Start Willkommen im Kirchenkreis Ausschreibungen Artikel: Pfarrstelle Templin

Pfarrstelle Templin

Die Evangelische Kirchengemeinde Templin (Kirchenkreis Oberes Havelland) wünscht sich eine Pfarrerin oder einen Pfarrer mit Freude am Entwickeln neuer Ideen und Impulse sowie der Fähigkeit, Bestehendes zu pflegen und wertzuschätzen.

Die Pfarrstelle ist ab sofort mit 100% Dienstumfang durch …………. zu besetzen.

Templin – die „Perle der Uckermark“ ist anerkanntes Thermalsoleheilbad. Die naturnahe Umgebung ist geprägt von Wäldern und Seen. Der Tourismus ist ein bedeutender Faktor im Leben der Stadt. Eine gute Infrastruktur sowie stündliche Zuganbindungen ermöglichen eine praktikable Nähe zu Berlin.
Die Stadt verfügt über eine vielfältige Schullandschaft und zwei kirchliche Kindergärten. Eine gute gesundheitliche Versorgung wird durch eine Vielzahl niedergelassener Ärzte und das ansässige Krankenhaus gewährleistet. Ebenso gibt es vielfältige kulturelle Angebote.

Zur Kirchengemeinde gehören neben der Stadt drei Dörfer (Gesamtzahl der Gemeindeglieder ca. 2500). Alle Kirchen sind saniert. Das große Gemeindehaus bietet viele Nutzungsmöglichkeiten.

Zur Verfügung steht eine geräumige sanierte Altbauwohnung im Pfarrhaus.

Der Gemeindekirchenrat ist eine engagierte Gruppe in der Kirchengemeinde.
Die florierenden Wirkungsfelder in der Kirchenmusik sowie in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen werden von den jeweiligen Mitarbeitern getragen. Darüber hinaus stehen eine engagierte Gemeindesekretärin und technische Mitarbeiter zur Seite.
In vielen Bereichen sind Ehrenamtliche tätig.

Konstruktive Zusammenarbeit im Team ist der Gemeinde sehr wichtig.

An allen Sonn- und Feiertagen finden Gottesdienste statt. In mehreren Senioreneinrichtungen werden Andachten angeboten. Diese werden teilweise von einer Prädikantin mit gestaltet. Religionspädagogische Angebote finden in den Kindergärten statt. Hierbei gibt es eine gute Zusammenarbeit mit der Katechetin.

Templin bildet das Zentrum der Nordregion des Kirchenkreises. So findet etwa unter anderem der Konfirmandenunterricht in regionaler Kooperation statt. Die Gemeinde verfügt über einen großen Kirchenforst und einen Friedhof in kirchlicher Trägerschaft.

Die ökumenischen Beziehungen zu der Katholischen und der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde sind gut.
Es gibt zwei große diakonische Einrichtungen in der Stadt.
Die Stelle beinhaltet darüber hinaus die Geschäftsführung.

Die Gemeinde freut sich über Bewerbungen unter folgender Adresse:

Anschrift Kontakt:
Ev. Kirchenkreis Oberes Havelland Telefon: +49 (0)3306 2047081
Superintendentur Fax: +49(0)33062047084
Schulstraße 4b E-Mail: superintendentur@kkobereshavelland.de
16775 Gransee

Ansprechpartner:
Sup. Uwe Simon, Telefon: +49 (0)3306/2047083
Vorsitzender des GKR Jobst Reifenstein, Telefon: 03987/4018844
erstellt von Christoph Poldrack am 04.11.2019
veröffentlicht unter: Ausschreibungen
, sichtbar von 04.11.2019 bis 31.01.2020.
Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.