Start Willkommen im Kirchenkreis Artikel: Willst du glücklich sein im Leben, dann sei es!
Willst du glücklich sein im Leben, dann sei es!
Foto: privat
Bildrechte: privat

Willst du glücklich sein im Leben, dann sei es!

Andacht von Pfarrer Ralf Schwieger, Friedrichswalde

Am 9. September 1828, vor 210 Jahren, wurde der russische Schriftsteller Leo Tolstoi geboren. Sein religiöses, dichterisches und weltanschauliches Testament“ Ein Licht leuchtet in der Finsternis“ liegt auf meinem Schreibtisch und dieser Bibelvers, Johannes 1,5, zierte jahrelang das Friedrichswalder Kirchensiegel. Bei der Lektüre fiel mir eine kleine Geschichte von Leo Tolstoi in die Hände, die ich gerne erzählen möchte: Zwei Brüder gingen zusammen auf Wanderschaft, Sie fanden einen Stein und auf diesem war zu lesen: "Wer diesen Stein findet, der gehe in den Wald. Im Wald wird ein Fluss kommen: Er schwimme durch diesen Fluss. Dann wird er eine Bärin mit ihren Jungen sehen. Er nehme der Bärin die Jungen weg und laufe, ohne sich umzusehen, gerade den Berg hinauf. Auf dem Berg wird er ein Haus sehen - und in diesem Haus wird er das Glück finden."Der Jüngere war Feuer und Flamme und wollte sofort losgehen. Der Ältere aber fand tausend Gründe, lieber alles beim Alten zu lassen. Lange diskutierten sie und dann ging der Jüngere doch los. Er überstand alle Abenteuer und wurde Zar. Er herrschte fünf Jahre. Im sechsten Jahr wurde er abgesetzt. Nun ging der jüngere Bruder zurück zum älteren Bruder. Der lebte ein beschauliches Leben. Die Brüder erzählten sich alles. Der ältere Bruder sprach: "Ich habe also doch recht gehabt! Ich habe die ganze Zeit über still und gut gelebt, während du jetzt wieder arm vor mir stehst." Aber der jüngere Bruder sagte: "Ich bereue nicht, dass ich damals in den Wald und auf den Berg gegangen bin; auch wenn es mir jetzt schlecht geht, so bleiben mir doch die Erinnerungen an mein Leben, und du hast nicht einmal die."
Ich wünsche Ihnen, immer neue Aufbrüche, viele Abenteuer und einen Ort, an den sie immer wieder zurückkehren können.
Ralf Schwieger
Friedrichswalde
erstellt von Mathias Wolf am 09.09.2018, zuletzt bearbeitet am 16.09.2018
veröffentlicht unter: Andachtsarchiv

An die Gemeinden des KK Oberes Havelland
Foto: privat
Bildrechte: privat
Wort des Superintendenten und Beschluss der Kreissynode
Liebe Schwestern und Brüder, sehr geehrte Damen und Herren,
die Kreissynode des Kirchenkreises Oberes Havelland hat auf ihrer Tagung am 10.November 2018 in Grüneberg das nachfolgende...
alles lesen
Geldregen für uckermärkische Kulturlandschaften
Foto: privat
Bildrechte: privat
Pressemitteilung des SPD-Bundestagsabgeordneten Stefan Zierke
Berlin / Uckermark – Der SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke konnte erneut frische Fördermittel für die Uckermark in Berlin organisieren. Bundesmittel erhalten die Kirchen in Seehausen (46.000...
alles lesen
Herbstsynode 2018
Foto: m wolf
Bildrechte: m wolf
Bildliche Kommentare
Hier noch der "etwas andere" Rückblick auf die Synode.
Das Thema Abendmahl hat uns beschäftigt. Und auch sonst war es spannend.
Im Bericht des Superintendenten ging es auch um "neuen...
alles lesen
DEZ
01
Kantaten 1 bis 3
Wie jedes Jahr eröffnet der Ökumenische Chor... alles lesen
Sa, 01.12.2018, 17:00
St. Nicolai Kirche Oranienburg, 16515 Oranienburg, Havelstraße 28
DEZ
08
Advents- und Weihnachtslieder bei zartem... alles lesen
Sa, 08.12.2018, 16:30
Maria-Magdalenen-Kirche, 17268 Templin, Martin-Luther-Straße
DEZ
16
J. S. Bach: Kantate "Jauchzet, frohlocket" alles lesen
So, 16.12.2018, 19:00
Maria-Magdalenen-Kirche, 17268 Templin, Martin-Luther-Straße
Bildliche Kommentare
Bericht von der Kreissynode von Beate Wolf
Ein Bericht von Nele Poldrack und Ute Gniewoß über die Arbeit im Flüchtlingsprojekt „Lesvos Solidarity“ auf der Insel Lesbos