Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Artikel: Das Osterfest im Kirchenkreis
Das Osterfest im Kirchenkreis
Foto: Susanne Meißner

Das Osterfest im Kirchenkreis

Friedrichswalde
Seit 20 Jahren treffen sich Frühaufsteher am Ostersonntagmorgen bei Sonnenaufgang auf dem Seeberg des Krummen Sees. Nach einer alten Legende sieht man in der aufgehenden Sonne das Osterlamm springen. Es freut sich, den Tod besiegt zu haben.Hier auf dem Seeberg wurde schon getauft, musiziert, gesungen und immer fröhlich gefrühstückt.

Zehdenick:
Osterfeuer am Ostermorgen im Kloster Zehdenick mit Pfarrer Andreas Domke. "Der Herr ist auferstanden".

Zabelsdorf:
Traditionell hoch zu Ross kam die Osterbotschaft heute morgen nach Zabeldorf. Pünktlich um 9 Uhr trafen die Osterreiter von der Little King Ranch aus Ribbeck zum Ostergottesdienst ein. Die Gemeinde mit Pfarrerin Anne Lauschus hatte sich vor der Kirche versammelt: "Der Herr ist auferstanden, Er ist wahrhaftig auferstand, Halleluja". Matthias Lauschus begleitete musikalisch. Vom anschließenden Ostereiersuchen waren nicht nur die Kinder hellauf begeistert.

Meseberg:
Osternacht in Meseberg mit Pfarrer Sebastian Wilhelm. "Der Herr ist auferstanden!"

Vietmannsdorf:
In der Vietmannsdorfer Kirche feierte die Gemeinde am Ostersonntag zusammenn mit Prädikantin Sabine Benndorf einen Taufgottesdienst. Herzliches Glückwunsch und Gottes Segen den Getaufteten. Anschließend gab es Osterbrot und Kaffee und ein großes Ostereiersuchen. Auf den Bildern zu sehen ist hier auch das mittelalterliche Altarrelief zur Ostergeschichte.

Barsdorf:
"Er ist erstanden, Halleluja" klang es auch in Barsdorf zum Ostergottesdienst mit Gemeindepädagogin Kerstin von Iven.

Neu Temmen
Eine fröhliche Runde zum Ostermontag vor der NABU Kirche in Neu Temmen bei Pfarrer Ralf Schwieger im Pfarrsprengel Friedrichswalde.
erstellt von Stefan Determann am 19.04.2022, zuletzt bearbeitet am 03.10.2022
veröffentlicht unter: Kirchenkreis & Arbeitsbereiche

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.