Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Artikel: „Der Herr ist mein getreuer Hirt“
70 Jahre Adventskirche Neuglobsow – Kirchweihfest am 23.7.2022
Kirchenmusikalische Kontinuität: wie zu den vier Einweihungsgottesdiensten vor 70 Jahren am 20. Juli 1952 spielte ein Posaunenchor – damals aus Neuruppin. Für die Musik im diesjährigen Festgottesdienst hatten sich Musikerinnen und Musiker aus den Posaunenchören Menz/ Rheinsberg und Gransee zusammengefunden und sorgten für einen strahlenden Rahmen.
Foto: Hans Maass

„Der Herr ist mein getreuer Hirt“

70 Jahre Adventskirche Neuglobsow – Kirchweihfest am 23.7.2022

Mit Posaunenklängen begann der Festgottesdienst zum 70. Jubiläum der Kirchweih in Neuglobsow. Damit wurde für eine gewisse kirchenmusikalische Kontinuität gesorgt, denn auch bei den vier Einweihungsgottesdiensten am 20. Juli 1952 spielte ein Posaunenchor – damals aus Neuruppin. Für die Posaunenmusik im diesjährigen Festgottesdienst hatten sich Musikerinnen und Musiker aus den Posaunenchören Menz/ Rheinsberg und Gransee zusammengefunden und sorgten für einen strahlenden Rahmen.
Anders als zur Einweihung der Kirche 1952 konnte nun auch die Orgel erklingen, die am 20.7. selbst Jubiläum hatte - sie wurde vor 40 Jahren zum 30jährigen Kirchenjubiläum eingeweiht und am 23.7. meisterlich von der Rheinsberger Kantorin Juliane Felsch-Grunow gespielt, die auch den Posaunenchor leitete.
Passend zum prägenden Altarbild, das den Guten Hirten darstellt, wurde als Eingangslied „Der Herr ist mein getreuer Hirt“ gesungen.

Besondere Gäste des Gottesdienstes waren die Enkelin und zwei Urenkelinnen des Kirchenbaumeisters Rohrbeck aus Neuglobsow – Frau Mattner und ihre beiden Töchter - sowie Kinder und Schwiegerkinder der ehemaligen Pfarrer Schellig und Albrecht.

Superintendent Uwe Simon leitete den Gottesdienst und predigte über Markus 4, 30-32, das Gleichnis vom Senfkorn. Welch ein ermutigender Text für die zukünftige Gemeindeentwicklung!

Adelheid Scheffler und Ruth Curio berichteten über Schwerpunkte der Gemeindearbeit in den letzten 40 Jahren (z.B. Arbeitseinsätze im Frühjahr, Aufstellen des aus Dagow oder Neuglobsow gespendeten Weihnachtsbaumes, Offenhalten der Kirche von Mai bis Oktober, das regelmäßige Schmücken mit Blumen durch 12 fleißige Familien, sowie das Neujahrsläuten – ein Gegengewicht zur Knallerei, regelmäßige Ausstellungen während der „Offenen Kirche“ und der „Stechliner Konzertsommer“).
Zum Abschluss spielten die Bläser das Air „La Grace“ von Telemann und wurden mit viel Applaus belohnt. Als besonderes Geburtstagsgeschenk folgte eine schwungvolle Zugabe.

Dann meldete sich Pfarrer Mathias Wolf zu Wort, der am 31.Juli 2022 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wird:
Er hatte herausgefunden, dass sich das Altarfenster in fünf Punkten von der im Archiv gefundenen Entwurfszeichnung unterscheidet und empfahl, nicht nur die Ausstellung zur Baugeschichte zu betrachten, sondern selbst „die fünf Unterschiede“ zu suchen und zu finden.

Der Ausstellung ist ein Begleitblatt beigefügt, auf dem die Entwurfszeichnung abgebildet ist. Täglich von 10-18 Uhr können sowohl die Fotoausstellung mit Makro-Natur-Fotografien von Wolfram Otto als auch die Ausstellung zur Kirchenbaugeschichte in der Kirche besichtigt werden. Für die Mitarbeit an Konzept und Gestaltung der Ausstellung zur Baugeschichte dankt der Ortskirchenrat Menz besonders dem Fotografen Jürgen Graetz aus Dagow, der auch wichtige Fotos aus seinem Archiv beisteuerte und in den Vorjahren häufig eigene Foto-Ausstellungen für die Kirche gestaltete.
erstellt von Ruth Curio am 29.07.2022, zuletzt bearbeitet am 12.08.2022
veröffentlicht unter: Kirchenkreis & Arbeitsbereiche

Diese Informationen ist auch in der Newsliste der Kirchengemeinden zu sehen.
„Ich singe dir mit Herz und Mund…“
Foto: M.Wolf
Bildrechte: M.Wolf
Liederabende auf der Kirchwiese
Auch in diesem Sommer laden die Spielleute ErdenMut zusammen mit einigen Ortskirchenräten zu Liederabenden auf der Wiese rund um die Dorfkirche ein. Das gemeinsame Singen von geistlichen und...
alles lesen
AUG
13
Auch in diesem Sommer laden die Spielleute... alles lesen
Sa, 13.08.2022, 19:30
Evangelische Kirche Großwoltersdorf, 16775 Großwoltersdorf OT Großwoltersdorf, Granseer Straße
AUG
27
Auch in diesem Sommer laden die Spielleute... alles lesen
Sa, 27.08.2022, 19:30
Evangelische Kirche Dollgow, 16775 Stechlin OT Dollgow, Dorfstraße
Neubrandenburger Turmvokalisten
Foto: Christina Waterstradt
Nach drei Jahren wieder Chormusik – diesmal mit den „Neubrandenburger Turmvokalisten“
Schon seit 2019 wurde das Konzert mit den Turmvokalisten aus Neubrandenburg geplant – nun kann es am 20. August um 19.30 Uhr endlich in der Neuglobsower Kirche stattfinden! Die Neubrandenburger...
alles lesen
Musicalische Seelen-Lust in Klein-Mutz.
Foto: KK-OHL / Stefan Determann
Auf seiner diesjährigen kleinen Sommertour brachte Christian Volkmann (Gesang) gemeinsam mit Anna Reisener (Violoncello) und Julius Lorscheider (Cembalo) die spielerisch leichte Musik des Barock im historischen Klang ins Obere Havelland.
Jedes Jahr im Sommer organisiert der in Klein-Mutz und Bremen lebende Tenorsänger und Kirchenmusiker Christian Volkmann ein sommerliches Konzert in seiner „Heimatkirche“. Mit der...
alles lesen
„Geh aus, mein Herz und suche Freud...“
Foto: KK-OHL / Stefan Determann
Bläsergottesdienst zum Lehrgangsabschluss in der Zehdenicker Stadtkirche
Ein Bläsergottesdienst in der Zehdenicker Stadtkirche mit dem Posaunendienst der EKBO. Zum „Sommer mit Paul Gerhardt“ hatten am 7. August Landesposaunenwart Christian Syperek und...
alles lesen
Zwei Ausstellungen im Jubiläumsjahr in der Adventskirche Neuglobsow
In der 70jährigen Adventskirche Neuglobsow mit ihrer 40jährigen Nussbücker-Orgel sind im Jubiläumsjahr täglich von 10-18 Uhr bis Oktober gleich zwei Ausstellungen zu sehen.
Seit Pfingsten werden im Vorraum der Kirche und an der Innenseite der Trennwand zum Kirchenraum Makro-Natur-Fotografien von Wolfram Otto gezeigt – „Wild, schön und...
alles lesen
„Das große Tor von Kiew“ mit Achim Thoms an der Migendtorgel in Ringenwalde
30. Juli 2022 um 15.00 Uhr in de Kirche Ringenwalde, freier Eintritt, anschließend Kaffee und Kuchen
Dieses Programm ist unter dem Eindruck der erschütternden Ereignisse in der Ukraine entstanden. Namentlich der der völkerrechtswidrigen Invasion russischer Truppen in die Ukraine vom 24....
alles lesen
Im Evangelischen Kirchenkreis Oberes Havelland ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine KM 1-Kirchenmusikstelle mit 75 % Dienstumfang mit Dienstauftrag im Bereich des Pfarrsprengels Gransee zu besetzen.
Die 4.000-Einwohner-Stadt Gransee liegt im Norden Brandenburgs in landschaftlich reizvoller Umgebung auf halben Weg zwischen Berlin und Mecklenburg. Das Zentrum der Altstadt bildet die...
alles lesen
KM 1-Kirchenmusikstelle mit 75 % Dienstumfang
hochgeladen am: 21.07.2022
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 258.94 kB
Mit dieser neuen Reihe geht Kantor Helge Pfläging aus Templin mit uns auf eine Rundreise durch unsere reiche Orgel- und Dorfkirchenlandschaft. In 19 kleinen Kirchen der Uckermark hat er für uns die Orgeln erklingen lassen. Mit seinem wachen Auge ist er durch Orte und Landschaft gewandert und gibt Einblicke in sonst verborgene Bereich der Orgeln und Kirchen.
Kirche der vielen Möglichkeiten
Foto: KK-OHL / Stefan Determann
Im Schatten der großen Eichen an der Dorfkirche von Warthe ist gerade ein guter Platz, um einmal Danke zu sagen. Danke an alle, die treu dafür sorgen, dass in den Kirchengemeinden „alles läuft“ - der Rasen gemäht ist, die Blumen auf dem Altar frisch sind, die Kirche geöffnet werden und so vieles mehr.
Zum Sommerfest und Sommersingen hatte Pfarrerin Christine Rosin deshalb am vergangenen Sonntag nach Warthe geladen. Aber beim Singen blieb es nicht. Da gibt es noch so vieles mehr.

alles lesen
Himmel & Erde - eine Schöpfungsgeschichte
Kinder Singwoche in Zehdenick vom 14.8. bis 21.8.2022
Zum zweiten Mal nach „Kilian und das helle Licht“, wollen wir mit unserem Projekt der Kindersingwoche Kindern im Alter von 6 - 12 Jahren eine musische Begegnungsmöglichkeit schaffen....
alles lesen
KinderSingWoche 2022 Zehdenick
Flyer mit allen Informationen und Anmeldung
hochgeladen am: 05.07.2022
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 706.15 kB
Großes Chorkonzert in der St. Marienkirche
Foto: Susanne Meißner
Eigentlich wollten die Granseer den 100. Geburtstag ihres Kirchenchores schon 2020 feiern, doch durch die Coronaeinschränkungen hätte das Jubiläum ohne Musik und Gesang stattfinden müssen. Für ein Chorfest undenkbar.
So wurde nun das 100-jährige Jubiläum des Granseer Chors mit zwei Jahren Verspätung gefeiert. Und das aber nicht weniger begeistert. Nach dem Gemeindefest um 13 Uhr im Pfarrgarten gab...
alles lesen
„Wer singt, betet doppelt“
100 Jahre Kirchenchor Gransee. Endlich, mit zweijähriger Verspätung konnte das große Jubiläum gefeiert werden. Doch bevor es richtig losging, mussten erst noch mal Stühle und Tische getragen werden, damit auch alle einen Platz bekamen.
Zur Auftaktandacht des Gemeindefestes waren nicht nur Chor und Gemeinde, sondern auch viele Chormitglieder aus früheren Zeiten der Einladung von Kantorin Maraike Schäfer gefolgt. Für...
alles lesen
"Jesus, wir gehen mit Dir..."
Foto: Andreas Linke
Kinderfest in Grüneberg
Am Freitag, den 1. Juli feierten wir ein zentrales Kinderfest in und um die Grüneberger Kirche. Die Christenlehre-Kinder aus den umliegenden Orten kamen mit Eltern und Geschwistern und gemeinsam...
alles lesen
55. Havelländischer Posaunentag im Herzberger Pfarrgarten
Foto: KK-OHL / Stefan Determann
In Herzberg (Mark) trafen sich am Samstag die Bläserinnnen und Bläser der Chöre unseres Kirchenkreises von Templin über Zehdenick und Gransee bis nach Kremmen, Velten und...
alles lesen
150 Jahre Kirche Zehlendorf.
Foto: KK-OHL / Stefan Determann
Mit einem großen Gemeindefest wurde Samstag gefeiert. Generalsuperintendent Kristóf Bálint hielt die Predigt zum Festgottesdienst. Auch Oranienburgs Bürgermeister Alexander Laesicke gehörte zu den Gästen. Mit einem Blütenmeer und frischem Grün liebevoll ausgeschmückt, empfing die Zehlendorfer Kirchengemeinde ihre Gäste.
Bereits am frühen Nachmittag gab es rund um die Kirche dichtes Gedrängel und ein breites Angebot für groß und klein mit Spiel und Spaß, Musik und Information. Besonders um...
alles lesen
Für den Moment wollen wir verweilen
Predigt von Generalsuperintendent Kristóf Bálint am Vortag zum 3. Sonntag nach Trinitatis in der Kirche zu Zehlendorf anlässlich des 150. Jahrestages der Erbauung (Mk 2,1-12)
hochgeladen am: 04.07.2022
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 403.58 kB
"Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern."
Der Spruch für die kommende Woche steht im Lukas-Evangelium, Kap. 12, Verse 48).

Seien Sie herzlich eingeladen zu Gottesdiensten, Festen und Konzerten im Kirchenkreis am 9. Sonntag nach Trinitatis und in der kommenden Woche.

Samstag, 13.08.2022
  • 15:00 Konzert mit dem Ensemble "Quillo" Luise Rau (Violoncello) und Julia Gröning (Geige) spielen Kammermusik von Bach bis Ravel, Kirchlein im Grünen Alt Placht
  • 15:30 Kirche Jakobshagen als 4. Station beim kulinarischkulturellen Rundgang
  • 16:00 Konzert in Himmelpfort, Marianne Böttcher (Violine), Karin Leo (Gitarre) und Flöte, Ev. Kirche Himmelpfort
  • 18:00 Abendgebet, Ev. Kirche Himmelpfort
  • 19:00 Tanz auf dem Kirchplatz mit DJ Rollo, Bier und Bratwurst von Maika, Sankt Michael Kirche Friedrichswalde
  • 19:30 "Ich singe dir mit Herz und Mund…" Liederabende auf der Kirchwiese, Ev. Kirche Großwoltersdorf
  • 20:00 "Mit Glanz und Gloria" – Festliches Konzert für Trompete und Orgel Daniel Schmahl – Trompete und Corno da caccia, 44. Lindower Sommermusiken, Ev. Stadtkirche Lindow
Sonntag, 14.08.2022
  • 09:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Zabelsdorf
  • 09:00 Gottesdienst Pfarrer Felix Sens, Ev. Kirche Leegebruch
  • 09:00 Gottesdienst mit Sup. Uwe Simon, Bethaus Beutel
  • 09:30 Gottesdienst, Ev. Kirche Beetz
  • 09:30 Gottesdienst, Ev. Kirche Milmersdorf
  • 09:30 Gottesdienst Pfarrerin Christine Franke, St. Nicolai Kirche Oranienburg
  • 10:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Hammer
  • 10:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Nassenheide
  • 10:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Ringenwalde
  • 10:00 Sommer-Gottesdienst mit Prädikantin Indra Hesse, Ev. Kirche Buberow
  • 10:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Lychen
  • 10:00 Jubelkonfirmation mit Pfarrer Kees, Ev. Kirche Teschendorf
  • 10:00 Gottesdienst mit Pfarrer i.R. Gerhard Gabriel und dem Blockflötenensemble, Ev. Stadtkirche Zehdenick
  • 10:15 Gottesdienst mit Pfr. Poldrack, Ev. Kirche Gransee
  • 10:30 Gottesdienst Sup. Uwe Simon, Maria-Magdalenen-Kirche Templin
  • 10:30 Gottesdienst mit Abendmahl, Ev. Kirche Velten
  • 10:30 Gottesdienst, Dorfkirche Schwante
  • 11:00 Taufgottesdienst, Ev. Kirche Groß-Ziethen
  • 11:00 Gottesdienst mit Taufe mit Pfr. Wilhelm, Ev. Kirche Schönermark
  • 14:00 Gottesdienst, Ev. Kirche Klosterwalde
  • 14:00 Gottesdienst, Gemeindehaus Zootzen
  • 14:00 Taufgottesdienst, Sankt Michael Kirche Friedrichswalde
  • 14:00 Jubelkonfirmation mit Pfarrer Kees, Ev. Kirche Grüneberg
  • 14:00 Sommerfest, Präd. S. Benndorf, Ev. Kirche Röddelin
  • 15:00 Kindertheater Pampelmuse mit Thomas Knabe (Potsdam), Ev. Stadtkirche Zehdenick
Dienstag, 16.08.2022
  • 12:15 Orgelmusik zur Mittagszeit, St. Nicolai Kirche Oranienburg
Mittwoch, 17.08.2022
  • 12:00 Orgelmatinée, Ev. Kirche Lychen

Friedenslicht in der Stadtkirche Zehdenick.

Friedensgebete in Zehdenick finden montags bis freitag um 18 Uhr zum Läuten der Friedensglocke statt.

Friedensandacht in Herzfelde: dienstags 18 Uhr

Friedensgebet in Großwolterdorf: mittwochs 18 Uhr

Friedensgebet in Gransee: donnerstag 17.30 Uhr

Abendgebet in Himmelpfort: samstags 18 Uhr

Friedensgebet in der Oranienburger St. Nicolaikirche: samstags 19 Uhr

Das Lied zur Woche: "Ich bin getauft auf deinen Namen" (EG 200)
Lied zur Woche: "Kam einst zum Ufer nach Gottes Wort und Plan" (EG 312)
"Segenslied zur Woche "
"Bewahre uns Gott" EG 171 - Text: Eugen Eckert (1985) 1987, Melodie: Anders Ruuth (um 1968) 1984 "La paz del señor", er musizieren: Astrid von Appen (fl), Elisabeth Collatz (voc), Ulrike Gartenschläger (keyb)