Start Kirchenkreis & Arbeitsbereiche Presse Pressemitteilungen Artikel: 14.03.2020 | Absage der Kreissynode aufgrund der allgemeinen Gefahreneinschätzung zum Corona-Virus

14.03.2020 | Absage der Kreissynode aufgrund der allgemeinen Gefahreneinschätzung zum Corona-Virus

Absage der Kreissynode aufgrund der allgemeinen Gefahreneinschätzung zum Corona-Virus

Die für Samstag, den 14.März in Gransee angesetzte Frühjahrssynode des Evangelischen Kirchenkreises Oberes Havelland wird nicht stattfinden. Nach Beschluss des Präsidiums gab Superintendent Uwe Simon die Entscheidung zur Absage aufgrund der allgemeinen Gefahreneinschätzung zum Corona-Virus bekannt.

„Zwar gibt es von der Landeskirche und vom Land Brandenburg noch keine eindeutigen Verhaltensregeln für Versammlungen dieser Art und wir liegen mit unserer Teilnehmerzahl auch etwas unter Einhundert. Doch die Synodalen kommen aus dem gesamten Kirchenkreis zusammen. Von Velten im Süden bis Lychen im Norden und von Friedrichwalde in der Schorfheide bis Lindow im Ruppiner Seenland. Diesem Fakt und auch dem Punkt, dass die Synode öffentlich ist und uns Besucher immer herzlich willkommen sind, müssen wir Rechnung tragen.“

Auf der Tagesordnung der Synode standen unter anderem die Wahl des Vorsitzenden (Präses) und des Präsidiums der Kreissynode. Außerdem sollten die synodalen Ausschüsse und Arbeitsgruppen, der Kreiskirchenrat und die Vertreter für die Landessynode gewählt werden.

Für den Kirchenkreis bedeutet die aktuelle Situation, die gewählten Gremien bleiben zunächst im Amt. Über einen möglichen Ersatztermin wird in den nächsten Tagen das Präsidium der Synode entscheiden. Da die Grundordnung der Landeskirche eine jährlich stattfindende Synode vorschreibt und die letzte planmäßige Synode im vergangenen Herbst stattfand, könnten die anstehenden Wahlen auch in der Herbstsynode am 7. November 2020 abgehalten werden.

Zur allgemeinen information:
Die Kreissynode ist das oberste Entscheidungsgremium der Evangelischen Kirche auf kreiskirchlicher Ebene und somit das Leitungsorgan des Kirchenkreises. Derzeitiger Präses ist der Oranienburger Pfarrer Friedemann Humburg.

Für Rückfragen steht Ihnen Superintendent Uwe Simon gern zur Verfügung,
Telefon in der Suptur Gransee: 03306 - 2047083

Ev. Kirchenkreis Oberes Havelland
Stefan Determann, Öffentlichkeitsbeauftragter
Schulstraße 4b, 16775 Gransee
Tel.: 03306-2047082
E-Mail: st.determann@kkobereshavelland.de
Web: www.kk-ohl.de
erstellt von Stefan Determann am 24.05.2020, zuletzt bearbeitet am 22.01.2021
veröffentlicht unter: Pressemitteilungen