Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Archiv Andachten 2022 Artikel: Unsere Andachten von 2022 sind ins Archiv gewandert:
Unsere Andachten von 2022 sind ins Archiv gewandert:

Unsere Andachten von 2022 sind ins Archiv gewandert:

56 Mal hieß es auch im vergangenen Jahr wieder: Willkommen bei den „Gedanken zum Wochenende“ in den Samstagsausgaben von MAZ Oberhavel, der Gransee-Zeitung und dem Oranienburger Generalanzeiger, bei Facebook, Instagram und auf unserer Homepage.

Unsere Andachten von 2022 sind ins Archiv gewandert: 56 Mal hieß es im auch vergangenen Jahr wieder: Willkommen bei den „Gedanken zum Wochenende“ in den Samstagsausgaben von MAZ Oberhavel, der Gransee-Zeitung und dem Oranienburger Generalanzeiger, bei Facebook, Instagram und auf unserer Homepage.

32 Autorinnen und Autoren waren beteiligt, darunter viele neue Namen, wie zum Beispiel Sven Stoltmann aus Birkenwerder, das im Verbreitungsgebiet unserer beiden Oberhavel-Zeitungen liegt, oder Pfarrerin Maria Harder von der Nordkirche, die mit der Fürstenberger Kirchengemeinde ebenfalls im Landkreis Oberhavel zuhause ist. Dazu kommen sieben neue Pfarrerinnen und Pfarrer, die 2022 ihre Dienste aufnahmen: Elisabeth Collatz aus Liebenwalde, Beate Klostermann-Reimers aus Velten, Christiane Richter aus Lychen und Dr. Reinhard Kees, der im Löwenberger Land den Dienst übernommen hat, sowie Felix Sens aus Leegebruch. Von ihnen war im vergangenen Jahr bereits zu lesen. Pfarrer Veit Böhnke aus Templin und Pfarrer Jens Jacobi aus Menz, die im August bzw. Oktober ihre Dienste antraten, werden in diesem Jahr erstmals dabei sein.

In den verdienten Ruhestand haben wir verabschiedet: Pastorin Barbara Schlenker aus Grüneberg (im Jan'22), Pfarrer Ralf-Günther Schein aus Templin (im Feb'22), Pfarrer Mathias Wolf aus Menz (im Juli'22) und Pfarrer Arndt Farack aus Oranienburg (im Sept'22). Pfarrerin Christine Gebert aus #Herzberg und Pfarrerin Juliane Lorasch aus Gutengermendorf sind im vergangenen Jahr auf andere Pfarrstellen gewechselt und nicht mehr in unserem Kirchenkreis.

Herzlichen Dank euch und Ihnen allen für das regelmäßige Aufschreiben der segensreichen Gedanken. Sie kommen an. Das zeigen die zahlreichen Rückmeldung, die uns über die verschiedenen Kanäle erreichen. Wir freuen uns auf den neuen Jahrgang.
erstellt von Stefan Determann am 14.01.2023
veröffentlicht unter: Andachten 2022

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.