Start Kirchengemeinden Liste der Pfarrsprengel Zehdenick Neues aus den Kirchengemeinden Artikel: Liebesschlösser vor Kreweliner Dorfkirche
Liebesschlösser vor Kreweliner Dorfkirche
Foto: MOZ
Bildrechte: MOZ

Liebesschlösser vor Kreweliner Dorfkirche

Ein Artikel aus der Gransee-Zeitung von Martin Risken

Ein mächtiges Kreuz ziert die Kirchenwiese in Krewelin: Rechtzeitig zur 700-Jahr-Feier des Ortes im Juni wurde aus einer Idee Realität. Davor stehen Gitter, an denen die Kreweliner und ihre Gäste Liebesschlösser anbringen können.

Krewelin (MOZ) Als Zeichen, das über die 700-Jahr-Feier Krewelins hinaus reicht, ist vor der Dorfkirche ein Kreuz auf der Kirchenwiese eingeweiht worden. Ein Segenszeichen für den Ort, die Bewohner und die Gäste. Rund um das Kreuz sind Gitter in den Boden eingelassen worden. An diesen werden seit den Jubiläumsfeierlichkeiten im Juni Vorhängeschlösser mit Gravuren angebracht, sodass jeder seine Verbundenheit mit dem Ort deutlich machen kann, ähnlich wie es Menschen an Brückengeländern in ganz Deutschland tun. Aber auch Paare drücken so ihre Verbundenheit und gegenseitige Zuneigung aus.

Dem vorausgegangen war eine gemeinschaftliche Aktion. Spenden sind geflossen, es wurde gemeinschaftlich gebuddelt und ein stabiler Betonsockel in den Sandboden gegossen. Das Aufstellen des Holzkreuzes war noch einmal ein logistisches Meisterwerk. „Nun steht es da und wird sich weiterentwickeln. Kirche hat jetzt in Krewelin auch einen Ort außerhalb des Gebäudes zum Rasten, Innehalten und zum Erinnern daran, dass wir gesegnet sind und ein Segen sein sollten“, schreibt Kirchenmitarbeiterin Kerstin Frieboese.
erstellt von Mathias Wolf am 13.08.2018, zuletzt bearbeitet am 02.11.2018
veröffentlicht unter: Neues aus den Kirchengemeinden