Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Presse Presseberichte 2020 

Oranienburg: Kirche für Kinder ruft Mal-Aktions ins Leben

Die Kirche für Kinder Oranienburg lädt alle Kinder herzlich ein, sich im Rahmen einer Mal-Aktion gegenseitig von zu Hause aus zu grüßen. Mit den Bildern soll eine Online-Ausstellung veranstaltet werden.

Von MAZonline
Schulen und Kindergräten sind geschlossen. Und auch die etwa 400 Kinder, die jede Woche in die Gruppen der evangelische Kirche im Oberen Havelland kommen; zum Kinderkreis oder Kinderchor, zur Christenlehre, in die Flöten- oder Gitarrengruppen oder zum Bastelnachmittag, auch sie können gegenwärtig nicht betreut werden, so wie auch viele andere Kinder in den verschiedensten Sport- und Arbeitsgemeinschaften. Der Kirche für Kinder möchten alle Kinder herzlich einladen, sich gegenseitig mit einem Bild von „Zu Hause“ zu...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 15.04.2020, zuletzt bearbeitet am 15.09.2020
veröffentlicht unter: 2020

Pfarrerin gibt Predigt-Debüt per Video

Pfarrerin gibt Predigt-Debüt per Video

Die evangelische Kirche geht neue Wege, um die Gemeinde bei der Pfarrersuche mitzunehmen. Eine Kandidatin stellt sich nun am Sonntag per Video vor.

Von Sigrid Werner / Uckermarkkurier / 02.04.2020

Die evangelische Kirchgemeinde kann möglicherweise im Mai eine neue Pfarrerin begrüßen. Die Stelle war ausgeschrieben worden. Doch nun haben die Templiner die Chance, eine Pfarrerin auf Probe zu bekommen. Entscheiden wird darüber das Konsistorium, nachdem sich der Gemeindekirchenrat positioniert hat.

Berufsanfängerin hält Videopredigt
Am Sonntag, dem 5. April, wird sich Yvonne Maßors mit einer Videopredigt der Kirchgemeinde vorstellen, weil ein Gottesdienst in der Kirche...
alles lesen
Pfarrerin gibt Predigt-Debüt per Video / Uckermark-Kurier vom 02. April 2020
erstellt von Stefan Determann am 03.04.2020, zuletzt bearbeitet am 15.09.2020
veröffentlicht unter: 2020

Kirche plant im Löwenberger Land alternative Angebote für Ostern

Kirche plant im Löwenberger Land alternative Angebote für Ostern

Löwenberger Land (MOZ) Wenn die Zahl der Kirchgänger in heutigen Zeit zumeist auch eher bescheiden ausfällt, so sind die Gotteshäuser zur Feier der hohen kirchlichen Feiertage wie Weihnachten, Pfingsten oder wie jetzt zu Ostern meist gut besucht. Doch die Corona-Krise verhindert auch das. Die Kirchen bleiben zu Ostern zu.

Das allerdings heißt nicht, dass die Gläubigen auf den Beistand der Kirche verzichten müssen und die Feier des Osterfestes aushält, wie die Grüneberger Pfarrerin Ruth-Barbara Schlenker berichtet. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Juliane Lorasch aus Gutengermendorf sowie anderen Mitstreitern aus dem Pfarrsprengel hat sie nach Möglichkeiten gesucht, das Fest auf alternative Weise gemeinsam feiern zu können – und solche auch gefunden.

Gerade frisch gedruckt liegt der der Sprengelbote vor, der am Sonnabend verteilt wird. Darin sind alle...
alles lesen
erstellt von Stefan Determann am 02.04.2020, zuletzt bearbeitet am 15.09.2020
veröffentlicht unter: 2020

Diese Information ist auch in der Newsliste des Kirchenkreises zu sehen.