Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Artikel: Die Botschaft von Sankt Martin
Die Botschaft von Sankt Martin

Die Botschaft von Sankt Martin

oder: das Martinsfest fällt nicht aus

Viele Jahre gehörte es selbstverständlich dazu, dass am 11. November überall im Kirchenkreis Laternenumzüge stattfanden, oft angeführt von Sankt Martin auf einem Pferd. Die Christenlehrekinder haben Anspiele vorbereitet, Martinshörnchen wurden geteilt und Punsch oder Glühwein getrunken.

In diesem Jahr ist alles anders. Aber: der „Martinstag“ fällt nicht aus. Auch wenn wir nicht gemeinsam mit Laternen durch die Straßen ziehen, so können wir einen Laternenspaziergang auch anders gestalten, und alle können mithelfen:

Wir laden euch herzlich ein, bei der deutschlandweiten Aktion „Laternen-Fenster“ mitzumachen! Bastelt eine (oder mehrere) Laternen und hängt sie ins Fenster, möglichst zur Straßenseite. Dann können wir und andere auf Spaziergängen durch den Ort die Laternenfenster entdecken! Auch wenn die Aktion eigentlich nur bis zum 11. November geplant war, können uns die Laternen auch gut den ganzen November über begleiten.

Gransee:
Die Kinder und Familien im Pfarrsprengel Gransee haben eine schöne Idee. Ihre Gemeidepädagogin Frau Meißner hat Segenskarten gebastelt und wetterfeste Teelichte besorgt. Damit können die einzelnen Familien mit ihren Laternen zu Menschen gehen, und ihnen die Lichter und Segenskarten vor die Tür stellen. Vielleicht schließen sich andere dieser Idee an und verteilen ebenso Lichter und Segenswünsche an Menschen, die es besonders brauchen.

Grieben oder Glambeck:
Kinder, die sich z.B. in Grieben oder Glambeck mit Laternen auf den Weg machen, sollten auch an der Kirche vorbeigehen. Sie werden dort eine süße Überraschung finden, die Dirk Bock vorbereitet hat.

Sachsenhausen, Nassenheide, Friedrichsthal:
Im Pfarrsprengel Sachsenhausen werden die Kirchentüren für das Martinsfest besonders gestaltet sein, auch da lohnt sich ein Laternenspaziergang mit der Familie.

Zehlendorf:
Die Kinder und Familien in Zehlendorf hatten eigentlich zum Martinsfest draußen im Freien ein Martinsspiel mit Stabpuppen geplant. Das kann leider nicht stattfinden. Dafür gibt es am Mittwoch die Martinsgeschichte als Video, eingesprochen von Kindern und Erwachsenen aus dem Pfarrsprengel Liebenwalde. Die Geschichte „Sankt Martin und der Bettler" ist jetzt auf unserer Homepage, auf Youtube und am Mittwoch auch auf Facebook zu sehen.

Lychen:
Statt des Laternenumzuges durch die Stadt findet in der Kirche eine Andacht mit Laternen statt, zu der alle Kinder und Familien herzlich eingeladen sind.

Oranienburg:
In Oranienburg trugen bereits am 8. November Joel Junge und seine Mutter die Martinsgeschichte mit Worten und Klangbildern im Gottesdienst vor und eröffneten damit die Friedendekade. Die Kinder waren zu einem kleinen Lichterspaziergang durch die Kirche eingeladen und gaben damit der Hoffnung auf eine Welt in Frieden und Gerechtigkeit Ausdruck.

Sicher gibt es noch zahlreiche andere Ideen und Aktionen, und vielleicht die eine oder andere Anregung. Lasst sie uns miteinander teilen, schickt uns eure Fotos und Berichte.
Martinsspiel
Aktion Laternen-Fenster
erstellt von Stefan Determann am 08.11.2020, zuletzt bearbeitet am 02.12.2022
veröffentlicht unter: Kirchenkreis & Arbeitsbereiche

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Es ist ein Ros entsprungen
Eine adventliche Ausstellung in der Veltener Stadtkirche.
Im November hatte Gemeindepädagogin Christine Hassing wieder zum traditionellen vor-adventlichen Malworkshop in Velten eingeladen. Das Gemeindezentrum verwandelte sich zum Atelier und die Kirche...
alles lesen
Advents- und Weihnachtsmusik im Kerzenschein in der Liebenthaler Dorfkirche
"Advents- und Weihnachtsmusik im Kerzenschein" läutete am Samstagabend auch in Liebenthal die Adventszeit ein. Die Kirche war passend zu den Klängen in warmes Licht getaucht. Unter...
alles lesen
Alle Jahre wieder?! - Ja, nat√ľrlich!
Auch in diesem Jahr lud die Leegebrucher Kirchengemeinde bei schöner Musik und gemütlicher Atmosphäre zu einem besinnliche Adventsnachmittag in die Kirche ein.

Mit der...
alles lesen
Adventskonzert in Zehlendorf mit dem Chor Jubilate aus Wandlitz
Weihnachtssingen in der Zehlendorfer Kirche. Zu Gast war der Chor „Jubilate“ aus Wandlitz.
Rund 60 Besucherinnen und Besucher hatten sich in der Kirche versammelt, um sich musikalisch auf den #Advent einzustimmen.
Gesungen wurden bekannte Weihnachtslieder, vorgetragen vom Chor und gemeinsam mit der Gemeinde.
Adventskonzert in der Maria-Magdalene-Kirche Templin
Foto: Christian Albroscheit
Mit einer "Advents- und Weihnachtsmusik im Kerzenschein" stimmte sich am 1. Advent die Templiner Gemeinde auf die musikalische Vorweihnachtszeit ein. Unter der Leitung von Kantor Helge...
alles lesen
"Diesseits & jenseits des Jordans" - eine Buchempfehlung in kirchenkreiseigener Sache
Die Geschichte des Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes zwischen kirchlichem Auftrag, wissenschaftlichem Selbstverständnis und auswärtiger Kulturrepräsentation
In dem vorliegenden Buch "Diesseits & jenseits des Jordans" widmet sich Autorin Gabriele Förder-Hoff (M.A.) aus Herzfelde der Geschichte des Deutschen Evangelischen Instituts...
alles lesen
Let the Amen Sound
Adventliches Konzert mit dem Konzertorchester Oranienburg in der St. Nicolaikirche Oranienburg
Klassik von Mahler und Puccini, klangvolle moderne Arrangements weihnachtlicher Melodien und natürlich Weihnachtslieder zum Mitsingen: Das Konzertorchester Oranienburg lädt am dritten...
alles lesen
Pfarrerin Anne Lauschus aus Tornow
16.11.2022 | Gedanken zum Buß- und Bettag von Pfarrerin Anne Lauschus aus Tornow
Simone ist gereizt. Früher hätte sie Türen geknallt. Sie hätte sich gewünscht, über ihren Ärger zu reden und gehört zu werden. Heute ist sie beherrscht. In...
alles lesen
Volle Kirche zum Martinsspiel in Bredereiche
Foto: Edelgard Otto
Am Freitag, dem 11.11.feierte Bredereiche das Martinsfest. Die Bredereicher Christenlehrekinder haben in nur zwei Proben ein schwieriges Martinsspiel eingeübt. Der Gemeindekirchenrat war Edelgart...
alles lesen
Joseph Haydns
Ein raumfüllender Chor und festliche Klänge begeisterten am Sonntagabend die Besucherinnen und Besucher in der Oranienburger St. Nicolaikirche. Unter der Leitung von Dr. Florian Wilkes führte der Ökumenische Chor der Stadt Joseph Haydns Oratorium „Die Jahreszeiten“ auf.
Das eigentlich für klassisches Orchester geschriebene Werk erklang in einer „Piano-(Light-)Version“, wodurch aber gerade die stimmliche Vielfalt der Musik besonders gut zur Geltung...
alles lesen
Laternenvogel zum Martinstag
eine Upcycling-Idee - entdeckt in Teschendorf
Laternenvogel oder Martinsgans. Eine Upcycling-Idee, entdeckt zum Martinsumzug in Teschendorf. Mit ihre leuchtenden Laterne zogen auch Karla und Marlen durch das Dorf. Der Vogel aus einer...
alles lesen
Mit Posaunenchor und Martinslieder von der Kirche zum Gemeindehaus in Sachsenhausen
Mario Siewert führte als Martin auf dem Pferd den Laternenumzug in Sachsenhausen an. Vor ihm fuhren die Bläser des Posaunenchors und ließen aus ihren Instrumenten die schönen...
alles lesen
Anspiel der Christenlehrekinder zum Martinstag in der Teschendorfer Kirche
Unter der Führung von Martin auf dem Pferd bewegte sich Teschendorfer Laternenumzug entlang der B96 zur Kirche, wo die Glocken noch mit der Hand geläutet werden. Dort hatte...
alles lesen
Ein Gruß zum Advent von Superintendet Uwe Simon
"Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht." (Lk 21,28b)
Mit Wochenspruch zum 2. Advent ais dem Lukas-Evangelium laden wir herzlich ein zu adventlichen Gottesdiensten und Konzerten √ľberall im Kirchenkreis. Am Samstag gibt es Adventskonzerte u.a. in Bergsdorf bei Zehdenick, in Sachsenhausen und ein gro√ües Konzert in der St. Marienkirche Gransee. Und zur Familienkirche in Zehdenick, Leegebruch, Bredereiche sind am Sonntag vor allem die Kinder mit ihren Eltern herzlich eingeladen.
Freitag, 02.12.2022
  • 20:30 Stadtmusik zum Wochenausklang ‚Äď Klaviermusik im Kerzenschein, St. Nicolai Kirche Oranienburg
Samstag, 03.12.2022
  • Andacht zum¬†Weihnachtsmarkt in Lindow
  • 14:00-21:00 Laternenzauber auf dem Marktplatz, Ev. Stadtkirche Zehdenick
  • 15:00 Adventsmarkt rund um die Kirche, Ev. Kirche Friedrichsthal
  • 16:00 Havell√§nder Puppenb√ľhne "Die gestohlene Krone", Dorfkirche Eichst√§dt
  • 17:00 Turmblasen mit anschlie√üendem Konzert von "M√§rkisch Blech" danach gem√ľtliches Beisammensein, Ev. Kirche Bergsdorf
  • 17:00 Adventskonzert der Quartettfreunde Sachsenhausen M√§nnerchor und Blasmusik stimmen musikalisch auf die Adventszeit ein und pr√§sentieren eine bunte Mischung traditioneller und moderner Weihnachtsliedern. Der Eintritt ist frei, Ev. Kirche Sachsenhausen
  • 18:00 AdventsKonzert in Gransee, es musizieren: Kantorei St. Marien Wittstock, Kantorei Gransee, Kantorei Lindow, Projektorchester. Es erklingen Werke von: D. Buxtehude, A. Hammerschmidt, V. L√ľbeck, R. Jones, M. Schlenker u.a., Ev. Kirche Gransee
Sonntag, 04.12.2022 (2. Advent)
  • 09:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Wensickendorf
  • 09:00 Gottesdienst, Bethaus Beutel
  • 09:30 Gottesdienst, Ev. Kirche Gutengermendorf
  • 09:30 Gottesdienst, Ev. Kirche Beetz
  • 09:30 Gottesdienst mit Pfarrer Friedemann Humburg, St. Nicolai Kirche Oranienburg
  • 09:30 Gottesdienst, Ev. Kirche Sachsenhausen
  • 10:00 Adventsgottesdienst f√ľr den ganzen Pfarrsprengel Hammelspring, Ev. Kirche Storkow
  • 10:00 Familiengottesdienst, Ev. Stadtkirche Zehdenick
  • 10:00 Gottesdienst mit Pr√§dikatin Indra Hesse, Ev. Kirche L√∂wenberg
  • 10:00 Adventsgottesdienst, Ev. Kirche Ringenwalde
  • 10:15 Gottesdienst mit Kindergottesdienst mit Superintendent Uwe Simon, Ev. Kirche Gransee
  • 10:30 Gottesdienst, Ev. Stadtkirche Liebenwalde
  • 10:30 Familienkirche mit Agape-Mahl Gemeindep√§dagogin Christine Hassing und Team, Ev. Kirche Leegebruch
  • 10:30 Gottesdienst Pfr. V. B√∂hnke, Sankt Georgenkapelle Templin
  • 10:30 Gottesdienst, Dorfkirche B√§renklau
  • 11:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Kremmen
  • 11:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Gro√ümutz
  • 11:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Mittenwalde
  • 11:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Schmachtenhagen
  • 14:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Gr√ľneberg
  • 14:00 Gottesdienst mit Abendmahl Pfr. V. B√∂hnke, Stephanus-Stiftung Waldhof Templin
  • 14:00 Familiengottesdienst mit Adventsfeier, Ev. Kirche Bredereiche
  • 14:00 Gottesdienst mit dem Kirchenchor Naugarten und anschl. Adventsfeier, Ev. Kirche Warthe
  • 14:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Germendorf
  • 14:00 Gottesdienst Posaunenchor Marwitz ¬∑ Velten, Ev. Kirche Marwitz
  • 14:00 Adventsgottesdienst, Ev. Kirche Neu-Temmen
  • 16:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Banzendorf
  • 17:00 Konzert der Heimatch√∂re Volkst√ľmliche Advents- und Weihnachtslieder zum Zuh√∂ren und zum Mitsingen, Dorfkirche Schwante
  • 18:00 Sonntags-Serenade Es singt der Kremmener Kammerchor, Ev. Kirche Velten
Montag 05.12.2022
  • 18:00 √Ėkumenisches Friedensgebet, Sankt Georgenkapelle Templin
Dienstag, 06.12.2022
  • 12:15 Orgelmusik zur Mittagszeit, St. Nicolai Kirche Oranienburg
Musik zum Advent: "Maria durch ein Dornwald ging" mit Adreas Domke und Dominic Merten - live in Wesendorf
Ein adventlicher Abendgruß aus der Dorfkirche Krewelin mit Jens Seidenfad und dem "Lied zur Nacht" von Mascha Kaleko
"Hinter dem Nebel" - Gedanken zur Ewigkeit von Superintendent Uwe Simon
"Wo die Liebe wohnt, da bl√ľht Leben auf" - das Lied zur Woche vom Musizierkreis Zehlendorf
>
Das Lied zur Woche: "Lobe den HERRN, meine Seele" (EG 200)
Das Lied zum Wochenspruch am 18. September 2022 Psalm 103, Vers 2:"Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat." Jens Seidenfad singt und spielt in der Dorfkirche Löwenberg.
Lied zur Woche: "Kam einst zum Ufer nach Gottes Wort und Plan" (EG 312)
"Segenslied zur Woche "
"Bewahre uns Gott" EG 171 - Text: Eugen Eckert (1985) 1987, Melodie: Anders Ruuth (um 1968) 1984 "La paz del se√Īor", er musizieren: Astrid von Appen (fl), Elisabeth Collatz (voc), Ulrike Gartenschl√§ger (keyb)