Start Willkommen im Kirchenkreis Gemeinsam beten 

Aktuelle Informationen zu alternativen Gottesdiensten und Angeboten zur Gemeinschaft

Hier kommen Sie direkt zu den Informationen aus Ihrer Gemeinde

Video-Andacht von Superintendent Uwe Simon zum Gottesdienst Lätare
Informationen aus Friedrichswalde-Ringenwalde
Informationen aus Gransee
Informationen aus Herzfelde
Informationen aus Herzberg
Informationen aus Kremmen
Informationen aus Leegebruch
Informationen aus Liebenwalde
Informationen aus Löwenberger Land Nord
Informationen aus Löwenberger Land Süd
Informationen aus Lychen
Informationen aus Menz
Informationen aus Oberkrämer
Informationen aus Oranienburg
Informationen aus Sachsenhausen
Informationen aus Templin
Informationen aus Tornow-Marienthal
Informationen aus Zehdenick
Kirche für Kinder - Online
Gemeinsam beten - auch zuhause
Foto: pixabay

Gemeinsam beten

Derzeit breitet sich das „Coronavirus“ (COVID-19) weiter aus. Als Kirchenkreis tragen wir Verantwortung. Gottesdienste in unseren Kirchen dürfen nicht mehr stattfinden.

Veranstaltungen werden abgesagt, das gesellschaftliche und kulturelle Leben wird auf das notwendigste zurückgeführt. Gottesdienste werden in der nächsten Zeit nicht möglich sein. Das macht uns alle traurig. Im Bemühen aber, eine schnelle Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, unterstützen wir die Vorsorgemaßnahmen ausdrücklich.
Der Angst und der Furcht können wir hoffnungs- und glaubensvoll entgegentreten. Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Furcht gegeben. Das schrieb der Apostel Paulus seinem Mitarbeiter Timotheus. Das zu...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 15.03.2020, zuletzt bearbeitet am 21.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Kirche für Kinder - Online

Kirche für Kinder - Online

Angesichts der Corona-Krise werden in den kommenden Wochen bis Ostern keine Angebote für Kinder und Familien mit Kindern vor Ort in den Räumen der Kirche stattfinden können. Wir wollen mit Euch in Verbindung bleiben und informieren über spannende und unterhaltsame Angebot im Netz:

Kennst Du Benjamin, die Kirchenmaus! Nein? Na, dann hast Du etwas verpasst! Mit Benjamin kannst Du eine Menge Spaß haben! Hast Du Lust zu basteln? Benjamin zeigt Dir, wie Du zum Beispiel eine „Käseschachtel-Gitarre“ bauen kannst. Oder willst Du was Leckeres essen? Mit Benjamin kannst Du Würstchen im Schlafrock backen. Sicher gibt es in der Nähe einen Erwachsenen, der dir dabei hilft. Aber das kannst du auch ganz allein: z.B. ein Ratespiel oder ein Quiz lösen, oder einen kleinen Film sehen. Und natürlich hat Benjamin auch Geschichten für dich. Und...
alles lesen
Hier gehts zu Benjamin, der Kirchenmaus
Mehr zu Kirche für Kinder hier auf der Seite
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Templin
Foto: Siegfried Graewer /uckermark-kirchen.de

Informationen aus Templin

In Templin verteilen wir etwa 180 x die Andacht für den jeweiligen Sonntag in die Briefkästen. Bei Bedarf auch per e-mail und wir haben mit dem Handy ein Video zum Sonntag Judika aufgenommen.

Im Pfarrsprengel Templin, zu dem außer der Stadtgemeinde Templin die Dorfgemeinden Beutel, Röddelin und Gandenitz gehören, gilt folgendes:


Die neuen gesetzlichen Bestimmungen unterbinden alle Versammlungen zum Schutze der Menschen. Als Christen wollen wir hier Vorbilder sein und neue Wege beschreiten, um miteinander in Kontakt zu bleiben.
Sämtliche Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt. Dazu gehören auch Trauungen, Taufen, Gottesdienste zu Jubiläen und Konfirmationen. Beisetzungen dürfen nur noch im engsten...
alles lesen
Hier finden Sie weitere aktuelle Informationen aus dem Pfarrsprengel Templin
Andacht zum Sonntag Judika mit Pfarrer Schein vor und aus der Maria-Magdalenen-Kirche Templin
erstellt von Stefan Determann am 20.03.2020, zuletzt bearbeitet am 28.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Leegebruch

Liebe Gemeindeglieder,
"Wenn die Gemeindeglieder nicht zum Gottesdienst kommen können, kommt der Gottesdienst eben zu den Gemeindegliedern!" - dieser Satz steht als Motto über dem Angebot, das wir Euch unterbreiten. Wer eine Predigt zum Sonntag hören und virtuell mitbeten möchte, findet ab Sonntag, 22.03.2020, 08.00 Uhr unter dem untenstehenden Link eine aktuelle Predigt und ein Gebet zum Zuhören, Zuschauen und Mitbeten.

Ich hoffe, wir schaffen es, dieses Angebot regelmäßig zu aktualisieren, solange wir zusammen keine...
alles lesen
Video-Predigten und -Fürbitten gibt es unter diesem Link
erstellt von Stefan Determann am 22.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Menz
Foto: M.Wolf
Bildrechte: M.Wolf

Informationen aus Menz

Auch in Menz fallen bis auf Weiteres alle Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen aus.

Aber wir sind und bleiben für Sie da: als Pfarrer und als Gemeinde - im Gespräch, im Gebet und in der Seelsorge.
erstellt von Mathias Wolf am 17.03.2020, zuletzt bearbeitet am 22.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus dem Pfarramt Gransee

Die Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus haben unser Leben hier in den Gemeinden verändert – aber es geht weiter. Zum Beispiel im Beten.

Kirche in Meseberg weiterhin zum Gebet geöffnet
Die Kirche in Meseberg ist weiterhin täglich zum individuellen Gebet geöffnet. Das Verlassen des Hauses zum Aufsuchen der Kirche aus diesem Grund ist weiterhin erlaubt. Für das Verhalten in der Kirche gelten die gleichen Maßgaben wie für das Verhalten im öffentlichen Raum: Bitte halten Sie mindestens 1,5 m (besser 2 m) Abstand zueinander. Im Hinblick auf die Anzahl betender Einzelpersonen gibt es keine Beschränkung, sofern sichergestellt ist, dass der Mindestabstand eingehalten wird. Ein gemeinsames...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Zehdenick

Wir wissen uns verbunden mit allen, die zuhause sind und wir laden Sie ein, sich mit uns zu verbinden:
- wenn zu 10 Uhr die Glocken läuten, wissen Sie: Wir sind beieinander, in der Nähe und in der Ferne.
- wenn die Glocke um etwa 10.40 Uhr zum Vaterunser ertönt, beten Sie mit uns gemeinsam dieses Gebet
- wenn Sie mögen, nehmen Sie sich die Texte des Gottesdienstes vor.

Pfarrer Andreas Domke bietet an, die Texte des Sonntags per E-Mail per Whats-App (auch "Telegram") zuzusenden. Wer dies möchte, schreibt eine Mail "pfarreratkirchengemeinde-zehdenick" (für das "at" bitte das @ einsetzen) oder eine Nachricht unter 0174-382 13 71.
Hier finden Sie Lieder, Gebete, Lesungen und die Predigt des Gottesdienstes:
erstellt von Stefan Determann am 15.03.2020, zuletzt bearbeitet am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Herzberg

Für den Pfarrbereich Herzberg (Herzberg, Grieben, Schönberg, Rüthnick, Vielitz, Seebeck, Glambeck, Strubensee) gilt für die kommenden zwei Sonntage:
Pfarrerin Christine Gebert hält um 10.30 Uhr Fürbitte gemeinsam mit den „Gottesdiensten für zu Hause“. Aller Voraussicht nach wird zu dieser Zeit eine Telefonkonferenz geschaltet. Die Informationen dazu können Sie gern bei Pfarrerin Gebert erfragen. Das Fürbittenformular ist hier als PDF abrufbar.
Alle anderen Veranstaltungen und Gottesdienste dürfen nicht mehr stattfinden. Die Gemeinden sind ermutigt, in allen Orten 10.30 Uhr Gottesdienstgeläut erklingen zu lassen.
Zwischen drinnen und draußen - Gedanken zum Sonntag Judika von Franziska und Christine
Andacht für zu Hause
hochgeladen am: 16.03.2020
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 113.58 kB
erstellt von Stefan Determann am 16.03.2020, zuletzt bearbeitet am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Sachsenhausen

Es sind gerade bewegende Zeiten und wahrscheinlich kann niemand genau sagen, wie sich die Situation und das Zusammenleben in den nächsten Wochen und Monaten gestalten wird. Die Schulen schließen. Christenlehre und Konfirmandenunterricht sind ausgesetzt.

Dass unsere Gottesdienste, Veranstaltungen und Gemeindekreise ausfallen müssen, ist schade. Schön fände ich es aber, wenn wir als Gemeindemitglieder uns nun nicht nur ins Private zurückziehen würden und uns allein um uns selbst sorgen. In besonderen Zeiten kann Gemeinde ja auch vielleicht auf...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 16.03.2020, zuletzt bearbeitet am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Gottesdienst gleichzeitig
Foto: Michaela Jecht

Informationen aus Liebenwalde

Im Pfarrsprengel Liebenwalde (Zehlendorf, Wensickendorf, Liebenwalde, Hammer, Liebenthal und Neuholland) gibt es am 22. und 29. März 2020 keine Gottesdienste.

Anstelle dessen sind Sie eingeladen zu „Gottesdienst gleichzeitig“. Jede*r betet für sich zuhause. Das Formular für „Gottesdienst gleichzeitig“ finden Sie hier. In den Dörfern verteilen wir es gerade in die Briefkästen.
Alle anderen Veranstaltungen wie Konzerte, Chorproben und Kreise sind weiterhin abgesagt.
Wir ermutigen alle Gemeindeglieder, am 22. und 29. März 2020 um jeweils 10.30 Uhr bei sich zuhause eine Kerze anzuzünden und das vorliegende Formular zu Gebet und Andacht zu nutzen. So bleiben wir im Gebet miteinander verbunden.
Gottesdienst gleichzeitig
hochgeladen am: 16.03.2020
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 1.08 MB
erstellt von Stefan Determann am 16.03.2020, zuletzt bearbeitet am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Lychen

Im Pfarrsprengel Lychen (und Bredereiche) finden wegen der Coronavirus-Situation zunächst bis Ende März keinerlei Gottesdienste und andere gemeindliche Veranstaltungen statt. Dies betrifft auch die Chorproben. Die Christenlehre-Angebote für Kinder in Lychen und Bredereiche sind auf Beschluss des Kirchenkreises hin bereits bis zum Ende der Osterferien ausgesetzt. Wie sich die Situation ab Anfang April darstellt, ist heute noch nicht absehbar. Deshalb werden wir darüber zu gegebener Zeit informieren.

All dies sind ungewöhnliche Einschnitte im...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 16.03.2020, zuletzt bearbeitet am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Oberkrämer

In der gegenwärtigen Covid-19-Krise sind wir gewillt, so viel Normalität wie irgend möglich zu wahren. Wir sehen uns aber auch genötigt, jeweils kurzfristig auf die aktuelle Entwicklung zu reagieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Bis zur Karwoche sind zunächst alle geplanten Veranstaltungen abgesagt.
An den kommenden Sonntagen laden wir durch Glockenläuten zur vorgesehen Gottesdienst-Zeit ein, gemeinsam Fürbitte zu halten.
Ihr Pfarrer Thomas Hellriegel
Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen in der Kirchengemeinde Oberkrämer
erstellt von Stefan Determann am 16.03.2020, zuletzt bearbeitet am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Kremmen

Offene Kirche in Kremmen: Die St. Nikolai-Kirche ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Proben der Kantorei entfallen.
Auch alle weiteren Änderungen werden aufgrund der aktuellen Lage abgesagt. Auf der Homepage der Kirchengemeinde gibt es tagesaktuelle Informationen.
Aktuelle Informationen auf der Homepage der Kirchengemeinde:
erstellt von Stefan Determann am 16.03.2020, zuletzt bearbeitet am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Löwenberger Land Süd

Wir schützen die Schwächsten unter uns!

Sozial sein heißt momentan: AUF ABSTAND GEHEN.

Bis auf weiteres gibt es keine kirchlichen Veranstaltungen mit Ausnahme von Trauerfeiern

Beim täglichen Läuten um 8 und um 18 Uhr beten wir für die Opferfamilien.
Gott behüte Sie!
Die Gemeindekirchenräte und Pastorin Schlenker (033094 –80766)
Aushang der Gemeinden Löwenberger Land Süd
hochgeladen am: 20.03.2020
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 42.10 kB
erstellt von Stefan Determann am 20.03.2020, zuletzt bearbeitet am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Löwenberger Land Nord

Im Pfarrbereich Löwenberger Land Nord fallen bis auf Weiteres alle Gottesdienste und Veranstaltungen aus.
Die Gemeindebüros bleiben bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen, sind aber zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar
- Gutengermendorf freitags 15-18 Uhr 033084/60212;
- Falkenthal dienstags 9-12 Uhr 0163/1935128
Pfarrerin Lorasch ist ebenfalls weiterhin telefonisch und per E-Mail (juliane.lorasch@gemeinsam.ekbo.de zu erreichen.
Die Kirchen sind (soweit möglich) tagsüber für das persönliche Gebet geöffnet.
Weitere Informationen finden Sie demnächst in einer Sonderausgabe unseres Sprengelboten.
Bleiben Sie gesund!
Die Gemeindekirchenräte und Pfarrerin Juliane Lorasch
erstellt von Stefan Determann am 24.03.2020, zuletzt bearbeitet am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Tornow-Marietahel

Frau Pfarrerin Anne Lauschus und der Gemeindekirchenrat von Tornow-Marienthal und Zabelsdorf haben zum Schutz der Gesundheit der Menschen alle kirchlichen Veranstaltungen im Bereich der Kirchengemeinden vorerst bis 30.04.2020 abgesagt.
Dazu gibt es in den Kirchengemeinden Aushang.
Bleiben Sie behütet.
Herzliche Grüße
i.A. des GKR Reinhard Pötzsch, Vorsitzender
Aushang für die Gemeinden Zabelsdorf und Tornow-Marienthal
hochgeladen am: 18.03.2020
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 534.81 kB
erstellt von Stefan Determann am 18.03.2020, zuletzt bearbeitet am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Oranienburg

Heute am Sonntag Lätare laden wir Sie ein zu einer Video-Andacht in unserer St. Nicolai Kirche. Da im Augenblick keine Gottesdienste stattfinden, möchten wir Sie auf diesem Weg am Sonntag begleiten, solange das noch möglich ist.

Alle Pfarrsäle sind geschlossen, Konfirmandenunterricht, Christenlehre und Gottesdienste fallen aus. Doch am Sonntag ist Pfarrer Friedemann Humburg in der Oranienburger Nicolaikirche zu sehen. Zusammen mit der ehemaligen Gemeindesekretärin Evelyne Teichmann hält Humburg eine 15-minütige Andacht. Gläubige können ab Sonntag, 9 Uhr, dabei sein. Ab dann ist das bereits aufgezeichnete Video der Andacht auf der Homepage und der Facebookseite der Gemeinde abrufbar.

"Die Menschen bewegt diese schwierige Zeit. Und viele fragen, ob sie am Sonntag in die Kirche kommen können", sagt Pfarrer Humburg. Doch die Eindämmungsverordnung gilt auch für Gottesdienste. "Wir haben alle Veranstaltungen abgesagt", so Humburg. Neben Sonntagsgottesdiensten entfallen Hochzeiten und Taufen. Ostern, das höchste Fest der christlichen Kirchen, kann nicht wie gewohnt gefeiert werden. Nur zwei Beerdigungen finden nächste Woche statt: auf dem Friedhof, ohne Feier in der Trauerhalle, im engsten Familienkreis und mit Abstand zueinander, erklärt Humburg. "Es wurden Trauergäste ausgeladen."
Sonntag Lätare - Andacht Evangelische Kirche Oranienburg
erstellt von Stefan Determann am 22.03.2020, zuletzt bearbeitet am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Herzfelde

Aktuell finden im Pfarrsprengel Herzfelde bis auf Weiteres keine Gottesdienste, Versammlungen und Veranstaltungen statt.
Aber:
Wir sind da.
Wir bleiben verbunden im Gebet und im Geist.

Wir sind telefonisch und per Email im Pfarramt erreichbar.
Die Telefonseelsorge: 0800/ 111 0 111 oder 0800/ 111 0 222

Ein schriftliches Wort zum Sonntag finden Sie vor der Kirchentür in Ihrem Dorf.
Wer es gerne elektronisch erhalten möchte, kann dies im Pfarramt anmelden.

Hilfe suchen:
Gehören Sie zu einer Risikogruppe (besonders ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen sind gefährdet) und brauchen Unterstützung beim Einkaufen?
Schützen Sie sich und zögern Sie nicht, um Hilfe zu bitten! Kontaktieren Sie telefonisch jüngere Nachbarinnen und Nachbarn im Dorf oder melden Sie sich im Pfarramt. Ich werde Ihre Anliegen koordinieren.
Wort zum Sonntag Judika am 29. März 2020
Liebe Sonntags-Lesende, es sei die Ruhe vor dem Sturm in Deutschland, sagen viele Experten. In der nächsten Woche werden voraussichtlich gut doppelt so viele neuinfizierte Menschen gemeldetwerden, und viele Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinen und Pfleger werden an ihre Grenzen stoßen. Wir brauchen nun auch doppelt so viel Zusammenhalt und Nachbarschaftshilfe, doppelt so viel Zuspruch, Geduld und Liebe, doppelt so viel Weitsicht und Verstand. Teilen Sie all dies großzügig und mit vollem Herzen!Teilen Sie mir auch gerne Ihre Gedanken, Gebetsanliegen, Ihre Hilfsangebote und Hilferufe mit, die ich nach Möglichkeit über diese Seiten veröffentlichen werde, so dass wir voneinander wissen und Anteil nehmen können. Bleiben Sie gesund und bleiben Sie behütet! Ihre Pfarrerin Christine Rosin
hochgeladen am: 28.03.2020
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 1.05 MB
Wort zum Sonntag, 22. März 2020
Gottesdienst zu Zeiten des Corona-Virus:Solange wir nicht gemeinsam in unseren Kirchen Gottesdienst feiern können, finden Sie an allen 10 Orten unseres Pfarrsprengels ein schriftliches „Wort zum Sonntag“ zum Mitnehmen vor der Kirche, in Ahrensdorf und Petersdorf vor den Schaukästen der Kirchengemeinde. So bleiben wir verbunden im Gebet und im Geist.
hochgeladen am: 21.03.2020
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 261.23 kB
Informationen aus dem Pfarrsprengel Herzfelde als PDF
auch zum Ausdrucken und Weitergeben
hochgeladen am: 17.03.2020
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 162.93 kB
erstellt von Stefan Determann am 17.03.2020, zuletzt bearbeitet am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten

Informationen aus Friedrichswalde-Ringenwalde

Im März sind alle Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen abgesagt.
Der Motorradgottesdienst ist auf den 11. Oktober verschoben
Die Konfirmation wird am 12. September gefeiert.

Ende März werden wir wissen, wie es mit den Ostergottesdiensten steht.
In unseren Kirchen ist genug Platz um Abstand zu halten. Abendmahl wird höchstwahrscheinlich nicht gefeiert.
Bleibt oder werdet alle gesund.

Da wir uns nicht direkt sehen und hören können, ein kleiner Umweg.
Evangelium, Psalm, Predigt, Lieder für die kommenden Sonntage gibt es auf Facebook und Instragram.

erstellt von Stefan Determann am 16.03.2020, zuletzt bearbeitet am 27.03.2020
veröffentlicht unter: Gemeinsam beten