Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Archiv Andachtsarchiv Artikel: Jesus Christus spricht: Wachet!
Pfarrer Friedemann Humburg, Oranienburg
Foto: Privat

Jesus Christus spricht: Wachet!

8. März 2020 | Gedanken zum Wochenende von Pfarrer Friedemann Humburg aus Oranienburg

Dies ist der biblische Monatsspruch für den Monat März und richtet unseren Blick zunächst auf Zukünftiges. Jesus spricht zu seinen Nachfolgenden von der Vollendung der Welt. Wir Christen bekennen dies jeden Sonntag in unseren Gottesdiensten mit dem Glaubensbekenntnis: „...er wird kommen, zu richten die Lebenden und die Toten. “Wachsam sein. Die Zeichen der Zeit erkennen und nicht planlos in den Tag, in das Leben hineinlaufen. Dazu mahnt uns dieses eine Wort.

Auch in unseren Tagen gilt es wachsam zu sein, in besonderer Hinsicht. Dabei meine ich nicht die angstvolle und sich teilweise als Panik ausbreitende Wachsamkeit gegenüber Menschen, die verschnupft und hustend durch unseren Alltag gehen. Wachsamkeit, die sich darstellt als Angst vor einem Virus, dessen Namen wir alle kennen.

Nein ich meine eine, unsere Wachsamkeit, gegenüber Auswüchsen,die überhaupt nicht mehr hinnehmbar sind. Ich erinnere als Fußballbegeisterter an die Bilder, die wir am vergangenen Wochenende sehen mussten. Bilder aus Dortmund, Hoffenheim und Berlin. Wo andere Menschen beschimpft, diffamiert und bedroht wurden. Ins Fadenkreuz genommen wurden.

Ich sehe Diskussionen in den sogenannten sozialen Netzwerken, die an vielen Stellen schon längst jedes Maß an Anstand und Vernunft verlassen haben.

Vielleicht würde Jesus uns heute dazu sagen: Wachet! Passt auf, dass hier nicht etwas entgleitet, was ihr nicht mehr eingefangen bekommt! An anderer Stelle in der Bibel heißt es: Wachet und betet! Das kann uns in der gegenwärtigen Passionszeit ein wichtiger Richtungshinweis für unser christliches und mitmenschliches Handeln sein: „Beten und das Tun des Gerechten“, wie es der Theologe Dietrich Bonhoeffer sehr treffend ausdrückte. Das sollten wir dann nicht weiter vor uns herschieben sondern damit beginnen. Am besten sofort!

Ihnen allen ein gutes und gesegnetes Wochenende.
Ihr Friedemann Humburg
(Pfarrer der Ev. Kirchengemeinde Oranienburg)
veröffentlicht unter: Andachtsarchiv