Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Artikel: Es ist Zeit
Es ist Zeit

Es ist Zeit

2. August 2020 | 8. Sonntag nach Trinitatis | Gedanken zum Wochenende von Pfarrer Thomas Hellriegel aus Vehlefanz

Wenn ihr den letzten Baum zerstört, dem letzten Fluss die Klarheit nehmt, den letzten Wilden habt bekehrt, der letzte Vogel nicht mehr singt, die letzte Straße angekommen, der letzte Wald zum Parkplatz wird, der letzte Krieg endlich gewonnen, der letzte Strand mit Öl verschmiert, werdet ihr erst dann einseh'n, dass ihr euer schönes Geld auf der Bank nicht essen könnt, welch' Menge ihr auch nennt.

Wenn ihr den letzten Fisch gefangen, die letzte Erde aufgeteilt, die letzte Bombe hochgegangen, die letzten Ernten sind verseucht, die letzte Mutter Kinder liebt, der letzte Mensch durch Folter stirbt, der letzte Gott den Segen gibt, der letzte Hitler für sich wirbt, werdet ihr erst ... euer schönes Geld ...
Wenn das letzte Meer voll Abfall ist, die letzte Erde ausgehöhlt, der letzte Tanker langsam bricht, das letzte Paradies zerstört, die letzte Menschlichkeit besiegt, das letzte Hochhaus hoch genug, die letzte Lüge Beifall bringt, die letzte Blume fault im Wind, werdet ihr erst dann einseh'n, dass ihr euer schönes Geld auf der Bank nicht essen könnt, welch' Menge ihr auch nennt.

In ihrem Protestsong "Rauchzeichen" (FolkFreak/BigEasy) nimmt die provokant-anarchistische Dortmunder Folk-Band Cochise schon 1979 die sog. "Weissagung der Cree" auf. Sie mahnt zur Nachhaltigkeit im Umgang mit den begrenzten natürlichen Ressourcen unserer Welt und zur Bewahrung der hohen Güter Frieden und Gerechtigkeit. Es waren und sind immer Einzelne wie Mahatma Gandhi, Agnes Gonxha Bojaxhiu, Malala Yousafzai oder Greta Thunberg, die mit ihrer Beharrlichkeit zu Umdenken und Neuorientierung ermutigen. Jetzt aber ist es höchste Zeit, aufzustehen und gemeinsam was zu ändern. Trotz - oder gerade wegen - der gegenwärtigen Krise haben wir die Chance, uns neu auf das Bewahrenswerte zu besinnen, um denen, die nach uns kommen, eine lebenswerte Welt zu hinterlassen.

Thomas Hellriegel, Pfarrer in Vehlefanz
veröffentlicht unter: Andachtsarchiv

Adele Ukulele - oder warum mit Musik alles besser geht
Bildrechte: www.wolfgang-rieck.de
Ein kleines, rotzfreches Mädchen namens Adele steht im Mittelpunkt dieses Musikprogramms von Wolfgang Rieck.
In spielerischer Weise werden Lieder präsentiert und müssen natürlich kräftig mitgesungen werden, die sich um die ganze Welt des Singens und Musizierens drehen. Dabei werden...
alles lesen
zur Website von Wolfgang Rieck
AUG
15
Ein kleines, rotzfreches Mädchen namens Adele... alles lesen
Sa, 15.08.2020, 15:30
Evangelische Kirche Gransee, 16775 Gransee, Kirchplatz
Neue Band sucht Mitspielerinnen und Mitspieler
Mit Freude haben wir eine Band wieder ins Leben gerufen! Hier wird Jazz, Rock und Pop gespielt und das gemeinsame Musizieren und Grooven trainiert. Wir sind eine fröhliche, freundliche und offene...
alles lesen
Fahrradgottesdienst im Pfarrsprengel Lindow-Herzberg
AUG
23
weitere Stationen: 10 Uhr: Kirche Glambeck, 11 Uhr: Kirche Vielitz mit Abschlusspicknick
So, 23.08.2020, 09:00
Evangelische Kirche Keller, 16835 Lindow OT Keller, Keller 8
AUG
23
Wir starten um 9 Uhr in Keller und treffen uns 11 Uhr in Vielitz zum Abschlusspicknick.
So, 23.08.2020, 10:00
Evangelische Kirche Glambeck, 16775 Löwenberger Land OT Glambeck, Glambeck
AUG
23
Wir starten um 9 Uhr an der Kirche in Keller und machen 10 Uhr Station an der Kirche in Glambeck.
So, 23.08.2020, 11:00
Evangelische Kirche Vielitz, 16835 Vielitzsee OT Vielitz, Kirchstraße /Ecke Zum See
Bischof Stäblein: „Wir dürfen kein Kind benachteiligen“
Foto: knipseline/pixelio.de
Am Samstag feiern in Brandenburg 23.400 Erstklässlerinnen und Erstklässler ihren Schuleintritt. Am darauffolgenden Montag beginnt für alle Schülerinnen und Schüler in Berlin und Brandenburg der reguläre Unterricht.
Anlässlich des in Corona-Zeiten erschwerten Schulanfangs erklärt Landesbischof Christian Stäblein: „Wir dürfen jetzt kein Kind benachteiligen und zurücklassen.“...
alles lesen
Willkommen zu den Kinderbibeltagen
Foto: Elisabeth Patzal/pixelio.de
vom 21. bis 23. August heißt es "Au backe" im Evangelischen Gemeindezentrum Velten
Zu den Kinderbibeltagen sind für alle Kinder ab 4 Jahre herzliche eingeladen. Information und Anmeldung über die Evangelische Kirchengemende Velten, Tel. 03304 / 502 430 und in den Kindergruppen der Gemeinden. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Coronaregeln. Veranstalter sind die Kirchengemeinden Velten/Marwitz, Leegebruch und Schwante/Vehlenfanz.
AUG
21
Fr, 21.08.2020, 15:30 - 17:00
Evangelisches Gemeindezentrum Velten, 16727 Velten, Breite Straße 17
AUG
22
Sa, 22.08.2020, 10:00 - 12:30
Evangelisches Gemeindezentrum Velten, 16727 Velten, Breite Straße 17
AUG
23
So, 23.08.2020, 10:30 - 12:30
Evangelisches Gemeindezentrum Velten, 16727 Velten, Breite Straße 17
Malworkshop
Wie schon im letzten Jahr wollen wir uns mit Farben und Pinseln an die Leinwand wagen und eine mögliche Ausstellung entstehen lassen. Der Workshop findet am 14. August 2020 von 18.00 bis 21.30...
alles lesen
AUG
14
Erwachsene und Jugendliche haben die Möglichkeit, zu einem Thema Bilder mit Acrylfarbe zu gestalten.
Wie schon im letzten Jahr wollen wir uns mit Farben und Pinseln an die Leinwand wagen und eine mögliche Ausstellung entstehen lassen. Ein Unkostenbeitrag von fünf Euro wird erbeten.
Fr, 14.08.2020, 18:00 - 21:30
Evangelisches Gemeindezentrum Velten, 16727 Velten, Breite Straße 17
In den Sommermonaten lädt die Evangelische Kirchengemeinde wöchentlich zu den Lindower Sommermusiken in die Stadtkirche ein. Die Lindower Kirche ist neben dem unweit gelegenen Meseberger...
alles lesen
AUG
15
Uta Mayer – Sopran
Karen Reifenstein –... alles lesen
Sa, 15.08.2020, 20:00
Evangelische Stadtkirche Lindow, 16835 Lindow, Straße des Friedens 77
AUG
22
Friederike Templin – Violine
Susanne... alles lesen
Sa, 22.08.2020, 20:00
Evangelische Stadtkirche Lindow, 16835 Lindow, Straße des Friedens 77
AUG
29
Improvisationen und Werke von J.S. Bach, M. Reger u.a.
Sa, 29.08.2020, 20:00
Evangelische Stadtkirche Lindow, 16835 Lindow, Straße des Friedens 77
Sinnesreise
Foto: Kirchengemeinde Kremmen
Die Gottesdienstreihe für die Seele in der Nikolaikiche Kremmen
„Laudate omnes gentes…“ welche Gottesdienstbesucher kennen nicht diesen beliebten Gesang aus Taizè. Mehrfach hintereinander gesungen kann er, wie auch die anderen...
alles lesen
AUG
21
Wer braucht schon Unsicherheit, Ängste, Wut oder... alles lesen
Fr, 21.08.2020, 19:00
Evangelische Kirche Kremmen, 16766 Kremmen, Kirchplatz
SEP
18
Eine Traumreise – die kann jeder machen. Ja, Sie... alles lesen
Fr, 18.09.2020, 19:00
Evangelische Kirche Kremmen, 16766 Kremmen, Kirchplatz
Rostige Nägel als Dank für Spenden
Foto: Sigrid Werner
Bildrechte: Uckermark Kurier
Sigrid Werner vom Uckermark Kurier berichtet von der Kirchensanierung in Groß Dölln
Die Kirchensanierung Groß Dölln ist seit April in vollem Gange. Die Fördermittel reichen nicht ganz für alle Wünsche. Da war gut Rat teuer. Doch der Ortsbeirat hatte eine...
alles lesen
Spenden für Menzer Kirchturmuhr benötigt
Foto: MOZ
MOZ vom 23.07.2020
Menz (MOZ) Seit längerer Zeit schon wird der Turm des evangelischen Gotteshauses in Menz akribisch restauriert. Die Kirchengemeinde hat dabei mit zahlreichen Widrigkeiten zu kämpfen.
alles lesen
Musikalische Weltreise am Stechlinsee
von Wolfgang Gumprich / MOZ 19.07.2020
Neuglobsow. Zu loben sind zu Corona-Zeiten jegliche Initiativen, die wieder ein bisschen (kulturelles) Leben in die darbenden Städte und Dörfer bringen. Seien es am vergangenen Sonnabend die...
alles lesen
Werkstattaufführung / Lecture Demonstration von: „Held*innen wie Du und Ich!“ des interkulturellen KinderTanzTheaters aus Oranienburg
Foto: Kathrin Thiele
Am 15. Juli lädt das interkulturelle KinderTanzTheater der Evangelischen Kirchengemeinde Oranienburg zur Werkstattaufführung „Held*innen wie Du und ich“ ein. Rund 15 in Oranienburg lebende Kinder zwischen 9-17Jahren aus Afghanistan, Iran, Syrien und Deutschland präsentieren ihre ganz persönlichen Helden, die durch eigene Erfahrungen und zum Teil außergewöhnliche Erlebnisse dazu wurden oder ganz einfach ihre Idole sind.
Unter Anleitung der Potsdamer Theaterpädagogin KathrinThiele und des Berliner Choreographen Francisco Cuervo näherten sich die Kinder dem Thema in mehrtägigen Workshops mit spezifischen...
alles lesen
mehr zum Projekt:
Unsere Gottesdienste und sechs Konzerte zum Israelsonntag, dem 10. Sonntag nach Trinitatis.
Wochenspruch: "Wohl dem Volk, dessen Gott der HERR ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat!", Psalm 33, Vers 12
Freitag, 14.08.2020
  • 20:30 Stadtmusik zum Wochenausklang – Klaviermusik im Kerzenschein mit Florian Wilkes, St. Nicolai Kirche Oranienburg
Samstag, 15.08.2020
  • 10:00 Samstag Taufgottesdienst Sankt Michael Kirche, Friedrichswalde
  • 14:00 Taufgottesdienst Ev. Kirche Seilershof
  • 14:00 Gottesdienst zu Beginn des Dorffestes Ev. Kirche Kappe
  • 15:00 Salve Regina - Konzert im Rahmen der Uckermärkischen Musikwochen Ev. Kirche Herzfelde
  • 15:00 Konzert Große Jubiläen 2020 mit Andreas Göbel - Klavier Ev. Kirche Glambeck
  • 15:30 "Adele Ukulele - oder warum mit Musik alles besser geht", Ein kleines, rotzfreches Mädchen namens Adele steht im Mittelpunkt dieses Musikprogramms von Wolfgang Rieck. Ev. Kirche Gransee
  • 18:00 Abendgebet Ev. Kirche Himmelpfort
  • 19:30 Konzert: Italien im Norden, Der bekannte Altus Karsten Henschel und sein Ensemble „Concerto Giovannini“ musizieren Werke von Keiser, Händel, Hasse und Bach, Maria-Magdalenen-Kirche Templin
  • 20:00 Konzert: „Denn in seiner Hand ist, was die Erde bringt“, Geistliche und weltliche Duette, Arien und Lieder von Max Reger, Felix Mendelssohn Bartholdy, Gabriel Faure u.a., Ev. Stadtkirche Lindow
Sonntag 16.08.2020
  • 09:00 Gottesdienst Ev. Kirche Grüneberg
  • 09:00 Gottesdienst Ev. Kirche Rüthnick
  • 09:00 Gottesdienst Ev. Kirche Zehlendorf
  • 09:00 Gottesdienst Ev. Kirche Röddelin
  • 09:15 Gottesdienst Ev. Kirche Dierberg
  • 09:15 Gottesdienst Ev. Kirche Banzendorf
  • 09:30 Gottesdienst Ev. Kirche Buberow
  • 09:30 Gottesdienst Ev. Kirche Warthe
  • 09:30 Gottesdienst Ev. Kirche Sommerfeld
  • 09:30 Gottesdienst St. Nicolai Kirche Oranienburg
  • 10:00 Gottesdienst Ev. Kirche Klein-Mutz
  • 10:00 Gottesdienst Ev. Kirche Lychen
  • 10:00 Gottesdienst zum Israelsonntag Ev. Kirche Ringenwalde
  • 10:00 Familiengottesdienst für Anfänger (in der Schule, nach dem Urlaub ...) Ev. Stadtkirche Zehdenick
  • 10:15 Familiengottesdienst zum Schulanfang Ev. Kirche Gransee
  • 10:15 Gottesdienst Ev. Kirche Kurtschlag
  • 10:30 Taufgottesdienst Ev. Kirche Seebeck
  • 10:30 Gottesdienst Ev. Kirche Hindenberg
  • 10:30 Gottesdienst Ev. Stadtkirche Liebenwalde
  • 10:30 Gottesdienst Ev. Stadtkirche Lindow
  • 10:30 Familiengottesdienst zum Beginn des neuen Schuljahres mit dem Kita-Team. der Gottesdienst findet auf dem Kita-Gelände statt, Ev. Kindergarten Velten
  • 10:30 Gottesdienst Maria-Magdalenen-Kirche Templin
  • 10:30 Gottesdienst Dorfkirche Schwante
  • 11:00 Gottesdienst Ev. Kirche Friedrichsthal
  • 11:00 Gottesdienst Ev. Kirche Kraatz
  • 14:00 Gottesdienst zum Schulanfang „Herr, dein guter Segen ist wie ein großer Hut“ - ein fröhlicher Gottesdienst für Mann und Maus, Kind und Kegel, Groß und Klein, Schulanfänger und die, für die die Schule wieder anfängt, für alle aus Mildenberg oder aus jedem anderen Dorf. Ev. Kirche Mildenberg
  • 14:00 Gottesdienst zum Schuljahresbeginn Ev. Kirche Leegebruch
  • 14:00 Gottesdienst Ev. Kirche Löwenberg
  • 14:00 Gottesdienst Ev. Kirche Rutenberg
  • 16:00 Gottesdienst Ev. Kirche Annenwalde
Montag 17.08.2020
  • 18:00 Ökumenisches Friedensgebet, jeden Montag um 18:00 Uhr in der Sankt Georgenkapelle Templin
(auf)gerufen
Gedanken zum Wochenende von Christine Gebert, Pfarrerin in Herzberg (Mark) | 6. Sonntag nach Trinitatis 19. Juli 2020
Geh aus, mein Herz und suche Freud
Gedanken zum Wochenende von Ulrike Gartenschläger, Gemeindepädagogin im Pfarrsprengel Liebenwalde | 5.Sonntag nach Trinitatis 12. Juli 2020
Der Balken im eigenen Auge
Gedanken zum Wochenende von Pfr. Gernot Fleischer aus Lychen | 4.Sonntag nach Trinitatis 5. Juli 2020
Christus spricht: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.
Gedanken zum Wochenende von Pfr. Andreas Domke aus Zehdenick | 2.Sonntag nach Trinitatis 21. Juni 2020
Stein des Anstoßes
Gedanken zum Wochenende von Dirk Bock, Gemeindepädagoge im Pfarrsprengel Herzberg-Lindow | 1.Sonntag nach Trinitatis 14. Juni 2020
Unser Wochenlied "Heilger Geist, du Tröster mein" (EG 128) und das "verschwundene Dorf" Mellin
Unterwegs im Kirchenkreis. Zum Sonntag Exaudi begegnet unser Wochenlied "Heilger Geist, du Tröster mein" (EG 128) dem ehemaligen Friedhof des verschwundenen Dorfes Mellin bei Glambeck im Parrsprengel Friedrichswalde. Danke an Bela Meinberg am Klavier für die wundersame Einstimmung in Abschied und Trost.
Gott, schenke mir Augenblicke des Einklangs.
Gebet zum Sonntag Rogate von Nele Poldrack, Pfarrerin in Legebruch. An der Orgel: Friederike Pfeiffer.
Wie ist Beten?
Ein Beitrag zum Sonntag Rogate vom heuteundmorgen-Team.
Hallo, ich lebe noch!- ein Ostergruß per Video aus Zehdenick
ca. 20 Jugendliche aus der Gemeinde und Menschen rund um den Kirchplatz haben einen Ostergruß zusammengetragen.
Vier Pfarrer*innen unterwegs in Brandenburg
Der Youtube-Kanal heuteundmorgen von Michaela Jecht, Matthäus Monz, Christine Gebert und Juliane Lorasch ging am 18.03.2020 online und zeigt, dass es in der aktuellen Situation auch andere Gottesdienstformen gibt. Der Kanal ist für alle offen.

heuteundmorgen (5): Rendezvous mit Gott (Michaela) Ein Rendezvous tut gut. Was es damit auf sich hat? Hört es selbst.