Start Willkommen im Kirchenkreis Archiv Andachtsarchiv Artikel: Geschenktipp zum Fest
Geschenktipp zum Fest
Foto: privat
Bildrechte: privat

Geschenktipp zum Fest

Andacht zum 4. Advent von Pfarrer Peter Krause, Sachsenhausen

Entweder Sie sind perfekt organisiert oder ein ziemlich relaxt daherkommender Zeitgenosse. So kurz vor dem Fest lesen Sie Zeitung. Alle Geschenke sind schon beisammen? Auch die für diejenigen, mit denen Sie verabredet hatten: Dieses Jahr schenken wir uns nichts? Ich bin mir sicher, „eine Kleinigkeit“ werden die trotzdem aus der Tasche hervorzaubern. Bestimmt! Sie werden gerade ein wenig unruhig? Zu spät zum Shoppen? Wie wäre es dann mal mit einem ganz anderen Geschenk? Etwas, was sich nicht in den Regalen der Märkte findet? Und nicht ständig Strom oder WLAN braucht? Was könnte das denn sein? Verschenken Sie vielleicht etwas HOFFNUNG! Wer braucht denn so etwas? Die vielleicht, die von der Politik sowieso schon lange nichts mehr erwarten? Oder die, die den Wirtschaftsbossen schon lange kein Gewissen und keine Moral mehr zutrauen. Oder auch die, deren Lieblingsbeschäftigung es ist, das ganze Schlimme dieser Welt und des eigenen Lebens detailreich mit anderen teilen zu wollen. Solche Zeitgenossen kennen Sie bestimmt. Welche, die eigentlich nichts mehr wirklich erwarten. Nicht nur zu unserer Zeit gibt es sie. Es gab sie wohl schon immer. Ihnen mal eine Portion HOFFNUNG zu schenken, wäre doch ein tolles Geschenk! Gerade zu Weihnachten. Aber geht das überhaupt? Wie wickle ich HOFFNUNG in Glanzpapier ein? Wie ging das damals bei den Hirten? In den Christvespern am Heiligabend besetzen sie meist eine Hauptrolle und bringen hier und da sogar ihre Schafe mit. Ziemlich vergessen fühlten sie sich damals auf den Feldern bei Bethlehem. Aber wenige Sätze reichten schon aus. Es mussten nur die richtigen Worte für sie sein. Sofort stürmten sie voller HOFFNUNG los. Und landeten schließlich beim Neugeborenen im Stall. Da war wieder HOFFNUNG. Keiner konnte sie ihnen wieder nehmen. Könnten Sie vielleicht auch das Zeug zum Weihnachtsengel haben, anderen HOFFNUNG zu schenken? Bald ist Heiligabend.
erstellt von Mathias Wolf am 21.12.2018, zuletzt bearbeitet am 14.02.2019
veröffentlicht unter: Andachtsarchiv