Start Willkommen im Kirchenkreis Artikel: Regeln für Gottesdienste ab dem 4. Mai 2020 und für den weiteren kirchlichen Bereich

Regeln für Gottesdienste ab dem 4. Mai 2020 und für den weiteren kirchlichen Bereich

In Brandenburg gilt aufgrund der Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 folgendes:

1. Gottesdienste
Gemäß § 1 Abs. 1 der Verordnung sind öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen sowie Versammlungen und sonstige Ansammlungen untersagt. Nicht als Ansammlung in diesem Sinne gelten bis einschließlich 3. Mai 2020 gemäß § 1 Abs. 3 Nr. 4 religiöse Zeremonien aus wichtigem Grund, insbesondere Taufen und Bestattungen, sowie Trauerfeiern im privaten und familiären Bereich, von bis zu 20 Personen. Ab 4. Mai 2020 gilt die Zahl von 50 Personen für die Teilnahme an Gottesdiensten oder religiösen Veranstaltungen in Kirchen oder Andachtsgebäuden. Wir gehen davon aus, dass bei „Personen“ alle Anwesenden erfasst sind – also die Gottes-dienstteilnehmenden, Verkündigungsdienst (inklusive Kirchenmusik), Kirchdienst. Für alle Anwesenden gelten die Hygienebestimmungender Rechtsverordnung, die besa-gen, dass der Mindestabstand einzuhalten ist. Eine Nase-Mund-Bedeckung wird empfohlen. Anders als in Berlin gibt es keine Pflicht, die Anwesenden in einer Liste zu erfassen. Auf Bläserbeteiligung in den Gottesdiensten sollte vorerst verzichtet werden.

2. Gemeindeveranstaltungen
Gemäß § 1 Abs. 1 der Verordnung sind öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen sowie Versammlungen und sonstige Ansammlungen untersagt. Dazu zählen auch Gemeindeveranstaltungen wie beispielsweise Gemeindegruppen und Kreise. Für Versammlungen unter freiem Himmel mit bis zu 20 Teilnehmenden bis 3. Mai und ab dem 4. Mai mit bis zu 50 Teilnehmenden, kann die zuständige Versammlungsbehörde gemäß § 1 Abs. 2 im besonders begründeten Einzelfall auf Antrag Ausnahmen von der Untersagung nach Absatz 1 zulassen, sofern dies aus infektionsschutzrechtlicher Sicht vertretbar ist; das zuständige Gesundheitsamt ist an dieser Entscheidung zu beteiligen. Auch die Chor-und Bläserchorarbeit (Unterricht, Treffen) muss in den kommenden 14 Tagen weiterhin ohne analoges Zusammenkommen stattfinden.

3. Kasualien, Konfirmationen
Gemäß § 1 Abs. 1 der Verordnung sind öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen sowie Versammlungen und sonstige Ansammlungen untersagt. Nicht als Ansammlung in diesem Sinne gelten gemäß § 1 Abs. 3 Nr. 4 bis 3. Mai 2020 religiöse Zeremonien aus wichtigem Grund, insbesondere Taufen und Bestattungen, sowie Trauerfeiern im privaten und familiären Bereich, von bis zu 20 Personen. Auch wenn ab 4. Mai wieder Gottesdienste mit bis zu 50 Teilnehmenden gefeiert werden dürfen, bleibt es bei den sich Trauerfeiern anschließenden Zusammenkünften im privaten und familiären Bereich bei 20 Personen. Konfirmationen können, sofern eine Verschiebung nicht möglich ist und die Durchführung aus seelsorglichen Gründen geboten ist, unter den o.g. Bedingung erfolgen.

4.Christenlehre, Konfirmandenarbeit, religiöse Bildung in Schulen
Gemäß § 1 Abs. 1 der Verordnung sind öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen sowie Versammlungen und sonstige Ansammlungen untersagt. Ebenso sieht § 6 Abs. 1 der Verordnung vor, dass Zusammenkünfte in Vereinen sowie in Sport-und Freizeiteinrichtungen, die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich verboten sind (dies gilt nicht für Prüfungen und Prüfungsvorbereitungen).Insofern ist davon auszugehen, dass das physische Zusammenkommen in Christenlehre und Konfirmandenunterricht derzeit nicht möglich ist. Es können jedoch Online-Angebote mittels Video-oder Telefonkonferenz unterbreitet werden.

5. Organe und Gremien der kirchlichen Körperschaften
Gemäß § 1 Abs. 1 der Verordnung sind öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen sowie Versammlungen und sonstige Ansammlungen untersagt. Es wird empfohlen, Sitzungen von Organen und Gremien der kirchlichen Körperschaften, wenn überhaupt, via Video-/ Telefonkonferenz stattfinden zu lassen (vgl. dazu die Handlungsempfehlungen für die Beschlussfassung kirchlicher Gremien in den Zeiten einer Pandemie vom 8.4.2020, abrufbar unter https://www.ekbo.de/service/corona.html.

6.Seelsorge in Alten-Pflegeheimen und Krankenhäusern
Gemäß § 9Abs. 1 dürfen Patientinnen und Patienten in Krankenhäusern sowie Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen grundsätzlich keinen Besuch empfangen. In Abs. 2 wird jedoch folgende Ausnahme zugelassen: Schwerstkranke dürfen, insbesondere zur Sterbebegleitung, Besuch von Seelsorgern sowie nach ärztlicher Genehmigung von ihnen nahe stehenden Personen empfangen. In der Praxis kommt es hier sehr auf die Handhabung in den einzelnen Häusern an. Diese Verbote
gelten nicht für Hospize.
Plakat Regel offene Kirchen und stilles Gebet
hochgeladen am: 30.04.2020
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 823.80 kB
Plakat zum Infektionsschutz: Gottesdienste leicht verständlich
hochgeladen am: 30.04.2020
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 807.68 kB
Plakat 8 Regeln zum Infektionsschutzgesetz in den Kirchen
hochgeladen am: 30.04.2020
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 800.16 kB
Rechtsverordnung für Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen
Information zu den veränderten Rechtsverordnungen für Gottesdienste Gemeindeveranstaltungen Seelsorge v. 29.April 2020 mit Markierungen der Änderungen
hochgeladen am: 30.04.2020
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 303.23 kB
erstellt von Stefan Determann am 30.04.2020, zuletzt bearbeitet am 10.05.2020
veröffentlicht unter: Was sagt die Kirche dazu?

Endlich Klarheit bei den Gottesdiensten unter freiem Himmel.
Gerade erreicht uns die erfreuliche Nachricht: ab 28. Mai 2020 sind OpenAir-Gottesdienstdienste mit bis zu 150 Teilnehmern unter freiem Himmel erlaubt. Die bekannten Abstands- und Hygieneregeln gelten fort. (Quelle: PM aus der Staatskanzlei)
Auszug aus der Pressemitteilung:

Ab Donnerstag, 28. Mai sind Versammlungenund Veranstaltungen (zum Beispiel genehmigte Demonstrationen oder Gottesdienste und religiöse...
alles lesen
Pressemitteillung zur Corona-Eindämmung des Landes Brandenburg
hochgeladen am: 27.05.2020
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 236.86 kB
25.05.2020 von Bert Wittke, Märkische Allgemeine
Auch der Kirchenkreis Oberes Havelland kämpft mit der Corona-Pandemie und ihren Folgen. Zuletzt musste man sich in diesem Zusammenhang sogar mit dem Landkreis auseinandersetzen. Über...
alles lesen
Das vollständige Interview bei MAZonline (aktuell noch mit Zahlschranke)
Musiken vom Turm für den Ort
Foto: Peter Krause
Wie Musik vor der Kirche die Menschen in Friedrichsthal, Sachsenhausen und Nassenheide durch die Coronazeit begleitete
Seit Beginn der Coronakrise gibt es im Pfarrsprengel Sachsenhausen die „Musiken vom Turm für den Ort“. Aus der zunächst spontanen Aktion, die am 22. März in den Gemeinden...
alles lesen
Gemeindebrief für den Pfarrsprengel Sachsenhausen Juni-August 2020
Pressemitteilung des Evangelischen Kirchenkreises Oberhavel im Zusammenhang mit den Erklärungen von Landrat Ludger Weskamp (Landkreis Oberhavel) vom 22.5.2020 und der Ergänzung vom 23.5.2020.
Im Vorfeld der im Evangelischen Kirchenkreis Oberes Havelland geplanten Freiluftgottesdienste zu Christi Himmelfahrt ist es in der Frage, ob diese Gottesdienste möglich sind, zu einer...
alles lesen
Freiluftgottesdienst mit Ballonaktion an der Kirche Petznick
Foto: privat
Mit einer Ballonaktion feierten die Gemeinden im Pfarrsprengel Herzfelde-Peterdorf Pfarrerin Christine Rosin ihren gemeinsamen Freiluftgottesdienst in Petznick. Wünsche, Fürbitten oder...
alles lesen
Kirche Nassenheide
Bildrechte: Peter Krause
Ev. Pfarrsprengel Sachsenhausen von Pfarrer Peter Krause
„Das soll der Bund sein, den ich mit dem Hause Israel schließen will nach dieser Zeit, spricht der HERR: Ich will mein Gesetz in ihr Herz geben und in ihren Sinn schreiben, und sie sollen...
alles lesen
Andacht zum Sonntag Exaudi, 24. Mai 2020, Jer 31,33
hochgeladen am: 23.05.2020
hochgeladen von: Peter Krause
Dateigröße: 400.69 kB
Christi Himmelfahrt im Kirchenkreis
Foto: Peter Krause
Die Gemeinden des Kirchenkreises haben, seit die Beschränkungen gelockert wurden, innerhalb kürzester Zeit kleine Feiern und Aktionen zu Christi Himmelfahrt entwickelt. Niemand hatte sich...
alles lesen
Bischof Christian Stäblein kam zum Freiluftgottesdienst nach Zehdenick. um ein Zeichen zu setzen.
Im Vorfeld hatte der Landkreis Oberhavel Freiluftgottesdienste im Kirchenkreis nicht genehmigt.
Mit dem Segen von Bischof Christian Stäblein ging der Freiluftgottesdienst im Kloster Zehdenick zu Christi Himmelfahrt zu Ende. Ein Gottesdienst, der unter besonderen Zeichen stand und so...
alles lesen
Heute morgen haben die „Ballons der Hoffnung“ eure guten Worte, Wünsche und Gebete in den Himmel getragen. Schon sehr früh war das Kamerateam in Gransee am Geronsee aktiv, um die Morgenstimmung einzufangen. Wenig später kamen die Mitarbeiter*nnen der „Kirche für Kinder“ dazu. Vieles war vorzubereiten: Ballons wurden befüllt, Wünsche auf Karten übertragen und an den Ballons befestigt, Namen auf Ballons geschrieben. Ein geeigneter Startplatz wurde gesucht. Und nun laden wir euch herzlich zu dieser besonderen Andacht.
Unsere Gottesdienste zu Pfingsten
Seit Anfang Mai finden wieder Andachten und Gottesdienste in unseren Kirchen statt. Beachten Sie bitte die Verhaltensregeln und Hygienevorschriften vor Ort und die Hinweise auf unserer Homepage.
Hier einige Gottesdiensttermine zum Pfingstfest:

    Pfingstsonntag, 31. Mai 2020
  • 09:00 Gottesdienst Ev. Kirche Altlüdersdorf
  • 09:00 Gottesdienst Ev. Kirche Schönermark
  • 09:30 Gottesdienst Ev. Kirche Zabelsdorf
  • 09:30 Gottesdienst mit Beate Wolf Ev. Kirche Dollgow
  • 09:30 Gottesdienst mit Isabel Pawletta Ev. Kirche Rönnebeck
  • 09:30 Gottesdienst Ev. Kirche Milmersdorf (Bei gutem Wetter als Freiluftgottesdienst vor der Kirche)
  • 10:00 Gottesdienst mit Pfarrer i.R. Gerhard Gabriel Ev. Kirche Klein-Mutz
  • 10:00 Gottesdienst Ev. Kirche Gutengermendorf
  • 10:00 Gottesdienst mit Kindergottesdienst mitPrädikantin Gesine Utecht Ev. Kirche Leegebruch
  • 10:00 Pfingstgottesdienst mit Pfr. Fleischer Ev. Kirche Lychen
  • 10:00 Gottesdienst Ev. Kirche Ringenwalde
  • 10:00 Festgottesdienst mit Pfr. Ralf-G. Schein Maria-Magdalenen-Kirche
  • 10:00 Festgottesdienst mit Kindergottesdienst Ev. Stadtkirche Zehdenick
  • 10:15 Gottesdienst Ev. Kirche Gransee 10:30 Gottesdienst mit Beate Wolf Ev. Kirche Großwoltersdorf
  • 10:30 Gottesdienst Ev. Kirche Menz
  • 10:30 Gottesdienst mit Isabel Pawletta Ev. Kirche Schulzendorf
  • 10:30 Pfingstgottesdienst im Pfarrgarten Bei schönem Wetter unter freiem Himmel Ev. Kirche Herzberg
  • 10:30 Gottesdienst mit Kindergottesdienst Ev. Stadtkirche Lindow
  • 11:00 Gottesdienst Bei gutem Wetter als Freiluftgottesdienst Ev. Kirche Klosterwalde
  • 11:00 Andacht zum Pfingstfest Ev. Kirche Friedrichsthal
  • 13:00 Gottesdienst Ev. Kirche Vehlefanz
  • 13:30 Pfingstgottesdienst an der Kirche in Grieben (Bei schönem Wetter unter freiem Himmel)
  • 14:00 Gottesdienst Ev. Kirche Grüneberg
  • 14:00 Pfingstgottesdienst mit Taufe mit Pfr. Fleischer Ev. Kirche Bredereiche
  • 14:00 Festgottesdienst Pfr. R.G. Schein Ev. Kirche Gandenitz
  • 14:00 Gottesdienst Ev. Kirche Teschendorf
  • 14:00 Gottesdienst Gottesdienst im Pfarrgarten, anschließend Kaffeetafel, Pfarrhaus Tornow
  • 15:00 Konzert „Das Fest der Pfingsten kommt im Hall der Glocken“ Musikalischer Gottesdienst Thomia Ehrhardt Fagott Mahdi Safari Klavier. Bitte unbedingt anmelden. Bei Bedarf wird der Gottesdienst um 16.00 Uhr wiederholt. Glambecker Konzertreihe und Glambecker Claviermusiken Ev. Kirche Glambeck
  • 15:30 Gottesdienst Ev. Kirche Löwenberg

    Pfingstmontag, 1. Juni 2020
  • 09:15 Gottesdienst Pfr. R.G. Schein Bethaus Beutel
  • 09:30 Gottesdienst Ev. Kirche Wolfsruh
  • 09:30 Gottesdienst Ev. Kirche Buberow
  • 09:30 Gottesdienst A. Farack und F. Humburg St. Nicolai Kirche Oranienburg
  • 10:00 Gottesdienst Ev. Kirche Mildenberg
  • 10:00 Pfingstgottesdienst mit Pfr. Fleischer Ev. Kirche Annenwalde
  • 10:00 Festgottesdienst Pn. Yvonne Maßors Maria-Magdalenen-Kirche 17268 Templin
  • 10:15 Gottesdienst Pfr. R.G. Schein Ev. Kirche Röddelin
  • 10:30 Gottesdienst Ev. Kirche Neulögow
  • 10:30 Gottesdienst Ev. Kirche Eichstädt
  • 11:00 Gottesdienst "Herzfelder Predigten" mit Markus Meckel, Pfarrer und Politiker (markusmeckel.eu) Im Rahmen dieses Gottesdienstes wird Markus Meckel über seine Autobiographie „Zu wandeln die Zeiten. Erinnerungen“ ins Gespräch kommen, die dieses Jahr erschienen ist. Ev. Kirche Herzfelde
  • 11:00 Gottesdienst Ev. Kirche Kraatz
  • 11:00 regionaler Pfingst-Gottesdienst mit Superintendent Uwe Simon Ev. Kirche Marwitz
  • 11:00 Andacht zum Pfingstfest Bitte bringen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung mit. Ev. Kirche Nassenheide
  • 14:00 Gottesdienst Mit der Gruppe "Musicus" Ev. Kirche Badingen
  • 14:00 Pfingstgottesdienst mit Einführung der Kirchenältesten mit Pfr. Fleischer Ev. Kirche Rutenberg
  • 14:00 Pfingstmontagsgottesdienst mit Kaffee und Kuchen Ev. Kirche Neu-Temmen

Einen herzlichen Gruß,
Ihr und Euer Evangelischer Kirchenkreis Oberes Havelland

Alle Termine im Kirchenkreis: Veranstaltungskalender
Unser Wochenlied "Heilger Geist, du Tröster mein" (EG 128) und das "verschwundene Dorf" Mellin
Unterwegs im Kirchenkreis. Zum Sonntag Exaudi begegnet unser Wochenlied "Heilger Geist, du Tröster mein" (EG 128) dem ehemaligen Friedhof des verschwundenen Dorfes Mellin bei Glambeck im Parrsprengel Friedrichswalde. Danke an Bela Meinberg am Klavier für die wundersame Einstimmung in Abschied und Trost.
Gott, schenke mir Augenblicke des Einklangs.
Gebet zum Sonntag Rogate von Nele Poldrack, Pfarrerin in Legebruch. An der Orgel: Friederike Pfeiffer.
Wie ist Beten?
Ein Beitrag zum Sonntag Rogate vom heuteundmorgen-Team.
Bischof Stäblein ruft jeden Tag um 12 Uhr zum gemeinsamen Gebet auf
Bischof Christian Stäblein lädt angesichts der Coronakrise dazu ein, jeden Tag um 12 Uhr gemeinsam mit ihm zu beten. „Für mich ist das Beten Hilfe und Kraftort“, so Bischof Stäblein. „Es berührt auch ohne physische Berührung mein.“ In einem Brief, der an alle Gemeinden der EKBO verschickt wurde, schreibt er weiter: „Gott erspart uns nicht alle Bedrängnisse des Lebens. Aber er hat uns verheißen, bei uns zu sein. Ich vertraue darauf, dass Gott uns trägt.“ Jeden Mittag um 12 Uhr wird Bischof Stäblein nun innehalten und im Gebet zu Gott für all die bitten, die sich sorgen, die krank sind und Kranke pflegen. Das Gebet schließt mit einem Segen. „Ich lade Sie ein, mit in dieses Gebet zu gehen, wo immer Sie sind“, so Bischof Stäblein. So entfalte das Gebet Kraft und wir könnten beieinander sein, auch wenn wir Abstand halten müssen. Das Mittags-Gebet von Bischof Stäblein wird täglich aufgenommen und ist auf der EKBO-Homepage und auf Facebook https://www.facebook.com/EKBO.de" zu sehen. Um 12 Uhr wird sein Gebet täglich auf Radio Paradiso https://www.paradiso.de/artikel/mediathek/gedanken-zum-auftanken-spezial zu hören sein.
Aktuelle Angebote zu Gottesdiensten im Internet
Worte für den Tag begleiten Sie:

auf rbb 88,8 um 5.50 Uhr

auf rbb Kultur um 6.45 Uhr

auf Antenne Brandenburg um 9.12 Uhr

Der Abend-Segen wird täglich um 21.58 Uhr im rbb 88,8 ausgestrahlt

Sonntags um 8 Uhr hören Sie Kreuz ist Trumpf und um 17 Uhr Magazin über Gott und die Welt auf Radio Paradiso

Hallo, ich lebe noch!- ein Ostergruß per Video aus Zehdenick
ca. 20 Jugendliche aus der Gemeinde und Menschen rund um den Kirchplatz haben einen Ostergruß zusammengetragen.
Vier Pfarrer*innen unterwegs in Brandenburg
Der Youtube-Kanal heuteundmorgen von Michaela Jecht, Matthäus Monz, Christine Gebert und Juliane Lorasch ging am 18.03.2020 online und zeigt, dass es in der aktuellen Situation auch andere Gottesdienstformen gibt. Der Kanal ist für alle offen.

heuteundmorgen (5): Rendezvous mit Gott (Michaela) Ein Rendezvous tut gut. Was es damit auf sich hat? Hört es selbst.