Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Archiv Andachten-2021 Artikel: Liebe Gott - liebe deinen Nächsten - liebe Dich.
Liebe Gott - liebe deinen Nächsten - liebe Dich.
Foto: Ralf Schwieger

Liebe Gott - liebe deinen Nächsten - liebe Dich.

18.07.2021 | 7. Sonntag nach Trinitatis | Gedanken zum Wochenende von Pfarrer Ralf Schwieger aus Friedrichwalde |

Vor vielen, vielen Jahre wurde ich, im wahrsten Sinne des Wortes, hinein getragen in die Gemeinde Gottes. In Altglietzen wurde ich getauft und genau aus diesem Grund lesen Sie jetzt diese Zeilen.

Als Christ kann ich jeden Morgen neu anfangen, jeden Tag nehme ich an, so wie er ist. Denn ich weiß, ich bin getauft. Gott kennt mich, vergibt mir meine Schuld und geht mit mir mit. Was soll mir also passieren? Ich kann leben und bleibe ab und an stehen und nehme wahr was ist. Informiere mich, versuche Fakten von Fakenews zu unterscheiden. Was ich wahrnehme, bewerte, beurteile oder verurteile ich nicht. Und dann höre ich auf Jesus: Er hat mir beigebracht, mich selbst und mein Leben mit den Augen Gottes zu betrachten. Genauer: im Licht seiner unfassbaren Liebe - seiner unglaublichen Großzügigkeit.

Ab und an schaue ich zurück. Was liegt hinter mir? Dabei schaue ich auf das Gute, die Erfolge, die Glücksmomente, auf das, was gelungen ist. Und dann höre ich wieder auf Jesus. Er hat seine Erfahrungen mit Gott in Verbindung gebracht und hat immer auf die Liebe Gottes geschaut. So kann ich, wo ich versagt habe, um Vergebung bitten und werde demütig, weil ich spüre dass nichts von all dem je allein in meiner Hand lag.

Ab und an schaue ich nach vorne. Und suche Visionen für die Zukunft. Suche etwas, das Lust macht nach vorne zu gehen. Finde ich nichts, höre ich wieder auf Jesus, der schon in jungen Jahren eine Idee von dieser Welt und unserem Leben hatte. Er wusste, es gibt etwas Größeres als mein Leben und meine Welt. Und er wusste, jeder und jede von uns hat die Zeit, die Fähigkeit, die Kraft, die Kompetenz, die Ressourcen, um an diesem Größeren mitzuwirken. Reich Gottes nannte er es und er packte sein Konzept in eine einfache Formel: liebe Gott - liebe deinen Nächsten - liebe Dich.

ich kann mir vorstellen, dass der eine oder die andere schon ihr „Ja, aber…“ auf den Lippen hat. Das ist auch gut. Bleiben Sie kritisch. Überprüfen Sie alles was man Ihnen sagt. Und probieren Sie manches einfach aus.
erstellt von Stefan Determann am 16.07.2021, zuletzt bearbeitet am 14.01.2022
veröffentlicht unter: Andachten-2021