Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Archiv Andachtsarchiv Artikel: Im Segen erfahren wir die Fülle Gottes
Im Segen erfahren wir die Fülle Gottes
Foto: privat

Im Segen erfahren wir die Fülle Gottes

7. Juni 2020 | Sonntag Trinitatis | Gedanken zum Wochenende von Prädikantin Sabine Benndorf aus dem Pfarrsprengel Hammelspring

Gegen Mittag ging die Tür im kleinen Zimmer im Seniorenheim auf, die Betreuerin ruft: Frau Meier, Sie haben heute Post, bitteschön. Frau Meier hält die kleine Postkarte in der Hand, vorn ein gemalter Kornblumenstrauß und dann liest sie laut für sich:
"Liebe Oma, ich wünsche Dir Gottes Segen. Deine Emma."

Das war alles, das war genug. Emma vergisst mich nicht, Emma denkt an mich, Emma hat mich lieb, meine kleine Enkelin und wie schön sie schreiben und malen kann. Gottes Segen, das ist genug, das umfasst alles, was uns gut tut.

Gottes Segen auf Menschen legen, das tun wir mit den Priestern des Volkes Israel, seit Gott Mose den Auftrag gab. Gottes Segen ist Gottes Geschenk an seine Menschen. In ihm erfahren wir behütet und begleitet zu sein, eben beschützt. Gottes Segen ist wie die Kraft des Lichtes, die Dunkles verbannt und Schuld vergibt. Gottes Segen lässt uns Frieden erleben und ruhig werden inmitten aller Unruhe. Gottes Segen macht uns aber auch zu Segensträgern, die anderen Seinen Segen zusprechen und zutragen können.
Im Segen können wir die Fülle Gottes erfahren und begreifen.

Der Sonntag Trinitatis sucht diese Fülle, das Geheimnis Gottes in der Dreifaltigkeit zu entdecken: in Gott Vater, im Sohn Jesus Christus und in der Heiligen Geistkraft. Alle Bilder von Gott sind zu klein, aber alle Vorstellungen helfen uns Gott nahe zu kommen:
So wie der Segen uns zärtlich berühren, kraftvoll ausrüsten und zur Gemeinschaft verbinden kann, so kommt Gott uns nahe und wir kommen ihm nahe. Ja unser Loben und Danken wird sogar zum Segen für Gott und die Welt.
So lächelt Frau Meier heute dankbar und glücklich und freut sich auf den Tag, wo sie Emma wieder in die Arme nehmen kann.
Ich wünsche Ihnen Gottes Segen
Sabine Benndorf, Prädikantin im Pfarrsprengel Hammelspring
veröffentlicht unter: Andachtsarchiv