern. Die Kirche will handeln, bevor der Turm wieder größeren Schaden...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 30.07.2019
Nachdenkliches und Spaß
Foto: Blümel
Bildrechte: Blümel
Abschlussfahrten mit den Christenlehrekindern der 6. Klassen von Templin und Lychen
Vom 2. Mai bis um 7. Mai war ich mit den Templinern traditionell in Hitzacker zu unserer Abschlussfahrt unterwegs. Auch in diesem Jahr stand sie unter dem Thema „Holocaust in Deutschland". Im Vorfeld haben wir uns einige Stunden mit der jüdischen Religion beschäftigt und Einiges dazu gelesen. Am 2. Mai hatten wir um 10 Uhr in der Gedenkstätte Neuengamme das Zeitzeugengespräch mit Natalija Radschenko aus Russland. Das war am Abend dann sehr lange in der Auswertung Gesprächsstoff. Wir fuhren nach einer Stärkung nach Hitzacker, wo wir das Gemeindehaus...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus den Kirchengemeinden im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 23.05.2019
Diese Informationen ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Unser Weg zum Abendmahl
Foto: Blümel
Bildrechte: Blümel
Kinderkirchentage in Templin
Vom Freitag, dem 22. Februar bis zum Sonntag, dem 24. Februar fanden in Templin wieder die alljährlichen Kinderkirchentage statt. Unter dem Thema „Unser Weg zum Abendmahl" haben wir uns verschiedene Geschichten angesehen, darüber geredet, sie gestaltet und mit in den Gottesdienst aufgenommen.

Angefangen beim Passahfest, über Manna und Wachteln in der Bibel, die Speisung der 5000, dem Liebesmahl mit dem Zöllner Zachäus bis zum letzten Abendmahl gingen wir den Weg gemeinsam. Wir haben gesungen, gespielt, gebastelt und Bettenkino gemacht. Am Sonntag haben wir dann Brot...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 18.03.2019
Krippenspiel in Templin
Foto: K. Blümel
Bildrechte: K. Blümel
Das diesjährige Krippenspiel in Templin wurde von Helge Pfläging geschrieben und im Gottesdienst um 15 Uhr unter der Regie von Kerstin Blümel aufgeführt.
Den Besucherinnen und Besuchern konnte auch das Licht von Bethlehem mitgegeben werden. Viele haben das in Anspruch genommen.
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 28.12.2018
Neue Aufgaben für Pfarrer Ralf-Günther Schein - neue Pfarrerin in Templin
Pfarrer Ralf-Günther Schein ist seit Juni Inhaber einer Pfarrstelle im Kirchenkreis zur besonderen Verfügung. Er wird sich im Auftrage des Kirchenkreises um das Kunst- und Kulturgut im Kirchenkreis kümmern. Dazu gehört die Mitwirkung bei der Erfassung des Kunstgutes in den Kirchen und Gemeinden des Kirchenkreises, aber auch das Erstellen kunst- und kulturgeschichtlicher Führer für Kirchen, Kirchhöfe und Pfarrhäuser, sowie kirchenpädagogische Angebote und Schulungen für Ehrenamtliche (Kirchenführer) im Kirchenkreis.
Er bleibt als...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 21.09.2018
Sommerfreizeiten
Foto: kerstin blümel
Bildrechte: kerstin blümel
Die 1. Kinderrüste fand, wie in jedem Jahr in Thomsdorf auf dem Zeltplatz statt. Diesmal sollte das Wetter mitspielen. Von Mittwoch bis zum darauffolgenden Dienstag waren wir unter dem Thema „Gottes Reich" zusammen. Am Anfang gab es für jeden eine Holzkiste, sie sollte uns in der ganzen Zeit begleiten und gefüllt werden. Zunächst schauten wir uns an, wie wir uns das Reich Gottes vorstellen, aber auch, was ist unser Reich, wie sieht es dort aus, wer gehört dazu und was darf nicht fehlen. Von nun an gab es jeden Tag eine Geschichte, dazu gehörten: Die Kindersegnung, Das Gleichnis von der...
alles lesen
veröffentlicht unter: Neues aus der Kirchengemeinde | Evangelische Kirchengemeinde Templin im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 13.08.2018
Organist weiht neuen Flügel ein
Foto: nordkurier
Bildrechte: nordkurier
Dank eines neuen Flügels im Gemeindesaal der evangelischen Kirche Templin kann das Musikangebot in der Kurstadt jetzt um Kammerkonzerte bereichert werden.

Der Kantor der evangelischen Kirche in Templin schlägt in Templin musikalisch eine neue Seite auf. Am Freitag, dem 29. Dezember, um 19 Uhr lädt er das erste Mal zu einem kammermusikalischen Liederabend in den Gemeindesaal der Maria Magdalenen Kirche in der Martin-Luther-Straße ein. Altistin Karin Lasa aus Königswusterhausen wird dort, von ihm begleitet, Liebeslieder aus dem 16. Jahrhundert singen.

Der Flügel konnte 2017 dank Unterstützung des Landkreises Uckermark angeschafft werden und ersetzt ein rund 130 Jahre altes Instrument.

Weitere Konzerte geplant

Am Sonnabend, dem 13. Januar, um 18 Uhr sollen dann im Gemeindesaal Flügel und Harfe gemeinsam erklingen. Und am 3. März werden „unerhörte” Werke auf Blockflöte und Klavier vom Kammerensemble Templin dargeboten.

veröffentlicht unter: Neues aus den Kirchengemeinden im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 28.12.2017
Passionsandachten zu Hozschnitten von Lucas Cranach d.Ä.
Foto: gemeinfrei zeno.org
Bildrechte: gemeinfrei zeno.org
In der Georgenkapelle in Templin werden in der Passionszeit jeden Montag um 18:00 Uhr ökumenenische Andachten stattfinden. Gestaltet werden diese Passionsandachten von Pfarrern und Ehrenamtlichen der Templiner Region. Grundlage der Andachten sind Hozschnitte von Lucas Cranach d.Ä.zur Passionsgeschichte. Die Bilder und einführende Texte von Pfarrer Ralf-Günther Schein zu diesen Bildern finden Sie bereits jetzt unter dem folgenden Link.

Mathias Wolf
veröffentlicht unter: Neues aus den Kirchengemeinden im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 12.02.2015
Licht durchbricht Mauern
Foto: Schwieger
Bildrechte: Schwieger
Wöchentliche Passionsandachten in der St.-Georgen-Kapelle Templin
Während der Passionszeit lädt die Kirchengemeinde Templin jeden Montag um 18:00 Uhrzu einer Passionsandacht in die St.-Georgen-Kapelle ein. Meditative Worte und Musik begleiten durch die Fastenzeit und geben Anstöße zum "Selber denken" - wie die Fastenaktion "7 Wochen ohne" in diesem Jahr überschrieben ist.
Impressionen von der ersten Andacht finden Sie in der angehängten Galerie.
Lassen Sie sich einladen!
Sie sind willkommen!
veröffentlicht unter: Neues aus den Kirchengemeinden im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 11.03.2014
Macht. Religion. Krieg.
Foto: Ralf Schwieger
Bildrechte: Ralf Schwieger
Reformationstag in Templin
Es ist schon gute Tradition, dass sich die Gemeinden der Region Templin am Reformationstag zum gemeinsamen Gottesdienst treffen. Immer mit Kaffee und Kuchen und einem kleinen Event im Anschluss an den Gottesdienst.
Der Gottesdienst war von Lutz Böning, Rosi Penz und Gernot Fleischer wunderbar vorbereitet und die Predigt von Gernot Fleischer löste sogar bei Superintendenten im Ruhestand Begeisterung aus.
Macht. Religion.Krieg. war das Thema. Ein Imam, ein Rabbiner, ein Superintendent, eine Buddistin und ein Atheist stellten sich den Fragen der Gottesdienstbesucher.

Ralf Schwieger
veröffentlicht unter: Neues aus den Kirchengemeinden im Pfarrsprengel Templin
erstellt von Mathias Wolf am 20.11.2013