Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Gremien Kreissynode 
„O dass ich tausend Zungen hätte oder wie können wir verständlich reden?“
Foto: KKOHL / Stefan Determann

„O dass ich tausend Zungen hätte oder wie können wir verständlich reden?“

In seinem Impulsvortrag „O dass ich tausend Zungen hätte oder wie können wir verständlich reden?“ rückte Generalsuperintendent Kristóf Bálint die Zukunftsthemen der Kirche vor Ort in den Blickpunkt. Im Vortrag mit anschließender Diskussion ging es um die Frage, wie offen und einladend werden die Kirchen und kirchlichen Angebote in den Gemeinden wahrgenommen. Welche Schwellenängste bestehen und welche Chancen bietet neue Gottesdienstformen und eine möglichst breite Vernetzung und Kommunikation?
Impulsvortrag „O dass ich tausend Zungen hätte oder wie können wir verständlich reden?“ von Generalsuperintendent Kristóf Bálint
hochgeladen am: 04.09.2021
hochgeladen von: Stefan Determann
Dateigröße: 482.41 kB
erstellt von Stefan Determann am 04.09.2021, zuletzt bearbeitet am 05.09.2021
veröffentlicht unter: Kreissynode

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Kreissynode tagte am Wochenende in der Zehdenicker Stadtkirche
Foto: KKOHL / Stefan Determann

Kreissynode tagte am Wochenende in der Zehdenicker Stadtkirche

Erstmals nach zwei Jahren kam das Kirchenparlament wieder vor Ort zusammen, um über anstehende Zukunftsthemen zu beraten und wichtige Beschlüsse zu fassen. Im Mittelpunkt stand neben der Frage, wie sich die Kirche mehr öffnen und in die Gesellschaft einbringen kann, auch das Verfahren zur anstehenden Wahl des Superintendenten, dessen Wahlperiode nach 10jähriger Amtszeit endet.

Anders als sonst üblich, war die Kreissynode auf zwei Tage angesetzt, denn die Herbstsynode im vergangenen Jahr konnte coronabedingt nur digital stattfinden. Und die letzten beiden Frühjahrssynoden mussten komplett ausfallen.

Am Freitagabend legte Superintendent Uwe Simon der Kreissynode seinen Bericht vor, in dem er noch einmal auf die gut anderthalb Jahre kirchlichen Lebens mit der Pandemie zurückblickte und allen dankte, die mit viel Engagement, Ideenreichtum und neuen Angeboten die Kirche trotz eingeschränkter Kontakte für viele Menschen erlebbar...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 05.09.2021, zuletzt bearbeitet am 10.09.2021
veröffentlicht unter: Kreissynode

Bericht des Superintendenten zur Kreissynode am 3. und 4. September 2021 Zehdenick
Foto: KKOHL / Stefan Determann

Bericht des Superintendenten zur Kreissynode am 3. und 4. September 2021 Zehdenick

Hohe Synode, liebe Schwestern und Brüder,

das Normale ist längst das Außerordentliche und das Außerordentliche der Regelfall geworden.Seit gut anderthalb Jahren leben wir nun nach dieser Regel, seit die Coronapandemie im Alltags- und im Gemeindeleben so ziemlich alles Selbstverständliche in Frage gestellt hat. Am Anfang erschien vieles wie eine überschaubare kurzfristige, aber notwendige Reaktion auf eine besondere pandemische Lage: wir verzichteten für einige wenige Wochen auf Angebote für Kinder und Jugendliche, nahmen Rücksicht...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 04.09.2021
veröffentlicht unter: Kreissynode

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.

Vorläufige Tagesordnung der Kreissynode am 3 / 4. September 2021 in Zehdenick

Ort: Evangelische Stadtkirche Zehdenick, Am Kirchplatz, 16792 Zehdenick

Freitag, der 03. September 2021 um 18:00 Uhr
1. Andacht zum Beginn der Synode
2. Begrüßung
3. Namensaufruf
4. Verpflichtung neuer Synodaler
5. Beschluss der Tagesordnung (beide Tage)
6. Grußworte Mappe
7. Bericht des Superintendenten
8. Benennung und Wahl der Ausschüsse und Arbeitskreise
a. Finanzausschuss
b. Strukturausschuss
c. AK Baufragen
d. AK Partnerschaftsarbeit
e. AK Flucht und Migration
f. AK Öffentlichkeitsarbeit
g. AK Umweltfragen
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 31.08.2021, zuletzt bearbeitet am 04.09.2021
veröffentlicht unter: Kreissynode

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.
Zoom-Kreissynode „hybrid“ am Freitagabend im Kirchenkreis
Foto: KK-OHL / Stefan Determann

Zoom-Kreissynode „hybrid“ am Freitagabend im Kirchenkreis

6 Orte, 8 Räume, 57 Synodalen

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens wurde die ursprünglich für den 6./7. November 2020 geplante Herbstsynode des Kirchenkreises Oberes Havelland kurzfristig auf eine hybride Zoom-Konferenz umgestellt. Nachdem bereits die Frühjahrssynode ausfallen musste, war dieser Schritt notwendig. Es standen wichtige Wahlen an. In sechs verschiedenen Orten trafen sich die Synodalen am Freitagabend, um sich ab 18 Uhr via Zoom zusammenzuschalten.

Dafür wurden in Velten, Sachsenhausen und Lindow, in Gransee im Gemeindehaus und in der Suptur, sowie im Templiner...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 09.11.2020, zuletzt bearbeitet am 04.09.2021
veröffentlicht unter: Kreissynode

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.

Präsidium der Kreissynode

Das Präsidium wurde auf der Herbstsynode 2020 am 6. November für sechs Jahre gewählt.
Friedemann Humburg
Pfarrer
Präses der Kreissynode
Juliane Lorasch
Pfarrerin
  +49(0)33084 60212
  +49(0)151 52092571
Pfarrerin in Gutengermendorf
Silke Mißling
Mitglied des Kreiskirchenrates
Silke Mißling ist zu erreichen über:
Evangelische Kirchengemeinde Templin
Gemeindekirchenrätin in Templin und Mitglied des Kreiskirchenrates
erstellt von Stefan Determann am 07.11.2020, zuletzt bearbeitet am 04.09.2021
veröffentlicht unter: Kreissynode

Satzung des Kirchenkreises

Fassung vom 02. November 2019

Satzung des Evangelischen Kirchenkreises Oberes Havelland über die Zusammensetzung von Kreissynode und Kreiskirchenrat
Beschluss der Kreissynode vom 10.11.2012, zuletzt geändert durch Beschluss der Kreissynode zur Änderungssatzung vom 2. November 2019

Die Kreissynode hat mit der in Artikel 43 Abs. 4 Satz 1 der Grundordnung vorgeschriebenen Mehrheit die folgende Satzung beschlossen:

Präambel

Der Evangelische Kirchenkreis Oberes Havelland nimmt den Auftrag der Kirche, das Evangelium auszurichten, in seinem Bereich wahr. Er...
alles lesen
erstellt von Christoph Poldrack am 21.02.2020, zuletzt bearbeitet am 04.09.2021
veröffentlicht unter: Kreissynode

Geschäftsordnung der Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Oberes Havelland

Fassung vom 08. November 2014

Geschäftsordnung
der Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises
Oberes Havelland

Vom 8. November 2014

Die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Oberes Havelland hat sich gemäß Artikel 73 Abs. 4 der Grundordnung folgende Geschäftsordnung gegeben:

§ 1
Einberufung

(1) Die Kreissynode tritt mindestens einmal im Jahr zusammen.

(2) Ort und Beginn der Tagung bestimmt das Präsidium der Kreissynode. Eine außerordentliche Tagung der Kreissynode ist einzuberufen,...
alles lesen
erstellt von Christoph Poldrack am 21.02.2020, zuletzt bearbeitet am 04.09.2021
veröffentlicht unter: Kreissynode

Finanzsatzung des Ev. Kirchenkreises Oberes Havelland

Fassung vom 05. März 2017

Die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Oberes Havelland hat am 05.03.2017 mit der Mehrheit von zwei Dritteln ihrer Mitglieder gemäß § 6 Absatz 2 Kirchengesetz über die Ordnung des Finanzwesens der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (Finanzgesetz) vom 21. April 2007 und § 2 Absatz 1 Rechtsverordnung über die Ordnung des Finanzwesens der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (Finanzverordnung) vom 14. Dezember 2012 die folgende

Finanzsatzung

beschlossen:

alles lesen
erstellt von Christoph Poldrack am 21.02.2020, zuletzt bearbeitet am 04.09.2021
veröffentlicht unter: Kreissynode

Sup. Uwe Simon
Foto: privat
Bildrechte: privat

Bericht des Superintendenten auf der Herbstsynode des Kirchenkreises am 2.November 2019 in Velten

Hohe Synode, liebe Synodale, liebe Schwestern und Brüder,
ein Bericht zu einer Wahlperiode mit Rückblick und Ausblick, aber in der nötigen Kürze und Klarheit, ist eine Herausforderung. Denn allein die drängenden Herausforderungen des Augenblicks erfordern Zeit und das Gespräch darüber.
Die Wahlen im Land Brandenburg und auch die Wahlergebnisse in den Kommunen, in denen wir als Kirchenkreis mit unseren Gemeinden beheimatet sind, fordern zu einer klaren Haltung und Stellungnahme heraus. Wir haben als Kirchenkreis auf der Tagung vor einem Jahr ein...
alles lesen
erstellt von Christoph Poldrack am 02.11.2019, zuletzt bearbeitet am 04.09.2021
veröffentlicht unter: Kreissynode