Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Neuigkeiten aus dem Kirchenkreis Artikel: Kreiskirchentag am 19. September 2021
Kreiskirchentag am 19. September 2021

Kreiskirchentag am 19. September 2021

Wir feiern das 10jährige Bestehen unseres Kirchenkreises mit einem Kirchentag in Gransee

Seit nunmehr 10 Jahren gibt es unseren Evangelischen Kirchenkreis Oberes Havelland. Hervorgegangen ist er aus den alten Kirchenkreisen Oranienburg und Templin-Gransee als eine neue Gemeinschaft vieler Dorf- und Stadtkirchengemeinden, die mehr als nur Seen und Flüsse zwischen dem oberen Havellauf und der Ruppiner Seenlandschaft miteinander verbindet.

Wer Berlin Richtung Norden entlang der B96 verlässt, ist schon mittendrin im Kirchenkreis Oberes Havelland und kann sich auf eine spannende Entdeckungsreise zwischen Oranienburg, Gransee, Zehdenick, Templin und vielen anderen Orten und Städten im Kirchenkreis begeben. Da gibt es neben der Weite aus Wäldern, Wiesen und Feldern auch alte Klosteranlagen wie die in Lindow, Zehdenick oder Himmelpfort zu entdecken. Sie berichten von einer langen Glaubensgeschichte in Brandenburg ebenso wie die vielen denkmalgeschützten Dorfkirchen. Seit Jahrhunderten sind sie Zufluchtsorte für Menschen in den nterschiedlichsten
Lebenssituationen. In Stein gemeißelt und in Holz geschnitzt erzählen sie, wie Menschen an den Wendepunkten ihres Lebens Trost, Segen und Beistand von Gott erbitten.

Sie laden gerade auch heute wieder zu Stille und Andacht ein und öffnen sich für Menschen, die auf der Suche nach dem Sinn und dem tragenden Grund ihres Lebens sind. In ihnen werden festliche Gottesdienste gefeiert. Es erklingt Musik zur Ehre Gottes und zur Freude der Zuhörer.

In dieser Gemeinschaft sind unsere Kirchen und ist unser Kirchenkreis einem steten Wandel ausgesetzt - im berlinnahen Bereich um Oranienburg bis Gransee ebenso wie in den ländlichen Regionen der Uckermark. Der Wandel ist täglich erlebbar. Er bringt Herausforderungen mit sich, schafft neue Räume und Begegnungen, stellt auch manches infrage.

Diesem Wandel wollen wir Raum geben. Im zehnten Jahr unseres jungen Kirchenkreises wollen wir nach dem fragen, was uns verbindet, was uns mit unserer Kirche und unseren Kirchen verbindet. Kann das auch die Frage nach einem Zuhause sein?
Bald gibt es hier mehr dazu.
erstellt von Stefan Determann am 01.02.2021, zuletzt bearbeitet am 17.04.2021
veröffentlicht unter: Neuigkeiten aus dem Kirchenkreis